Aktuelles

Mensch oder Animation?

Am Samstag, 29. Juni veranstaltet der FFF Bayern die interdisziplinäre Gesprächsrunde "This actress does not exist" im Rahmen von Filmmakers Live.

Wie sieht die Zukunft des Filmemachens aus? Sehen wir künftig statt Menschen computergenerierte Schauspieler auf den Leinwänden? Diktieren Autoren einem Computer gar bald ihre Geschichten, der sie in Echtzeit animiert? Und wann übernimmt selbst diese Rolle des Storytellers eine künstliche Intelligenz?

Mit diesen Fragen und ihren Implikationen setzt sich die interdisziplinäre Gesprächsrunde "This actress does not exist" auseinander, die der FFF Bayern am Samstag mit Unterstützung des MedienNetzwerk Bayern und der Evangelischen Stadtakademie München im Rahmen des Filmfest München veranstaltet.

Gäste sind u.a.:

  • Kia Vahland, Kunsthistorikerin
  • Natalie Weidenfeld, Autorin
  • Wolfgang Schmidbauer, Autor
  • Julia Dettke, Journalistin
  • Su Steinmassl, Filmemacherin
  • Clarens Grollmann, Produzent/Game Developer

Der Eintritt ist frei. Einlass, solange Platz verfügbar.

Am Samstag, 29. Juni 2019, 13:00 Uhr, Black Box Gasteig.

Weitere Infos zur Veranstaltung finden Sie hier.

 

Weitere Beiträge zum Thema

Veranstaltungen / Termine

Vom 6.-24. Mai findet das DOK.fest München statt - aufgrund der Corona-Krise in diesem Jahr online. Der FFF ist mit sieben geförderten Filmen...

Veranstaltungen / Termine

Im Januar laufen beim Filmfestival Max Ophüls Preis auch vier FFF-geförderte Filme.

Veranstaltungen / Termine

... zu aktuellen Themen aus Finanzierung, Recht und dem Neuesten aus dem Bereich der Förderungen.