Aktuelles

Gamescom 2019

FFF Geschäftsführerin Dorothee Erpenstein im Gespräch mit Christian Wolfertstetter, Creative Director bei Realmforge Studios.

Diese Woche findet die Gamescom (20.-25.8.2019) in Köln statt. Auch der FFF Bayern ist vor Ort.

Nach dem ersten Fachbesucher- und Medientag öffnete die Gamescom gestern die Türen für alle Besucher. Auch FFF Geschäftsführerin Dorothee Erpenstein war auf der Gamesmesse in Köln unterwegs. Unter anderem begrüßte sie die Gäste am Gemeinschaftsstand von Games/Bavaria und ließ sich am Stand von Kalypso Media "Spacebase Startopia" vorführen (siehe Bild).

"Spacebase Startopia" ist Wirtschaftssimulation und Aufbaustrategie, gepaart mit RTS-Scharmützeln sowie einer gehörigen Portion Humor, denn die dynamische Erzähler-KI VAL nimmt kein Blatt vor den Mund und kommentiert hintergründig-scharfzüngig das Geschehen. Gespielt wird nicht nur in Einzelspieler-Kampagnen, sondern auch ein kompetitiver und kooperativer Mehrspieler-Modus für bis zu vier Spieler steht zur Verfügung. Neu aufgelegt und modernisiert wird der Spieleklassiker vom Münchner Entwickler Realmforge Studios. Der FFF Bayern hat die Entwicklung des Prototypen mit 120.000 Euro und die Produktion des Games mit 500.000 Euro gefördert. Zudem erhält das Spiel Computec Medialeistungen in Höhe von 300.000 Euro. Publisher ist Kalypso Media. Das Spiel erscheint für PC und Konsolen im dritten Quartal 2020.

Weitere Beiträge zum Thema

Aktuelles

Fabian Halbig und Florian Kamhuber werden für ihren Film "Limbo" ausgezeichnet.

Aktuelles

Am Dienstag feierte "Dem Horizont so nah" Premiere in München.

Aktuelles

Am 19. September 2019 lud der FFF Bayern zum 10-jährigen Jubiläum der bayerischen Gamesförderung ins Café Reitschule in München.