Aktuelles

Jahresrückblick 2018

Der Jahresrückblick 2018 des FFF Bayern ist fertig und steht zum Download bereit.

Mit einer Gesamtsumme von 36,9 Mio. Euro förderte der FFF Bayern im vergangenen Jahr neue Projekte. Dies ist die zweithöchste in seiner Geschichte. Von den Fördermitteln flossen 22,5 Mio. Euro, das heißt mehr als 60 Prozent der Gesamtsumme, in die Produktion von Kinofilmen. Fünf FFF-geförderte Produktionen wurden Besuchermillionäre. Mit knapp 2 Mio. Euro wurden 24 Games gefördert und damit deutlich mehr als bisher. Auch die Zahl der Kinos und der Drehtage bleibt weiterhin auf einem hohen Niveau und zeigt, dass das Filmland Bayern attraktiv und die bayerische Filmwirtschaft – auch nach einem schwierigen Kinojahr – gut aufgestellt ist.

Der Jahresrückblick 2018 bietet mit Zahlen und Fakten zur FFF-Förderbilanz 2018, Statistiken und der Übersicht aller geförderten Projekte einen umfassenden Einblick in die Förder- und Netzwerkarbeit des FFF und seiner Abteilungen. Die gedruckte Broschüre kann unter filmfoerderung@fff-bayern.de kostenlos angefordert werden.

Zum Download kommen Sie hier.

Weitere Beiträge zum Thema

Aktuelles

Gerade erst ist "Trautmann" in den deutschen Kinos angelaufen und schon feiert der nächste Rosenmüller-Film Premiere im Mathäser.

Aktuelles

Der FFF Förderpreis ging an den Kurzfilm "Fame" von Lene Pottgießer und Christian Hödl.

Aktuelles

... unter anderem für Der Junge muss an die frische Luft.
Gestern wurden die Nominierungen für den Deutschen Filmpreis bekanntgegeben.