Aktuelles

"Aus meiner Haut" eröffnet das Filmfestival Max Ophüls Preis

"Aus meiner Haut" von Alex Schaad eröffnet das Filmfestival Max Ophüls Preis am 23. Januar 2023.

Die ungewöhnliche Liebesgeschichte erzählt von einem Paar, das sich einer extremen Körpererfahrung unterzieht, und ermöglicht einen ganz neuen Blick auf die Liebesbeziehung zwischen zwei Menschen.

Studenten-Oscar®-Preisträger Alex Schaad inszenierte sein Langfilmdebüt nach gemeinsamem Drehbuch mit seinem Bruder Dimitrij Schaad. Den Cast bilden Jonas Dassler, Mala Emde, Maryam Zaree, Dimitrij Schaad, Thomas Wodianka und Edgar Selge. Als Kameramann war Achmat Al Najjar und als Szenenbildner Bartholomäus M. Kleppek am Projekt beteiligt.

AUS MEINER HAUT ist eine Produktion von Walker+Worm Film, Tobias Walker und Philipp Worm, hergestellt in Koproduktion mit BR/Arte und Donndorffilm, Richard Lamprecht, mit der Unterstützung der MOIN Filmförderung Hamburg Schleswig-Holstein, dem FilmFernsehFonds Bayern, dem DFFF,der FFA, des BKM und dem Kuratorium junger deutscher Film im Verleih von X Verleih, im Weltvertrieb von Beta Cinema.

AUS MEINER HAUT feierte seine Weltpremiere im Rahmen der Internationalen Filmfestspiele von Venedig und wurde dort mit dem 16. Queer Lion Award ausgezeichnet.  Beim Filmfest Hamburg folgte der Produzentenpreis in der Kategorie „Deutsche Kinoproduktionen“ für Tobias Walker und Philipp Worm. X Verleih startet AUS MEINER HAUT am 2. Februar 2023 in den deutschen Kinos.

 

Weitere Beiträge zum Thema

Aktuelles

Der Sci-Fi Liebesfilm Aus meiner Haut und der Dokumentarfilm Fritz Bauers Erbe – Gerechtigkeit verjährt nicht starten am 2. Februar in den Kinos.

Aktuelles

Die Adaption des erfolgreichen Theaterstücks CAVEMAN feierte gestern Deutschlandpremiere in der Astor Filmlounge im ARRI.

Aktuelles

Am 26. Januar starten die beiden FFF-geförderten Produktionen "Die drei ??? - Erbe des Drachen" und "Caveman" in den Kinos.