Schnellsuche

Kontakt Presseabteilung

Dr. Olga Havenetidis

Presse - und Öffentlichkeitsarbeit
Pressesprecherin
Verantwortliche Redakteurin
Film News Bayern (V.i.S.d.P)

Tel: 089 - 544 602 - 57
Fax: 089 - 544 602 - 60

olga.havenetidis@remove-this.fff-bayern.de

Julia Wülker

Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Online-Redaktion

Tel: 089 - 544 602 - 55
Fax: 089 - 544 602 - 60

julia.wuelker@remove-this.fff-bayern.de

 

 

Pressemitteilungen

FFF Förderpreis Dokumentarfilm an Ralf Bücheler für "Mission Control Texas"

Das 30. DOK.fest München ist am Samstag mit einer feierlichen Preisverleihung zu Ende gegangen. Vergeben wurde auch der 17. FFF Förderpreis Dokumentarfilm. Er ging an Ralf Bücheler für "Mission Control Texas".

Der Förderpreis Dokumentarfilm ist dotiert mit 5.000 Euro und wird gestiftet vom FilmFernsehFonds Bayern. Nominiert waren in diesem Jahr reihenübergreifend neun bayerische Nachwuchsregisseurinnen und -regisseure.

Die Jury, bestehend aus Markus Aicher (Bayerischer Rundfunk), Nicole Leykauf (Leykauf Film) und Werner Fuchs (Zorro Filmverleih) entschied sich für den Dokumentarfilm Mission Control Texas von Ralf Bücheler. Der Absolvent der HFF München schildert darin die texanische Fernsehsendung „The Atheist Experience", deren Moderatoren seit 17 Jahren mit christlichen Anrufern über Gott und die Welt diskutieren. Produziert hat den Film Ingo Fließ (if... Productions). „ Dem Regisseur gelingt ein nachhaltiger und beeindruckender Blick auf ein sich radikalisierendes Amerika, das uns Angst macht", heißt es in der Begründung der Jury.

Eine Lobende Erwähnung ging an Jakob Gross für Abdo.

Eine Übersicht aller Preisträger finden Sie hier.

Auf dem Foto: Werner Fuchs (Zorro Filmverleih), Regisseur Ralf Bücheler, Nicole Leykauf (Leykauf Film) und Julia Rappold (FFF, Referentin für Kinodokumentarfilm). Foto auf Anfrage in höherer Auflösung verfügbar. Copyright: DOK.fest/ Maren Willkomm

München, 18. Mai 2015