Aktuelles

VR-Installation "Mind the Brain" gewinnt Lumière Award

Die location based VR-Installation Mind the Brain gewinnt den Lumière Award in der Kategorie Best Technical Achievement.

Das FFF-geförderte VR-Projekt Mind the Brain / Me and my Brain vom Team um Kathrin Brunner, Oliver Czeslik (Myndstorm) und dem Regisseur Fred Kelemen wurde im Rahmen der Stereopsia Award Ceremony mit einem Lumière Award in der Kategorie Best Technical Achievement ausgezeichnet.

In der Begründung der Jury heißt es: "It is a spectacular and innovative film that fully immerses you into its story."

In der neurosensitiven VR-Installation können der/die Nutzer/innen durch Visualisierung der Gehirnströme das Wunder ihres Gehirns live erleben. Unsere VR-Förderreferentin Saskia Wagner besuchte das Team, um das Projekt abzunehmen und die Installation schon einmal zu testen.

Ab Minute 5:15 können Sie den Beitrag zu Mind the Brain während der Preisverleihung hier ansehen. 

Auf dem Foto: Kathrin Brunner und Oliver Czeslik von Myndstorm

Weitere Beiträge zum Thema

Aktuelles

Unter der Regie von Sven Bohse haben die Dreharbeiten zu dem FFF-geförderten Serien-Event "Sisi" begonnen.

Aktuelles

Die letze Klappe für Anika Deckers neuen Kinofilm „Liebesdings“ mit Elyas M’Barek in der Hauptrolle ist gefallen.

Aktuelles

Seit einer Woche wird in Weiden in der Oberpfalz der MysteryThriller Schweigend steht der Wald von Saralisa Volm gedreht.