Schnellsuche

Kontakt Presseabteilung

Dr. Olga Havenetidis

Presse - und Öffentlichkeitsarbeit
Stv. Pressesprecherin
Verantwortliche Redakteurin
Film News Bayern (V.i.S.d.P)

Tel: 089 - 544 602-57
Fax: 089 - 544 602-60

olga.havenetidis@remove-this.fff-bayern.de

Julia Wülker

Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Online-Redaktion, Abteilungsassistenz

Tel. 089 - 544 602 - 55
Fax 089 - 544 602 - 60

email: julia.wuelker@remove-this.fff-bayern.de

Pressemitteilungen

FFF Bayern @ Filmfest München // Filme, Veranstaltungen, Preise

Heute startet das 34. Filmfest München. Bis zum 2. Juli werden 207 Filmpremieren aus 62 Ländern gezeigt. Insgesamt laufen 16 FFF-geförderte Filme im Programm und konkurrieren um verschiedene Preise. Alle Informationen zu den Filmen und weiteren Aktivitäten des FFF Bayern während des Festivals finden Sie hier im Überblick.

Geförderte Filme im Programm:

Eröffnungsfilm/ Sonderprogramm Neues Deutsches Kino

Toni Erdmann

Donnerstag, 23.06.2016, 19:00 Uhr
Mathäser Filmpalast

Freitag, 24. 06.2016, 21:00 Uhr
Carl-Orff-Saal

Neues Deutsches Kino

5 Frauen

Mittwoch, 29.06.2016, 12:00 Uhr
Atelier 1

Donnerstag, 30.06.2016, 19:30 Uhr
ARRI Kino

Freitag, 01.07.2016, 15:00 Uhr
Münchner Freiheit 1

Samstag, 02.07.2016, 17:00 Uhr 
ARRI Kino

Die letzte Sau

Sonntag, 26.06.2016, 12:00 Uhr 
Atelier 1

Montag, 27.06.2016, 19:30 Uhr
ARRI Kino

Dienstag, 28.06.2016, 22:00 Uhr
HFF AudimaxX

Samstag, 02.07.2016, 22:00 Uhr
ARRI Kino

Die Reise mit Vater

Sonntag, 26.06.2016, 17:00 Uhr
ARRI Kino

Dienstag, 28.06.2016, 10:00 Uhr
Atelier 2

Freitag, 01.07.2016, 09:30 Uhr
City 2

Samstag, 02.07.2016, 19:30 Uhr
ARRI Kino

Dinky Sinky

Montag, 27.06.2016, 22:00 Uhr
ARRI Kino

Mittwoch, 29.06.2016, 17:00 Uhr
HFF AudimaxX

Donnerstag, 30.06.2016, 15:00 Uhr

Freitag, 01.07.2016, 10:00 Uhr
Atelier 2

Unter den geförderten Filmen sind insgesamt vier Produktionen in verschiedenen Kategorien für den mit 70.000 Euro dotierten Förderpreis Neues Deutsches Kino nominiert: 5 Frauen von Olaf Kraemer, Dinky Sinky von Mareille Klein, Die letzte Sau von Aron Lehmann und Die Reise mit Vater von Anca Miruna Lazarescu.

Alle weiteren Informationen zur Reihe Neues Deutsches Kino finden Sie hier.

Neues Deutsches Fernsehen

Die Dasslers - Pioniere, Brüder und Rivalen

Freitag, 24.06.2016, 16:30 Uhr
Gasteig Carl-Orff-Saal

Samstag, 25.06.2016, 10:00 Uhr
City 1

Eine unerhörte Frau

Samstag, 25.06.2016, 15:00 Uhr
City 1

Freitag, 01.07.2016, 10:00 Uhr 
City 1

Die Filme der Reihe Neues Deutsches Fernsehen konkurrieren um den mit 25.000 Euro dotierten Bernd Burgemeister Preis, den die Verwertungsgesellschaft der Film- und Fernsehproduzenten am 26. Juni auf dem Filmfest München vergibt.

Alle weiteren Informationen zur Reihe Neues Deutsches Fernsehen finden Sie hier.

Spotlight

Smaragdgrün

Freitag, 24.06.2016, 19:30 Uhr
Mathäser 6

Donnerstag, 30.06.2016, 12:00 Uhr
Atelier 1

Rubinrot


Freitag, 24.06.2016, 13:30 Uhr 
Gloria Palast

Saphirblau

Freitag, 24.06.2016, 16:30 Uhr
Gloria Palast

Kinderfilmfest München

König Laurin

Mittwoch, 29.06.2016, 15:00 Uhr
Gasteig Carl-Orff-Saal

Freitag, 01.07.2016, 11:00 Uhr
Gasteig Carl-Orff-Saal

Auf Augenhöhe

Sonntag, 26.06.2016, 17:30 Uhr
Gasteig Vortragssaal der Bibliothek

Freitag, 01.07.2016, 09:00 Uhr
Gasteig Carl-Orff-Saal

Limbradur und die Magie der Schwerkraft

Freitag, 24.06.2016, 18:30 Uhr
Planetarium Deutsches Museum

Das gesamte Programm des Kinderfilmfests München finden Sie hier.

Public Viewing Münchner Flughafen

Landauer – Der Präsident

Freitag, 24.06.2016, 20:00 Uhr
Airport-Arena Weitere

Informationen dazu finden Sie hier.


Veranstaltungen und Panels:

Crew Call München (nur auf Einladung)
Freitag, 24. Juni 2016, ab 19 Uhr, Registratur

Der Crew Call ist mit bisher 14 Events in Berlin das größte jährliche Eventfür alle Filmschaffenden und findet im Rahmen des Filmfests zum ersten Mal in diesem Jahr in München statt. Organisiert wird das Branchenevent von crew united, Schauspielervideos, 35mm-meets-Vinyl und der Münchner Filmwerkstatt e.V. mit Unterstützung des FFF Bayern. 


Kinder-Medien Preis „Der weiße Elefant“
Sonntag, 26. Juni 2016, 11:00 Uhr, Gasteig

Insgesamt konkurrieren drei FFF-geförderte Kinofilme, ein TV-Format und zwei geförderte Games um den Weißen Elefanten, mit dem herausragende Produktionen für Kinder und Jugendliche ausgezeichnet werden. In der Kategorie Kinofilme wurden Heidi (Claussen+Putz Filmproduktion/Zodiac Pictures), König Laurin (Sparkling Pictures/BR) und Ente gut! Mädchen allein zu Haus (Kevin Lee Film, MDR, BR, KiKa) nominiert. Der kleine Drache Kokosnuss (Caligari Film- und Fernsehproduktion/ZDF) geht in der Kategorie TV-Formate ins Rennen um den Preis.
Die App Freggers Play (Spin AG) sowie das Game Shift Happens (Klonk) sind ebenfalls nominiert.
Die Jurypreise sind mit insgesamt 8000 Euro dotiert, über die Vergabe entscheiden Barbara Schardt (Deutsche Akademie für Fernsehen, Juryvorsitz), Regisseurin Christine Hartmann, Cornelius Conrad (BR), Astrid Küffner (Medien-Club-München), Marc Mensch (Blickpunkt: Film), Gabriele Pfennigsdorf (FFF Bayern), Janine Töllner (Stiftung VideoSpielKultur), Inga Pudenz (Agentur Scenario), Sabine Kreft (Super RTL) und Petra Fink (Burda und Fink).
Verliehen wird der Kinder-Medien-Preis unter Schirmherrschaft der Staatsminister Ilse Aigner und Ludwig Spaenle.
Alle weiteren Informationen zum Preis finden Sie hier.


Podiumsdiskussion: „Im Spagat: Aufgaben und Ziele moderner Filmförderung"
Montag, 27. Juni 2016, 16:00 – 20:00 Uhr, Bayerischer Landtag

Die Fraktion BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN veranstaltet in Zusammenarbeit mit dem Bundesverband Regie e.V. die Podiumsdiskussion „Im Spagat: Aufgaben und Ziele moderner Filmförderung" im Bayerischen Landtag. Nach einer Keynote von Claudia Roth, Bundestagsvizepräsidentin und langjährige filmpolitische Sprecherin der Bundestagsfraktion BÜNDNIS 90/Die GRÜNEN, diskutieren über die Aufgaben und Ziele der deutschen und bayerischen Filmförderung: 

Uli Aselmann, Mitglied des Vorstands der Produzentenallianz, Geschäftsführer die film GmbH, Verwaltungsrat FFA
Dr. Jürgen Kasten, Geschäftsführer des Bundesverband Regie e.V., stv. Verwaltungsrat der FFA
Imogen Kimmel, Regisseurin, Mitglied Pro Quote Regie e.V., stv. Mitglied der FFA Vergabekommission (angefragt)
Christine Berg, stv. Vorstand FFA
Prof. Dr. KlausSchaefer, Geschäftsführer FilmFernsehFonds Bayern

Moderation: Ulrike Gote, Vizepräsidentin des Bayerischen Landtags und medienpolitische Sprecherin der Fraktion BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN

Alle weiteren Informationen dazu finden Sie hier.


Creative Europe Desk München: Masterclass von Steve Kaplan
28. Juni 2016 um 10:00 - 12:00 Uhr (Einlass 9:30 Uhr), Gasteig

Auf Einladung vom Creative Europe Desk München analysiert der US-Komödienspezialist Steve Kaplan in seiner englischsprachigen Masterclass „Warum lacht ihr nicht? Die verborgene Mechanik von Komödien" was Komödien erfolgreich macht, warum manche nicht funktionieren und zeigt, wo man ansetzt, wenn das Drehbuch einfach nicht lustig ist.

Der Eintritt ist kostenlos, eine rechtzeitige Anmeldung ist erforderlich.


Podiumsdiskussion: Filmfestivals - Die verkannte Größe? Zum Stellenwert der Kulturanbieter in Bayern
Mittwoch, 29. Juni 2016, 11:00 Uhr, Vortragssaal Bibliothek Gasteig

Der Verband Bayerischer Filmfestivals e.V. veranstaltet das Panel über die zunehmende Bedeutung von Filmfestivals als Impulsgeber und die prekären Arbeitsbedingungen.
Es diskutieren unter der Moderation von Adrian Prechtel:

Matthias Helwig (Leiter Fünf Seen Filmfestival)
Prof. Dr. Klaus Schaefer (Geschäftsführer FilmFernsehFonds Bayern)
Doris Bauer (Forum Österreichischer Filmfestivals)
Stefan Kloos (Rise and Shine World Sales)


Book Meets Film 2016 (nur auf Einladung)
Mittwoch, 29. Juni 2016, 11:00 Uhr, Gasteig Lounge

Bei der 10. Ausgabe von Book meets Film präsentieren zwölf Verlage Bücher vor Vertretern der Filmbranche, die Potential für eine Verfilmung haben. Veranstalter von Book meets Film sind der Börsenverein des Deutschen Buchhandels – Landesverband Bayern e.V. und der Verband Druck und Medien Bayern e.V., unterstützt vom Mediennetzwerk Bayern. Medienpartner sind der FFF Bayern und das Filmfest München.


Pressekonferenz: Der besondere Kinderfilm
Mittwoch, 29.06.2016, 20:30 Uhr, Gasteig Black Box

Die gemeinsam von Filmwirtschaft, Politik, Förderungen des Bundes und einiger Länder sowie öffentlich-rechtlichen Fernsehsendern getragene Initiative "Der besondere Kinderfilm" gibt die aktuell geförderten Projekte bekannt und informiert über die Kinderfilmprojekte, die in Produktion gehen und eine Drehbuchförderung erhalten. Am Pressegespräch nehmen unter der Moderation von Nils Jonas Greiner (MDR) teil:

Prof. Dr. Klaus Schaefer (Geschäftsführer FilmFernsehFonds Bayern)
Margret Albers (Deutsche Kindermedienstiftung GOLDENER SPATZ)
Peter Dinges (Vorstand FFA)
Dr. Astrid Plenk (Redakteurin MDR)
Michael Stumpf (KiKA-Programmgeschäftsführer)

Im Anschluss lädt der Förderverein Deutscher Kinderfilm e.V. in Zusammenarbeit mit dem Kinderfilmfest München zum Fachgespräch "Nachgefragt: Was wollen, sollen, können, dürfen Kinder sehen?" ein.


FFF Empfang (nur auf Einladung)
Donnerstag, 30. Juni 2016, 12:00 – 15:00 Uhr, Praterinsel

Mehr als 700 Gäste aus Film, Fernsehen, Games und Politik treffen sich beim FFF Empfang zum Filmfest München. Im Mittelpunkt stehen die Teams der geförderten Filme im Festivalprogramm sowie internationale Gäste des Festivals.


Friedenspreis des Deutschen Films - Die Brücke (nur auf Einladung)
Donnerstag, 30. Juni 2016, 19:00 Uhr, Cuvilliés-Theater

Mit der vom „Bernhard Wicki Gedächtnis Fonds“ gestifteten und verliehenen Auszeichnung werden Filmkünstler gewürdigt, die sich mit ihren Werken für Toleranz, Humanität und Aufklärung einsetzen. Der Nationale Hauptpreis wird in diesem Jahr an den FFF-geförderten Film Nebel im August von Kai Wessel verliehen.
Zu den Jurymitgliedern gehören:

Dr. Paula Ewert, Filmreferentin a.D., Bayerische Staatskanzlei
Philip Koch, Regisseur
Marco Kreuzpaintner, Regisseur
Gabriele Pfennigsdorf, Stellvertretende Geschäftsführerin FFF Bayern
Adrian Prechtel, Filmjournalist, Stellvertretender Ressortleiter Kultur, Abendzeitung
Fritz Preßmar, Filmtheaterbesitzer, Sendlinger Tor Kino
Bettina Reitz, Präsidentin, HFF München
Claudia Ulrich, Szenenbildnerin, Ulrich Group
Elisabeth Wicki-Endriss, Gründerin und Vorstand des Bernhard Wicki Gedächtnis Fonds e.V.

Eine Übersicht aller Preisträger finden Sie hier.


Das gesamte Programm des Filmfests München und alle weiteren Informationen zum Festival finden Sie hier.

Foto: Sandra Hüller in "Toni Erdmann"

München, 23. Juni 2016