Aktuelles

Studenten Oscars® 2018

Eileen Byrnes Abschlussfilm "Was bleibt" an der HFF München ist unter den Nominierungen. Der Kurzfilm wurde vom FFF gefördert.

Die Nominierungen für die Student Academy Awards dieses Jahres stehen fest, unter ihnen sind auch zwei Filme der Hochschule für Fernsehen und Film München. In der Kategorie "Bester ausländischer Dokumentarfilm" ist Annelie Boros "F32.2" aufgestellt, in der Kategorie "Bester ausländischer Spielfilm" der FFF-geförderte Kurzfilm "Was bleibt" von Eileen Byrne.

Die beiden Filme wurden aus insgesamt 1.582 Einreichungen ausgewählt. Die Sieger werden im September bekannt gegeben, die Verleihung der Student Academy Awards findet am Donnerstag, 11. Oktober 2018, in L.A. statt.

Weitere Infos zu den Student Academy Awards erhalten Sie hier.

Weitere Beiträge zum Thema

Veranstaltungen / Termine

Während der Medientage München werden in der XR Area acht FFF-geförderte VR-Experiences präsentiert.

Veranstaltungen / Termine

Vom 5. bis zum 22. November 2020 findet das Seriencamp als virtuelles Event statt.

Veranstaltungen / Termine

EAVE Programme Manager Satu Elo und Produzent und EAVE Absolvent Jonas Weydemann (“Systemsprenger”) reden über das europäische Fortbildungsprogramm...