Aktuelles

Setbesuch und abgedreht

Jean Bréhat, Emanuele Arioli, Bruno Dumont, Philipp Kreuzer, Dorothe Beinemeier, Lea Seydoux, Christian Meinke, Anja Metzger, Harald Steinwender und Carlos Gerstenhauer © Roger Arpajou

Letzte Woche war der FFF Bayern vor Ort zum Setbesuch bei "Par un demi-clair matin". Diese Woche fiel die letzte Klappe.

Gestern war Drehschluss, letzte Woche besuchte Anja Metzger noch das Set von "Par un demi-clair matin". Der neue Film von Bruno Dumont erzählt das Leben einer TV-Journalistin und Kriegsreporterin, die durch eine Verkettung tragischer Ereignisse in eine Abwärtsspirale gerät. Sie versucht sich zu retten, indem sie sich mit aller Leidenschaft in ihre Arbeit stürzt.

Produziert wird der Film von Dorothe Beinemeier (Red Balloon Film) gemeinsam mit Jean Bréhat von 3B Productions/ Frankreich, der belgischen Scope Pictures und Tea Time Films aus Italien, in Koproduktion mit dem Bayerischen Rundfunk und in Zusammenarbeit mit ARTE

In der Hauptrolle ist Lea Seydoux zu sehen, in weitere Rollen spielen u.a. Blanche Gardin, Benjamin Biolay und Juliane Köhler.

Weitere Beiträge zum Thema

Produktion

Letzte Woche war der FFF Bayern vor Ort zum Setbesuch bei "Par un demi-clair matin". Diese Woche fiel die letzte Klappe.

Produktion

Es ist so weit: Der siebte Teil der Eberhofer-Krimis ist abgedreht. Der FFF war zu Besuch am Set.

Produktion

Förderreferentin Adina Mungenast besuchte letzte Woche in Franken das Set der deutsch-israelischen Koproduktion.