Aktuelles

Green Filming

Am 12. Juni 2019 findet der dritte Teil der Green Filming Seminarreihe statt. Schwerpunkt: Grünes Storytelling.

Grüneres Storytelling ist in jeder Hinsicht eine große Herausforderung und echtes Neuland. Green Filming bedeutet tatsächlich nicht nur, auf Equipment, Stromverbrauch oder Unterbringung zu achten, sondern auch darauf, was wie in einem Projekt dargestellt und erzählt wird. Was das bedeutet und wie das funktioniert, zeigt der Workshop "Green Storytelling" der Film Commission Bayern für Autoren, Producer, Regisseure, Redakteure aus den Bereichen Fiction, Dokumentation und Show am 12. Juni 2019. Der Workshop ist als Kreativ-Workshop konzipiert, in dem viel geübt und gemeinsam entwickelt wird.

Inhalte sind:

  • Hintergrund
    Das Klima Paradox: wir wissen viel und tun zu wenig. Die psychologischen Hintergründe.
    Green Production: neue Möglichkeiten für Autoren und Entwickler
  • Wege aus dem Klima Paradox
    Green Storytelling: Grüne Themen anders / besser erzählen
    "The cool green": Framing und Imagewechsel
  • Green Storytelling Tools
    Neue Welten, Technologien, Visuals und Sounds
    Erzählperspektiven
    Raum und Zeit / Design und Look

Veranstaltungsort und -zeit:

LfA Förderbank Bayern, Königinstraße 17, 80539 München, 10.00 Uhr – 17.00 Uhr

Die Seminare sind kostenfrei bei Selbstverpflegung.

Anmeldung bis 7. Juni 2019 bei der Film Commission Bayern.

Weitere Infos zu Green Filming finden Sie hier.

Weitere Beiträge zum Thema

Veranstaltungen / Termine

Gestern eröffnete die Ausstellung mit Fotografien von Beat Presser in der Bayerischen Akademie der Schönen Künste.

Veranstaltungen / Termine

Am Donnerstag findet zum 8. Mal die Update Games zu aktuellen Themen aus dem Gamesschaffen in Bayern statt.

Veranstaltungen / Termine

Erste Highlights aus dem Programm des Filmfest München 2019 stehen bereits, darunter sind auch schon einige FFF-geförderte Produktionen.