Webserien

Einreichfristen & Sitzung Vergabeausschuss

Einreichfristen

07. - 21. Januar 2019
11. - 25. März 2019
03. - 17. Juni 2019
26. August - 09. September 2019
28. Oktober - 11. November 2019

Sitzung Vergabeausschuss

27. Februar 2019
30. April 2019 (Dienstag!)
24. Juli 2019
09. Oktober 2019
11. Dezember 2019

Webserien / Andere Innovative Audiovisuelle Vorhaben

Zur Stärkung des Kreativpotentials der Film- und Medienwirtschaft und der Entwicklung einer vielfältigen Kulturlandschaft am Medienstandort Bayern soll Produzenten und Filmemachern die Möglichkeit gegeben werden, inhaltlich neue Wege bei gleichzeitig besonderer Qualität zu gehen. Aus diesem Grund können andere innovative audiovisuelle Vorhaben, die für eine alternative, in der Regel non-lineare Rezeption bestimmt sind (z.B. Webserien) nach Ziffer 4 der Richtlinien des FFF Bayern  gefördert werden.

Antragsteller

Die Förderung richtet sich vor allem an Produzenten und Filmemacher mit Sitz, Niederlassung oder Betriebsstätte in Bayern. Produzent ist der Hersteller des Projekts (juristische Person, natürliche Person oder Personengesellschaft), der einen entsprechenden Nachweis über seine Gewerbetätigkeit vorweisen kann und in Besitz der umfänglichen Verfilmungsrechte ist. Die Antragsstellung von Schülern und Studenten ist ausgeschlossen.

Informationen zur Antragsstellung

Formate aus allen Genres sind möglich. Die Ideen für neue Formate sollten über einen längeren Zeitraum tragen und wenigstens 1 x pro Woche auf einer Plattform veröffentlicht werden. Hierfür kommen auf dem Markt erfolgreich etablierte Videoportale, VOD- und SVOD-Plattformen oder auch internetbasierte Angebote von Sendern in Betracht. Dem Förderantrag ist ein wirtschaftliches Konzept beizufügen, das Angaben über das geplante Geschäftsmodell, Einsatzmöglichkeiten und eine Erlösprognose enthält.

 

Abwicklung bei Förderempfehlung

Alle Dokumente für die weitere Förderabwicklung im Fall einer Förderempfehlung (z.B. Verträge, Erlösabrechnungen) sind ebenfalls nur über das Online-Antragsportal einzureichen.

Fördersumme und Bayerneffekt

Für die Produktion von innovativen Webserien und Virtual Reality Formaten kann eine Förderung bis zu 60 % der Herstellungskosten gewährt werden. Die Förderung für ein Projekt beträgt höchstens 50.000 Euro. Innerhalb dieses Rahmens entscheidet der Vergabeausschuss über die Höhe der Fördersumme. Die gewährte Fördersumme soll vollumfänglich in Bayern ausgegeben werden. Die Förderung wird als bedingt rückzahlbares Darlehen gewährt.

Anträge

Für die Antragstellung nutzen Sie bitte das Online-Antragsportal


Zum Antragsportal

Download

Die Merkblätter, Einreichfristen und FFF-Richtlinien zur Webserienförderng können Sie hier als PDF-Dokumente downloaden.

IHR ANSPRECHPARTNER FÜR DEN FÖRDERBEREICH WEBSERIEN

Sebastian Sorg

Förderreferent Virtual Reality Formate, Webserien, Produktion Kino-Dokumentarfilm, Stoffentwicklung Kino-Dokumentarfilm
089 - 544 602 - 47