Aktuelles

DOK.fest Preisverleihung

Festivalleiter Daniel Sponsel, Förderreferent Sebastian Sorg, Regisseur Stephan Hilpert, Cutterin Miriam Märk sowie Jury-Mitglieder Tamara Danicic und Martin Kowalczyk bei der Preisverleihung © DOK.fest München

Der FFF Nachwuchsförderpreis Dokumentarfilm geht an "Congo Calling" von Stephan Hilpert.

Am Samstagabend wurden die Preise des 34. DOK.fest München vergeben: u.a. der Viktor in drei Kategorien, der BR kinokino Publikumspreis und der megaherz Student Award. Der mit 5.000 Euro dotierte FFF Nachwuchsförderpreis Dokumentarfilm ging dieses Jahr an "Congo Calling" von Stephan Hilpert. In der Jury-Begründung heißt es:

"Zurückhaltend und dabei doch mit großer Nähe erzählt Stephan Hilperts CONGO CALLING vom Dilemma europäischer Entwicklungshilfe und ihrem Scheitern, im Großen wie auch im Kleinen. Dass dieser filmische Spagat gelingt, ist nicht zuletzt der unaufdringlichen und gleichzeitig präzisen Kamera zu verdanken, die den Zuschauer mitnimmt auf eine Reise in das politisch unruhige Herz Afrikas.
Überaus souverän im Umgang mit den filmischen Mitteln lässt Stephan Hilpert in seinem Abschlussfilm so mittels persönlicher Geschichten ein System sichtbar werden, für das auch wir in Deutschland Mitverantwortung tragen."

Weitere Infos zum Film finden Sie hier.

Bilder von Preisverleihung finden Sie hier.

Weitere Beiträge zum Thema

Aktuelles

Diese Woche findet die Gamescom (20.-25.8.2019) in Köln statt. Auch der FFF Bayern ist vor Ort.

Aktuelles

Vom 22. bis 25. August findet das 4. AlpenDating im Rahmen des Filmfestival Kitzbühel statt.

Aktuelles

Gestern fand die Premiere des sechsten Eberhofer-Krimis in München statt.