Aktuelles

Im Kino: "Die Rettung der uns bekannten Welt" und "Windstill"

Am 11.11. starten Til Schweigers neuer Film Die Rettung der uns bekannten Welt sowie das Debütdrama Windstill von Nancy Camaldo in den Kinos.

Die Rettung der uns bekannten Welt (Warner Bros. Pictures)

Die Rettung der uns bekannten Welt erzählt sensibel und mit viel Humor von Hoffnung und Rückschlägen, von Schmerz und Schrecken und was es heißt, mit einer bipolaren Störung glücklich leben zu können. In der Hauptrolle spielt Emilio Sakraya, der die Rolle des bipolaren Paul übernimmt. Sein Vater Hardy wird von Til Schweiger gespielt, der gleichzeitig als Regisseur, Produzent und Co-Autor fungiert. Neben Tijan Marei wird der Hauptcast durch Bettina Lamprecht komplettiert. In weiteren Rollen zu sehen sind u.a. Greta Kasalo, Otto Emil Koch, Emily Cox, Skandar Amini, Sebastian Schneider, Maya Lauterbach, Emma Schweiger, Herbert Knaup sowie Steffen Wink.  

Das Originaldrehbuch zum Film entstand in einer Zusammenarbeit von Til Schweiger und Lo Malinke.

Die Rettung der uns bekannten Welt ist eine Produktion von barefoot films und Warner Bros. Film Productions Germany, in Ko-Produktion mit der Perathon Medien GmbH und Erfttal Film- und Fernsehproduktion GmbH.

 

Windstill (W-Film)

Das Debütdrama von Nancy Camaldo erzählt von Lara (Giulia Goldammer), die sich um ihre einjährige Tochter kümmert, während ihr Freund Jacob (Thomas Schubert) derweil als Koch schuftet. Der Alltag ist kräftezehrend und eine Dunstglocke der Frustration hängt über dem Paar. Anerkennung, ob in der Beziehung oder auf der Arbeit, fehlt. Eines Tages lässt Lara das Baby wortlos bei Jacob zurück und bricht aus der Routine aus. Sie flüchtet in ihre Heimat Südtirol, wo ihre entfremdete Schwester Ida (Barbara Krzoska) mit einer Aushilfe den Bauernhof der verstorbenen Eltern instand hält. Doch Laras unverhofftes Auftauchen reißt alte Wunden auf und stört den zerbrechlichen Frieden. Können die Schwestern wieder zueinanderfinden und ihre Lebensentwürfe umschreiben?

Produziert wurde Windstill von Elfenholz Film. Der FFF Bayern hat den Film mit 50.000 Euro in der Nachwuchsförderung und mit 20.000 Euro unterstützt.

Weitere Beiträge zum Thema

Aktuelles

Die Dreharbeiten zur ersten deutschen True Crime-Serie bei Amazon Prime Video sind gestartet.

Aktuelles

Der Kindertiger 2021 geht an Lisa-Marie Dickreiter und Winfried Oelsner für ihr Drehbuch zu Max und die Wilde 7.

Aktuelles

Am 25.11. starten Hannes von Hans Steinbichler sowie A Pure Place von Nikias Chryssos in den Kinos.