Aktuelles

Drehstart für Amazon-Serie "Luden"

Die Dreharbeiten für die sechsteilige High-End Serie über die Hamburger Reeperbahn der 80er Jahre sind gestartet.

Die sechsteilige High-End Serie erzählt vom Aufstieg und Fall eines Zuhälter-Kartells auf St. Pauli im Hamburg der 80er Jahre: Mit der sexuellen Revolution, Drogen und der Disco-Welle mutiert die Reeperbahn zur Partymeile. In der spießigen Bonner Republik ist St. Pauli der Ort der Sehnsucht und Freiheit für Menschen aller Geschlechter, Hautfarben und Herkunft. In dieser Zeit beginnt der Aufstieg des Sunnyboys Klaus Barkowsky. Von der taffen Prostituierten Jutta wird er zum Zuhälter gemacht und gründet mit einer Gruppe Halbstarker ein Zuhälter-Kartell. Es beginnt ein Machtkampf mit den etablierten Luden der GMBH, die mit ihrer Bande den Kiez kontrollieren und das ganz große Geld machen. Doch mit der AIDS-Krise implodiert das Geschäft und mit der Koks-Welle folgen Wahnsinn und Gewalt.

Die Headautoren und Creators der Serie sind Niklas Hoffmann, Peter Kocyla und Rafael Parente, die gemeinsam mit Vivien Hoppe den Writers' Room bilden und von Stephen Schiff beraten werden. Laura Lackmann und Stefan Lukacs führen Regie

Aaron Hilmer wird als Klaus Barkowsky zu sehen sein, Jeanette Hain als Jutta, die junge Ausreißerin Manu wird von Lena Urzendowsky gespielt. Noah Tinwa spielt Bernd, einen jungen Zuhälter auf der Suche nach seiner sexuellen Identität, Henning Flüsloh den Boxer Andy und Nicki von Tempelhoff den Kiezpaten Frida Schulz.

Produzenten sind Rafael Parente, Simon Amberger und Korbinian Dufter. Unterstützt werden sie von Nina Rothermund und Dorian Roth als Associate Producer und Angelina Auer als Associate Junior Producer. Die Bildgestaltung übernimmt Tim Kuhn, das Production Design Myrna Drews. Natascha Curtius-Noss ist für das Kostümbild, Georg Korpás für das Maskenbild verantwortlich.

Die Amazon-Original-Serie wird vom German Motion Picture Fund (GMPF) und vom FilmFernsehFonds Bayern gefördert und soll 2022 exklusiv für Prime-Mitglieder weltweit verfügbar sein.

 

(c) Amazon Studios

Weitere Beiträge zum Thema

Aktuelles

Am 28.10. starten Sönke Wortmanns neue Komödie Contra sowie der Dokumentarfilm Wagner, Bayreuth und der Rest der Welt in den Kinos.

Aktuelles

Vom 26.10. bis 31.10. finden die 55. Internationalen Hofer Filmtage statt. Unter 120 Filmen werden auch 6 FFF-geförderte Projekte gezeigt.

Aktuelles

Eberhard Hauff hat den Filmstandort München in einer Weise geprägt, die bis heute nachwirkt. Zu seinen wegweisenden Initiativen und Gründungen gehörte...