Aktuelles

"Girl meets Boy" gewinnt zwei Preise beim ALCINE Festival in Madrid

Damit qualifiziert sich der Film für eine OSCAR-Einreichung in der Kategorie Short Film.

Girl meets Boy von Ferdinand Arthuber ist weiterhin auf Erfolgskurs: Der Film gewinnt beim ALCINE Festival Internacional de Cine in Madrid neben dem Publikumspreis auch den Hauptpreis "ALCINE" und qualifiziert sich damit für die OSCAR-Einreichung in der Kategorie Short Film.

Der Kurz-Spielfilm Girl meets Boy erzählt die Geschichte von Ben und Gwen. Die beiden spielen ein Spiel: keine Klischee-Dates, keine Wahrheiten und vor allem: keine Fragen. In den Hauptrollen spielen Franziska Weisz und Carlo Ljubek. Der Abschlussfilm von HFF-Absolvent Ferdinand Arthuber wurde bereits auf dem Filmfestival Max Ophüls Preis uraufgeführt. Der FFF Bayern hat „Girl meets Boy“ im Bereich Nachwuchs gefördert.

 

Weitere Beiträge zum Thema

Aktuelles

Unter der Regie von Sven Bohse haben die Dreharbeiten zu dem FFF-geförderten Serien-Event "Sisi" begonnen.

Aktuelles

Die letze Klappe für Anika Deckers neuen Kinofilm „Liebesdings“ mit Elyas M’Barek in der Hauptrolle ist gefallen.

Aktuelles

Seit einer Woche wird in Weiden in der Oberpfalz der MysteryThriller Schweigend steht der Wald von Saralisa Volm gedreht.