Aktuelles

Im Kino: "Mein Sohn"

Am 18.11. startet Lena Stahls Mein Sohn in den Kinos.

Mein Sohn (akzente Film & Fernsehproduktion)

Der schwere Skateboard-Unfall ihres draufgängerischen Sohns Jason (Jonas Dassler) ist eine Zäsur im Leben der Fotografin Marlene (Anke Engelke). Als klar wird, wie schwerwiegend Jasons Verletzungen sind, kann nur eine spezielle Reha in der Schweiz helfen. Marlene entschließt sich, ihren Sohn selbst von Berlin quer durch Deutschland dorthin zu fahren. Während Marlene eine klare Route im Kopf hat, setzt Jason alles daran, seine Mutter davon zu überzeugen, dass sich das Leben vor allem auf Umwegen abspielt. Mutter und Sohn ringen um Nähe und Distanz, reiben sich an ihren unterschiedlichen Vorstellungen, enttäuschen ihre jeweiligen Erwartungen und landen unweigerlich in alten Konflikten. Marlene fällt es schwer, ihre Angst um Jason zu kontrollieren, während der sich offensichtlich vor nichts zu fürchten scheint. Der Gegensatz könnte nicht größer sein. Schleichend bricht sich etwas aus der Vergangenheit Bahn. Und mit jedem Kilometer, den sie fahren, nimmt dieses Unausgesprochene mehr und mehr Raum ein.

Das Drehbuch der Tragikomödie stammt von Lena Stahl, die auch Regie führte.

Mein Sohn ist eine Produktion der akzente Film & Fernsehproduktion und wird von der Warner Bros. Entertainment GmbH verliehen. Der FFF Bayern hat den Film zunächst mit 150.000 € in der Nachwuchsförderung Erstlingsfilm, später mit 25.000 € Verleihförderung unterstützt.

Weitere Beiträge zum Thema

Aktuelles

Vor wenigen Tagen fiel die erste Klappe der historischen High-End-Dramaserie DAVOS.

Aktuelles

Am 17. November starten The Magic Flute - Das Vermächtnis der Zauberflöte, die Adaption von Mozarts Kultoper sowie Lena Karbes international...

Aktuelles

Kurz vor Drehende besuchte der FFF Bayern das Set von Alireza Golafshans neuer Komödie.