How To

Da geht noch was! So wird ihr Dreh grüner.Checkliste

Erste Schritte ins Grüne Drehen

Jede Produktion ist anders und bringt unterschiedliche Umweltauswirkungen  mit sich.

Ein erster Schritt für eine grüne Ausrichtung kann sein, die drei wichtigsten Themen für die eigene Produktion herauszufinden und mit diesen zu starten - wenn sie technisch, finanziell und personell umsetzbar sind.

Diese Checkliste hilft Ihnen dabei, erste Ansatzpunkte für Ihr Projekt zu finden.

Einen detaillierten Kriterienkatalog hat die Initiative 100 GRÜNE PRODUKTIONEN mit Sendern und Produktionsfirmen definiert.

 

Die Produktionsverantwortlichen sind hierbei wichtigste  Impulsgeber. Sie geben die Richtung vor, können einen Nachhaltigkeitsverantwortlichen benennen oder sogar einen Green Consultant ins Team holen.

Mit deren Wissen, Beratung und Unterstützung lässt sich eine Produktion konsequent grüner produzieren. Und das muss am Ende nicht teuerer sein.

 

Aufgaben der Green Consultant / Nachhaltigkeitsbeauftragten:

  • koordiniert die Aktivitäten für eine nachhaltige Produktion
  • identifiziert die wichtigsten Maßnahmen um Ressourcen zu sparen damit diese frühzeitig eingeplant werden können
  • informiert, sensibilisiert und motiviert das Team während der Produktion
  • Kennt Tools und Dienstleister
  • Protokolliert und dokumentiert die Ergebnisse um diese am Ende mit dem Produzenten zu validieren und zu reflektieren um vielleicht bei der nächsten Produktion noch besser zu werden

 

Reisen und Transport

Bahn statt Flugzeug - das ist noch nicht alles, was sich zum grünen Reisen sagen lässt.

Mehr

Hotels

Worauf muss ich achten, wenn ich mein Filmteam unterbringe?

Mehr

Büro

Papierfreies Büro? Heizung aus am Wochenende? Es geht noch mehr.

Mehr

Energie

Wie kann ich nicht nur Energie sparen, sondern alles besser machen?

Mehr

Licht

Licht macht den Film, aber wie komme ich an umweltfreundliches Licht?

Mehr

Catering

Soja-Würstchen, Tofu-Burger, palmölfreie Schokolade, keine Einmalbecher - ist das schon alles?

Mehr

Set Design und Dekobau

Bitte ab jetzt nur noch wiederverwendbares Konfetti, nie wieder Einmal-Möbel und Plastikkulisse ist ein absolutes No-Go!

Mehr