Stoffentwicklung

Einreichfristen & Sitzung Vergabeausschuss

Einreichfristen

24. Oktober bis 7. November 2022
2. Januar bis16. Januar 2023
6. März bis 20. März 2023
5. Juni bis 19. Juni 2023
25. September bis 9. Oktober 2023

Sitzung Vergabeaussschuss

7. Dezember 2022
1. März 2023
3. Mai 2023
26. Juli 2023
22. November 2023

Stoffentwicklung

Für abendfüllende Kinofilme und international vermarktbare Serien fördert der FFF Bayern die Entwicklung des Drehbuchs bzw. im Fall einer Serie des Drehbuchs für die erste Episode sowie der Outlines für weitere Episoden. Antragsberechtigt sind Autoren, wenn es sich um einen vom Autor selbst entwickelten Stoff handelt oder um einen Stoff von Dritten, dessen Verfilmungs- und Auswertungsrechte der Autor selbst erworben hat. Ebenfalls antragsberechtigt sind Produzenten mit Sitz, Niederlassung oder Betriebsstätte in Bayern, wenn sie den Stoff selbst verfilmen wollen und es sich um einen vom Produzenten selbst entwickelten Stoff handelt oder um einen Stoff von Dritten, dessen Verfilmungs- und Auswertungsrechte der Produzent selbst erworben hat.

Der Regelfördersatz beträgt für fiktionale Kinofilme und Serien 30.000 Euro. Für die Entwicklung von verfilmbaren Drehvorlagen für dokumentarische Kinofilme einschließlich Recherche beträgt der Regelfördersatz 20.000 Euro.

Antragstellung

Dem Antrag für fiktionale Kinofilme sind ein Treatment mit dem gesamten Handlungsablauf sowie eine ausgearbeitete filmische Dialogszene beizufügen. Dem Antrag für Serien ein Serienkonzept, ein ausführliches Treatment und eine filmische Dialogszene für die erste Episode sowie Ideen für die weiteren Episoden, dem Antrag für dokumentarische Kinofilme ein aussagekräftiges Exposé sowie ein Konzept für die filmische Umsetzung. Sofern der Drehbuchautor Antragsteller ist, ist dem Antrag darüber hinaus eine Absichtserklärung eines in Bayern ansässigen Produzenten mit der Bestätigung, das Filmvorhaben verwirklichen zu wollen, beizufügen. Durch die Förderung der Stoffentwicklung entsteht kein Rechtsanspruch auf die Förderung eines Filmvorhabens, dem das geförderte Drehbuch zugrunde liegt.

Anträge auf Stoffentwicklungsförderung können zu allen fünf FFF-Vergabesitzungen eines Jahres nur über das Online-Antragsportal eingereicht werden. Vor der Antragstellung ist mit dem zuständigen Förderreferenten telefonisch oder persönlich Kontakt aufzunehmen. Ausführliche Informationen zur Einreichung finden Sie im Merkblatt Stoffentwicklungsförderung.

Dramaturgische Beratung und Drehbuchabnahme

Der Antrag auf Förderung einer dramaturgischen Beratung sowie der Antrag auf Abnahme eines vom FFF Bayern in der Stoffentwicklung geförderten Projekts sind mit den jeweiligen Anlagen über das Online-Antragsportal einzureichen.

Anträge

Für die Antragstellung nutzen Sie bitte das Online-Antragsportal

 

Zum Antragsportal

Downloads

Die Merkblätter, Einreichfristen und FFF-Richtlinien zur Stoffentwicklungsförderung können Sie hier als PDF-Dokumente downloaden.

Ihre AnsprechpartnerInnen für den Förderbereich Stoffentwicklung

Dr. Silvia Tiedtke

Förderreferentin Projektentwicklung Kinofilm, Stoffentwicklung Kinofilm und Serie
089 - 544 602 - 21