Aktuelles

"Der Passfälscher" feiert Weltpremiere auf der Berlinale

Maggie Perens neuer Film feiert bei der 72. Berlinale in der Sektion Berlinale Special Gala seine Weltpremiere.

Der Passfälscher spielt 1942 in Berlin. Cioma Schönhaus lässt sich weder seine Lebensfreude nehmen noch von irgendjemanden einschüchtern – schon gar nicht von den Nazis! Er tritt die sprichwörtliche Flucht nach vorne an. Zusammen mit seinem guten Freund Det begibt er sich mitten ins Leben und unter Menschen – denn seiner Ansicht nach sind die besten Verstecke dort, wo alle hinsehen! Mit Einfallsreichtum, Charme und einer gehörigen Portion Chuzpe schlägt sich Cioma durchs Leben, beflügelt durch Gerda, in der er nicht nur seine große Liebe, sondern auch seine Meisterin der Mimikry findet. Sein Talent – das perfekte Fälschen von Pässen – hilft zwar zahlreichen Menschen bei der Flucht, bringt ihn selbst jedoch zunehmend in Gefahr.

Die Hauptrolle des Cioma Schönhaus spielt Louis Hofmann. Ihm zur Seite stehen vor der Kamera von Christian Stangassinger Luna Wedler als Gerda, in die sich Cioma unsterblich verliebt, Jonathan Berlin als Ciomas Freund Det, Nina Gummich als Ciomas Vermieterin Frau Peters sowie André Jung und Marc Limpach in weiteren Rollen.

Der Passfälscher ist eine deutsch-luxemburgische Produktion von DREIFILM, Alexander Fritzemeyer und Martin Kosok, in Koproduktion mit Amour Fou Luxembourg, Bady Minck und Alexander Dumreicher-Ivanceanu, und Network Movie, Jutta Lieck- Klenke und Dietrich Kluge in Koproduktion mit dem ZDF (Daniel Blum) ZDF/Arte (Olaf Grunert), hergestellt mit der Unterstützung des Film Fund Luxembourg, Filmfernsehfonds Bayern, Deutschen Filmförderfonds und der Filmförderungsanstalt.

X Verleih wird den Film 2022 in die deutschen Kinos bringen.

Weitere Beiträge zum Thema

Aktuelles

Die zweite Staffel der mehrfach ausgezeichneten Thriller-Serie „Der Pass“ ist ab dem 21. Januar auf Sky zu sehen.

Aktuelles

Vier FFF-geförderte Filme feiern bei der 72. Berlinale ihre Weltpremieren. Zwei Projekte wurden für den Berlinale Series Market ausgewählt.

Aktuelles

Die FFF-Förderrichtlinie wurde angepasst und aktualisiert.