Aktuelles

Drehstart von "The Empress" (AT)

Die Dreharbeiten zur Netflix Serie The Empress (AT) haben begonnen.

Während die FFF-geförderte TVNOW-Serie Sisi bereits abgedreht ist und einen Start am Ende des Jahres anvisiert, haben die Dreharbeiten für die sechsteilige Netflix-Serie The Empress (AT) vor Kurzem begonnen.

Netflix verfilmt die Geschichte um die ikonische Kaiserin Elisabeth und die Anfänge ihrer Liebe zu Franz. Die Serie zeigt die junge Elisabeth, die ihren Platz zwischen Tradition und Selbstbestimmung finden muss, während Franz als noch unerfahrener Herrscher alles versucht, um sein Reich vor einem Krieg zu bewahren.

Das junge Kaiserpaar wird verkörpert von Devrim Lingnau und Philip Froissant. Die Rolle der Erzherzogin Sophie übernimmt Melika Foroutan, Johannes Nussbaum spielt Franz’ Bruder, den Erzherzog Maximilian, Elisa Schlott Elisabeths ältere Schwester Helene und Jördis Triebel Elisabeths Mutter Ludovika. Die Rolle der Leontine von Apafi, einer der wichtigsten Hofdamen Elisabeths, übernimmt Almila Bagriacik. Regie führen Katrin Gebbe und Florian Cossen. Gedreht wird die sechsteilige Serie komplett in Deutschland, als Schauplätze dienen historische Orte und prunkvolle Schlösser u.a. in Bayreuth und an anderen Orten in Franken.

Showrunnerin und Head-Autorin ist Katharina Eyssen; Jochen Laube und Fabian Maubach von der Sommerhaus Serien GmbH verantworten die Produktion. Für das Kostümbild konnte Gabriela Reumer gewonnen werden, die unter anderem schon für die Kostüme in Filmen wie “Traumfabrik” und “Keinohrhasen” verantwortlich zeichnete.

Der FFF Bayern hat das Projekt mit 400.000 Euro im Sonderprogramm Internationale Koproduktion gefördert.

 

(c) Thomas Schenk / Netflix

Weitere Beiträge zum Thema

Aktuelles

Vom 23.09. bis zum 3.10. präsentiert das Zurich Film Festival die meist erwarteten Filme des Jahres - darunter auch zwei FFF-geförderte Produktionen.

Aktuelles

Der Kinofilm startet am 16.09 im farbfilm verleih in den Kinos.

Aktuelles

Am 09.09 startet die Komödie von Marcus H. Rosenmüller im Verleih vonLeonine in den Kinos.