Aktuelles

Im Kino: "Guns Akimbo"

Guns Akimbo von Jason Lei Howden mit Daniel Radcliffe läuft ab 25. Juni im Verleih von Leonine in den Kinos.

Guns Akimbo handelt von einem jungen Mann namens Miles, der zufällig auf einer Seite im Darknet landet, auf der Menschen zum Kampf auf Leben und Tod gezwungen werden. Als Miles gegen die unbesiegbare Kampfmaschine Nix antreten muss, ergreift er die Flucht. Dann aber wird seine Ex-Freundin Nova entführt, woraufhin Miles seine Flucht aufgeben und für Nova kämpfen muss.

Die bayerisch-amerikanische Koproduktion wurde vollständig in Bayern gedreht. Produzententen sind Joe Neurauter und Felipe Marino von Occupant Entertainment (Los Angeles/ München), die das Projekt entwickelt haben und den Film in Bayern gemeinsam mit Philipp Kreuzer und Joerg Schulze von der Münchner Firma Maze Pictures realisiert haben. Regisseur Jason Lei Howden, der auch das Drehbuch geschrieben hat, ist ein preisgekrönter Filmemacher aus Neuseeland, dessen Debütfilm Deathgasm nach der Weltpremiere beim South by Southwest Festival 2015 auf mehr als 80 Festivals lief. Als VFX-Artist hat Jason Lei Howden bei Produktionen wie The Avengers, The Hobbit Trilogy und The Great Gatsby mitgewirkt.

Der FFF Bayern hat Guns Akimbo mit 2 Mio. Euro im Rahmen des Sonderprogramms Internationale Koproduktionen gefördert.

Weitere Beiträge zum Thema

Aktuelles

Der Dokumentarfilm Südstadthelden von Martin Kießling gewinnt den Director Award beim Seoul Guro International Kids Film Festival 2020.

Aktuelles

Am 5. August 2020 fand die Premiere des Roadmovies Ausgrissn von Julian und Thomas Wittmann im Open Air "Kino, Mond & Sterne" in München statt.

Aktuelles

In diesem Jahr erhalten zwei FFF-geförderte Produktionen die Starter Filmpreise der Landeshauptstadt München.