Wirken

FFF Bayern

Der FilmFernsehFonds Bayern (FFF Bayern), in dem neben dem Freistaat Bayern öffentlich-rechtliche und private Fernsehanstalten zusammenwirken, hat die Aufgabe, eine quantitativ und qualitativ hochwertige Filmförderung in Bayern durchzuführen sowie zusätzliche Serviceleistungen für die Filmbranche anzubieten. Damit soll eine leistungsstarke und wettbewerbsfähige Film- und Fernsehlandschaft in Bayern geschaffen und ausgebaut werden.

Zu den Gesellschaftern gehören der Freistaat Bayern, die Bayerische Landeszentrale für neue Medien (BLM), der Bayerischer Rundfunk (BR), das Zweite Deutsche Fernsehen (ZDF) und die privaten Fernsehanbieter ProSiebenSat.1 und RTL.

Zu den Förderbereichen zählen: die Herstellung von Kino- und Fernsehfilmen, Drehbuch-, Projektentwicklungs- und Nachwuchsförderung, die Förderung von (Web)-serien, Games, VR, internationalen Koproduktionen sowie Verleih- und Vertriebsförderung, die Förderung von Filmtheatern und Filmfestivals.

Zusätzlich finanziert der Bayerische Bankenfonds, in dem vier namhafte Bankinstitute zusammen wirken, vom FFF-geförderte Kinofilme in Produktion und Verleih.