Aktuelles

Im Kino: „Chaddr – Unter uns der Fluss“

Am 19.08 startet der Dokumentarfilm Chaddr – Unter uns der Fluss im Verleih von Film Kino Text in den Kinos.

Der Dokumentarfilm ist der dritte Film, bei dem Minsu Park Regie führt. Hauptprotagonistin ist die 18-Jährige Changyang, die für ihren Traum, Softwareentwicklerin zu werden, große Hürden bewältigen muss. Park begleitet die junge Frau mit ihrem Vater auf ihrer viertägigen Wanderung zu dem Internat in der Provinzhauptstadt Leh und dokumentiert die familiären Entbehrungen für die Bildung der Tochter. Einziger Pfad nach Leh ist der über 100 Kilometer lange Weg entlang des zugefrorenen Flusses Chaddr, der zwischen den Bergen im kargen Himalaya liegt. Zunehmender Feind auf dieser Reise sind allerdings nicht wilde Tiere oder Unwetter, sondern der Klimawandel. Die Erderwärmung führt zu immer brüchigerem und dünnerem Eis, das bei jedem Schritt einzubrechen droht. Park zeigt mit dieser Reise eindrücklich die Kraft des sozialen Aufstiegswunsches einer jungen Generation, die buchstäblich Berge überwindet und die erheblichen Entbehrungen, die der Klimawandel vor allem für entlegene Erdregionen bedeutet.

Minsu Park hat neben der Regie auch die Kamera geführt. Produziert wurde der Dokumentarfilm von der Karbe Film GmbH in Koproduktion mit dem NDR.

Chaddr wurde beim Dok.fest München 2020 mit dem FFF Förderpreis für Dokumentarfilm ausgezeichnet. Der FFF Bayern hat den Film mit 80.000 Euro in der Produktion gefördert.

Weitere Informationen zu dem Dokumentarfilm finden Sie HIER.

Weitere Beiträge zum Thema

Aktuelles

Vom 23.09. bis zum 3.10. präsentiert das Zurich Film Festival die meist erwarteten Filme des Jahres - darunter auch zwei FFF-geförderte Produktionen.

Aktuelles

Der Kinofilm startet am 16.09 im farbfilm verleih in den Kinos.

Aktuelles

Am 09.09 startet die Komödie von Marcus H. Rosenmüller im Verleih vonLeonine in den Kinos.