Aktuelles

Und noch eine Premiere...

Robert Marciniak (Lieblingsfilm), Regisseur Marcus H. Rosenmüller, Dorothee Erpenstein (FFF Bayern), Al Munteanu (SquareOne Entertainment), Hauptdarsteller Freya Mavor und David Kross © SquareOne Entertainment

Am Montag feierte Marcus H. Rosenmüllers Film "Trautmann" seine Weltpremiere in München.

Ein neuer Rosi steht auf dem Programm - und alle kommen! 1.200 Gäste nahmen an der Premiere des neuen Rosenmüller-Films im Mathäser Filmpalast, München teil. Mit Regisseur Marcus H. Rosenmüller und Produzent Robert Marciniak feierten die Hauptdarsteller David Kross, Freya Mayor und John Henshaw ihren Film über Bert Trautmann, der im Zweiten Weltkrieg als deutscher Soldat nach England kommt, dort vom Kriegsgefangenen und Feind zum Nationalhelden avanciert. Rosis erster internationaler Film. Ein Film über Annäherung und Versöhnung,die entstehen können, wenn man dem einzelnen Menschen wirklich begegnet und eine Chance gibt.

Ab dem 14. März läuft "Trautmann" im Verleih von SquareOne Entertainment in den Kinos.

Den Trailer zum Film können Sie hier anschauen.

Weitere Infos finden Sie hier.

 

 

 

 

Weitere Beiträge zum Thema

Aktuelles

Der FFF Nachwuchsförderpreis Dokumentarfilm geht an "Congo Calling" von Stephan Hilpert.

Aktuelles

Matthias Startes Regie-Debüt "Nirgendwo" wird am 18. Mai erstmalig im FreeTV ausgestrahlt.

Aktuelles

Der Young Talent Award geht in Cannes an Eva Trobisch für ihren Abschlussfilm "Alles ist gut".