Aktuelles

Im TV

Filmszene aus "The Fencer" © BR/Kick Film GmbH

Am Freitag, 10. Mai zeigt Arte "Die Kinder des Fechters" von Klaus Härö.

Der Kinofilm "Die Kinder des Fechters" ("The Fencer") des finnischen Regisseurs Klaus Härö erzählt die Geschichte des estnischen Fechters Endel Nelis, der sich vor Stalins Geheimpolizei in einem kleinen Küstenstädtchen verstecken muss und dort den Sportlehrer mimt.

Der Film erhielt den Friedenspreis des deutschen Films sowie den Bayerischen Filmpreis für die Beste Musik (Gert Wilden jr.).

Der FFF Bayern förderte die Produktion des Kinofilms im April 2013 mit 200.000 Euro.

Am Freitag, 10. Mai 2019 um 20:15 Uhr auf Arte (und anschließend für eine Woche in der Mediathek abrufbar).

Weitere Infos zum Film und zum Sendetermin finden Sie hier.

 

 

Weitere Beiträge zum Thema

Aktuelles

Der FFF Nachwuchsförderpreis Dokumentarfilm geht an "Congo Calling" von Stephan Hilpert.

Aktuelles

Matthias Startes Regie-Debüt "Nirgendwo" wird am 18. Mai erstmalig im FreeTV ausgestrahlt.

Aktuelles

Der Young Talent Award geht in Cannes an Eva Trobisch für ihren Abschlussfilm "Alles ist gut".