Aktuelles

Seriencamp Festival

Dieses Jahr findet das Festival in der Astor Film Lounge im Arri hybrid statt.

Dieses Jahr findet das Festival hybrid statt. Ausgewählte Kinoscreenings gibt es am 12.11. & 13.11. in München in der Astor Film Lounge im Arri zu erleben, die kostenlose Streamingplattform WATCHROOM ist vom 11.11. bis 28.11. deutschlandweit online.

Im Programm des Festivals läuft die FFF-geförderte Serie „Die Ibiza Affäre“:

Die Ibiza-Affäre

Die Serien-Adaption des Bestsellers „Die Ibiza-Affäre: Innenansichten eines Skandals“ zeichnet nach, wie die Journalisten Bastian Obermayer und Frederik Obermaier einem ungeheuerlichen Vorgang auf die Spur kamen, der schließlich dazu führte, dass die österreichische Regierungskoalition zwischen der ÖVP unter Bundeskanzler Sebastian Kurz und der rechtspopulistischen FPÖ zerbrach. Stein des Anstoßes war ein mehrstündiges Treffen des FPÖ-Politikers und Vizekanzlers Heinz-Christian Strache und dessen Vertrauten Johann Gudenus mit einer vermeintlichen russischen Oligarchin in einer Finca auf Ibiza, das heimlich auf Video aufgezeichnet wurde. Verfilmung des spektakulären Polit-Skandals, der 2019 zum Sturz der gesamten Österreichischen Regierung führte.

Genre: Politthriller
Produktion: W&B Television GmbH, München
Sender: Sky
Drehbuch: Stefan Holtz, Florian Iwersen
Regie: Christopher Schier
FFF Förderung Produktion Fernsehserie (550.000 Euro)

 

Seriencamp Conference

Die SERIENCAMP CONFERNCE findet als Rahmenveranstaltung des SERIENCAMP FESTIVALS am 10. 11. 2021 statt. Die Conference ist der Treffpunkt für Produzenten, Autoren und Redakteure und präsentiert am 10. November im ARRI Kino München inspirierende Keynotes, Case Studies und Panels über die neuesten Entwicklungen auf dem Serienmarkt.

Folgende FFF-geförderte Projekte werden von ihren MacherInnen während der Conference als Work In Progress vorgestellt:

 

Bonn

„Bonn“ ist ein sechsteiliger Politthriller, der den Aufstieg der jungen Bundesrepublik zwischen dem Terror eines Weltkriegs und der Rückkehr in die Normalität inmitten zweier rivalisierender deutscher Geheimdienste erzählt. Gleichzeitig ist die Serie das Porträt einer jungen Frau, die sich im Zeitgeist der 50er Jahre einen eigenen Platz in einer von Männern dominierten Gesellschaft erkämpft und dabei erschreckende Details über ihre eigene Familie und den Mann, den sie liebt, entdeckt.

Genre: Politthriller
Produktion: Odeon Fiction GmbH, München
Sender: WDR
Drehbuch: Claudia Garde, Martin Rehbock, Peter Furrer
Regie: Claudia Garde
FFF Förderung Produktion Fernsehserie (300.000 Euro)

 

Der Überfall

Ein gescheiterter Überfall auf einen Eckladen löst eine fatale Kettenreaktion aus und endet für dessen Besitzer tödlich. Als danach ein 7-jähriger Junge aus der Nachbarschaft und ein Geldumschlag verschwunden sind, verweben sich die Leben unterschiedlichster Protagonist*innen schicksalhaft miteinander. Die sechsteilige Serie erzählt in 6 Tagen, wie wir um Existenz, Identität und Status in einer zunehmend komplexen und bedrohlichen Welt kämpfen.

Genre: Dramaserie
Produktion: UFA Fiction GmbH, Potsdam
Sender: ZDF
Drehbuch: Stefan Kolditz
Regie: Stefan Kolditz, Stephan Lacant
FFF Förderung Produktion Fernsehfilm (300.000 Euro)

 

Kitz

Ein Jahr nach dem tragischen Tod ihres Bruders dringt die 19-jährige Kitzbühelerin Lisi in die dekadente Welt einer Münchner Clique ein, die jede Saison in den Nobelskiort zum Feiern einfällt. Doch schon bald tritt Lisi eine Lawine los, die die Wahrheit hinter der Fassade voller Glamour, Geld und Hedonismus zum Vorschein bringt – mit unkontrollierbaren Folgen.

Genre: Dramaserie
Produktion: Odeon Fiction GmbH, München
VoD-Plattform: Netflix
Drehbuch: Nikolaus Schultz-Dornburg, Daniela Baumgärtl, Tanja Bubbel, Janina Dahse, Korbinian Hamberger
Regie: Maurice Hübner, Lea Becker
Sonderprogramm Internationale Koproduktionen (400.000 Euro)


PITCHPOOL

Zur Seriencamp Conference gehört auch der Pitchpool - eine temporäre Streaming-Seite, die Partner und Ko-Produzenten auf internationaler Ebene miteinander in Kontakt bringt und auch direkt vermittelt. Hier können exklusiv dreiminütige Elevator Pitch-Videos von Drehbuchautor*innen und Produzent*innen angeschaut werden.
 

Der FFF Bayern hat die Seriencamp Conference im Rahmen der Medienstandortförderung unterstüzt.

Alle weiteren Informationen zum Festival und der Conference findet ihr hier.

Weitere Beiträge zum Thema

Aktuelles

Die Dreharbeiten zur ersten deutschen True Crime-Serie bei Amazon Prime Video sind gestartet.

Aktuelles

Der Kindertiger 2021 geht an Lisa-Marie Dickreiter und Winfried Oelsner für ihr Drehbuch zu Max und die Wilde 7.

Aktuelles

Am 25.11. starten Hannes von Hans Steinbichler sowie A Pure Place von Nikias Chryssos in den Kinos.