Aktuelles

Berlinale: "Sisi & ich" feiert Weltpremiere

Der neue Kinofilm Sisi & Ich von Frauke Finsterwalder läuft im Berlinale Panorama Programm.

 

 

Was würdest Du sagen, wenn Du plötzlich für die berühmteste und begehrteste Frau Deines Jahrhunderts arbeiten dürftest? Mit ihr um die Welt reisen und die Chance hättest, vielleicht sogar ihre beste Freundin zu werden? All das könnte so schön sein. Hättest Du Dich dabei nicht unsterblich in sie verliebt. Was für ein Desaster.

So geht es Gräfin Irma (Sandra Hüller), die als Hofdame für Kaiserin Sisi (Susanne Wolff) in der letzten Hälfte Ihres Lebens dient. Irma findet sie, umgeben von Frauen, in einer Art adligen Kommune in Griechenland, ein ganzes Universum entfernt von der Etikette des österreichischen Hofes. Sisi lebt in absoluter Freiheit, in der weder ihre Kinder noch Ihr Mann Kaiser Franz Joseph eine Rolle spielen. Wichtig ist nur, dass keine Langeweile aufkommt und dass die Kaiserin selbst die Regeln des Spiels bestimmt.

Das Drehbuch zu SISI & ICH wurde von Frauke Finsterwalder und dem Schriftsteller Christian Kracht geschrieben. In weiteren Rollen: Georg Friedrich, Stefan Kurt, Tom Rhys Harries, Markus Schleinzer, Sophie Hutter, Angela Winkler, Maresi Riegner, Sibylle Canonica und Johanna Wokalek.

Produzenten sind Philipp Worm und Tobias Walker der Münchner WALKER+WORM FILM. Die Schweizer C-Films und die Österreichische DOR FILM koproduzieren. BR, SWR, ARTE sowie SRF sind Sendepartner. Der FFF Bayern hat das Drama mit 650.000 Euro in der Produktion gefördert.

Am 30. März startet der Film im DCM Verleih in den Kinos.

 

Die 73. Internationalen Filmfestspiele Berlin finden vom 16. bis 26. Februar 2023 statt. In den verschiedenen Sektionen und Sonderreihen werden rund 400 Filme aller Genres, Längen und Formate gezeigt. Weitere Informationen finden Sie hier.

 

 

Weitere Beiträge zum Thema

Aktuelles

Der Sci-Fi Liebesfilm Aus meiner Haut und der Dokumentarfilm Fritz Bauers Erbe – Gerechtigkeit verjährt nicht starten am 2. Februar in den Kinos.

Aktuelles

Die Adaption des erfolgreichen Theaterstücks CAVEMAN feierte gestern Deutschlandpremiere in der Astor Filmlounge im ARRI.

Aktuelles

Am 26. Januar starten die beiden FFF-geförderten Produktionen "Die drei ??? - Erbe des Drachen" und "Caveman" in den Kinos.