Aktuelles

"Aus meiner Haut" feiert Premiere bei den Internationalen Filmfestspielen in Venedig

Der Film Aus meiner Haut von Alex Schaad ist an den Lido eingeladen worden und feiert seine Premiere in der Settimana Internazionale della Critica.

Der Film ist eine Produktion von Walker+Worm Film GmbH & Co. KG: Tobias Walker und Philipp Worm, Koproduzent ist Richard Lamprecht, hergestellt in Koproduktion mit BR/Arte und Donndorffilm mit Unterstützung der MOIN Filmförderung, des FFF Bayern Bayern, des DFFF und Kuratorium junger deutscher Film im Weltvertrieb von Beta Cinema.

Zum Inhalt: Auf den ersten Blick sind Leyla und Tristan ein glückliches Paar. Als sie auf eine geheimnisvolle Insel reisen, beginnt ein Spiel der Identitäten, das alles verändert – ihre Wahrnehmung, ihre Sexualität, ihr gesamtes „Ich“. Aber nicht nur ihre Beziehung droht zu zerbrechen: Vielleicht können sie sogar nie wieder werden, wer sie mal waren.

Studenten-Oscar®-Preisträger Alex Schaad inszenierte sein Langfilmdebüt nach gemeinsamem Drehbuch mit seinem Bruder Dimitrij Schaad. Den Cast bildeten Jonas Dassler, Mala Emde, Maryam Zaree, Dimitrij Schaad, Thomas Wodianka und Edgar Selge. Als Kameramann war Achmat Al Najjar und als Szenenbildner Bartholomäus M. Kleppek am Projekt beteiligt.

X Verleih AG wird Aus meiner Haut voraussichtlich 2023 in die deutschen Kinos bringen.

Wir gratulieren Alex Schaad und seinem gesamten Team und wünschen einen tolle Premiere bei den Internationalen Filmfestspielen in Venedig!

Weitere Beiträge zum Thema

Aktuelles

Der FFF-geförderte Abschlussfilm Almost Home von Nils Keller gewinnt einen Studenten Oscar in der Kategorie Narrative.

Aktuelles

Michael Bully Herbigs neuer Film "Tausend Zeilen" feierte in der Astor Filmlounge im Arri seine Weltpremiere.

Aktuelles

Am 8.9. startet die Komödie Alle für Ella im Verleih von Weltkino.