Der FFF Bayern ist die zentrale Anlaufstelle für die Film - und Fernsehförderung in Bayern. Zu den Gesellschaftern gehören der Freistaat Bayern, die Bayerische Landeszentrale für neue Medien (BLM), der Bayerische Rundfunk (BR), das ZDF und die privaten Fernsehanbieter ProSiebenSat.1 und RTL. Gefördert werden die Herstellung von Kino- und Fernsehfilmen... [mehr]

Einreichtermine

 

Der nächste Einreichtermin für Produktion Kinofilm, Produktion Fernsehfilm, Projektentwicklung, Nachwuchsfilm, Drehbuch und Verleih/Vertrieb ist Dienstag, 26. Januar 2016, 18.00 Uhr. Die Einreichfrist  läuft vom 11. - 26. Januar 2016.

Zum Login Online-Antragsportal

 

Anträge auf Zuschüsse zur Modernisierung und Verbesserung von Filmtheatern: laufend bis 30. Juni 2016.

  • FFF Bayern präsentiert "Colonia Dignidad - Es gibt kein Zurück" in der Bayerischen Vertretung in Berlin

    Die Vertretung des Freistaates Bayern beim Bund und der FFF Bayern luden gestern zum FFF Special Screening in die Bayerische Vertretung in Berlin. Mehr als 400...  [mehr]

Ausgabe 01/2016

Weltpremieren: "Grüße aus Fukushima", "Ente gut! Mädchen allein zu Haus" und "Europe, she loves" auf der Berlinale | Weltstars: "Colonia Dignidad - Es gibt kein Zurück" mit Emma Watson und Daniel Brühl im Kino | Weltstadt: "Urban Divas" - eine moderne Münchner Serie in Postprouktion [mehr]

Deutsch-Französischer Förderfonds

Der FilmFernsehFonds Bayern, die Film- und Medienstiftung NRW, das Medienboard Berlin-Brandenburg, die MFG Filmförderung Baden-Württemberg und das Centre national du cinéma (CNC) haben zusammen einen Fonds eingerichtet, um die gemeinsame Entwicklung von Koproduktionen fiktionaler Fernsehserien zu unterstützen. Ziel des Fonds ist die Entwicklung fiktionaler TV-Serien, die in deutsch-französischer Koproduktion entstehen.

 

Die erste Förderentscheidung erfolgt im Februar 2016. Ansprechpartnerin für das Förderprogramm beim FFF Bayern ist Gabriele Pfennigsdorf, Tel. 089 - 54460 2 - 11, E-Mail: gabriele.pfennigsdorf@remove-this.fff-bayern.de

 

Ausführliche Informationen zu dem Förderprogramm sind im Merkblatt und im Regelement veröffentlicht. Das Antragsformular finden Sie hier und im Button Förderbereich Deutsch-Französischer Förderfonds

 

Top News

Premiere von "Die Hebamme 2" in München

Gestern abend feierte das SAT.1 Event-Movie „Die Hebamme 2“ (Produktion: Moovie GmbH) in München Premiere. Auf dem Foto v.l.: Produzent Jan Ehlert, Jochen Ketschau (SVP Deutsche Fiktion SAT.1), Kaspar Pflüger (GF SAT. 1), Hauptdarstellerin Josephine Preuß, FFF-Fernsehförderreferentin Gabriele Pfennigsdorf und Produzent Oliver Berben (Moovie GmbH). Am 16. Februar wird die Fortsetzung der Bestseller-Verfilmung um 20:15 Uhr auf SAT.1 zu sehen sein.
© SAT.1/Benedikt Müller

  • i4c - Transmedia Day, Mixed Reality Day, Animation Day

    Der Transmedia Day, Mixed Reality Day und Animation Day wachsen in diesem Jahr zur i4c (I foresee) zusammen, einem dreitägigen Symposium zum Thema Innovation...  [mehr]

  • Video Champion Awards 2016

    Busch Entertainment Media und VideoMarkt verleihen am 3. März 2016 zum 16. Mal die Video Champion Awards im Rahmen der Gala Video Night in München. Unter den...  [mehr]

  • Das Kreativlabor „story: first“ geht in die zweite Runde

    Die digitale Talentschmiede story:first geht dieses Jahr in die zweite Runde und startet am 3. Februar 2016. Das Laboratorium für digitales Storytelling wurde...  [mehr]

  • Berlinale Kamera 2016: Ehrung für Marlies Kirchner

    Mit der Berlinale Kamera zeichnen die Internationalen Filmfestspiele Berlin seit 1986 Filmpersönlichkeiten oder Institutionen aus, denen sie sich besonders...  [mehr]

  • Call for entries – DOK.forum Marktplatz

    Das DOK.forum veranstaltet vom 06. bis 08. Mai 2016 im Rahmen des 31. Dokumentarfilmfestivals München zum vierten Mal den Marktplatz in der Hochschule für...  [mehr]

  • FFF-geförderte Filme im Programm der Berlinale 2016

    Vom 11. bis 21. Februar finden die 66. Internationalen Filmfestspiele in Berlin statt. Die vier FFF-geförderten Produktionen „Grüße aus Fukushima“ von Doris...  [mehr]

Creative Europe, das neue Förderprogramm der Europäischen Kommission, vereint seit 1. Januar 2014 die bisherigen Programme MEDIA, MEDIA Mundus und Kultur. [mehr]

  • Kinostart: 4/02/2016

    Sibylle

    Die pragmatische Architektin, Mutter und Ehefrau Sibylle wird im Italienurlaub Zeugin des Selbstmordes einer Frau ihres Alters. Davon erschüttert, verändert...  [mehr]

  • Kinostart: 28. Januar 2016

    Passion for Planet

    Der Dokumentarfilm taucht vor großen Naturkulissen in die Lebenswelt von fünf bekannten Natur- und Tierfilmern ein, darunter ist auch der Bayer Jan Haft. Mit...  [mehr]

  • Kinostart: 21/01/2016

    Match me!

    „Match me!“ erzählt die Geschichte von Stella und Suyin, die nicht mehr daran glauben, den Mann fürs Leben zufällig kennenzulernen. Zwei Matchmaker aus...  [mehr]

Anträge

Für die Antragserstellung nutzen Sie bitte das Online-Antragsportal.

Zum Antragsportal


Bitte beachten Sie, dass das Online-Antragsportal noch nicht für die Bereiche Filmtheater und Games gilt.

Für diese Bereiche nutzen Sie bitte das entsprechende Formular:

Downloads

Richtlinien und Einreichfristen
Hier finden Sie Informationen zu aktuellen Richtlinien und Einreichfristen

Merkblätter
Hier finden Sie die Merkblätter der einzelnen Förderbereiche