Aktuelles

Zum Tod von Wolfgang Petersen

Mit dem Filmepos „Das Boot“ oder dem Fantasy-Märchen „Die unendliche Geschichte“ machte Wolfgang Petersen (1941-2022) nicht nur die Münchner Bavaria Studios weltbekannt, sondern bahnte sich damit auch seinen Weg nach Hollywood und schrieb fortan Filmgeschichte. Kaum ein Deutscher hat es geschafft, sich in Hollywood so viel Respekt zu verschaffen wie er. Sein unverwechselbarer Humor, sein Perfektionismus und sein Gespür, junge Talente zu entdecken, zeichneten ihn aus. Er bleibt unvergessen.

Foto: Michael Hilscher Bavaria Studios

Weitere Beiträge zum Thema

Aktuelles

Der FFF-geförderte Abschlussfilm Almost Home von Nils Keller gewinnt einen Studenten Oscar in der Kategorie Narrative.

Aktuelles

Michael Bully Herbigs neuer Film "Tausend Zeilen" feierte in der Astor Filmlounge im Arri seine Weltpremiere.

Aktuelles

Am 8.9. startet die Komödie Alle für Ella im Verleih von Weltkino.