Aktuelles

Am Set von "Völlig meschugge?!"

Neue Drama-Serie für das Kinderprogramm: Derzeit entsteht in München und Umgebung die Drama-Serie „Völlig meschugge?!“.

FFF-Förderreferentin Adina Mungenast besuchte das Set der Koproduktion von Tellux-Film, Sad Origame und dem ZDF. Erzählt wird die Geschichte um drei Freunde, die in ihrem Schulalltag gegen Mobbing und Antisemitismus ankämpfen. In den Hauptrollen spielen neben anderen Louis Guillaume, Nelly Hoffmann, Mika Ullritz, Anatole Taubmann, Eva-Maria Kurz, Felix von Manteuffel und Hassan Akkouch. Inszeniert werden die sechs Folgen à 25 Minuten von Frank Stoye. Die Drehbücher stammen von Andreas Steinhöfel, Klaus Döring und Adrian Bickenbach. Die Ausstrahlung ist für April 2022 bei KiKA geplant.
Der FFF Bayern hat das Projekt mit 430.000 Euro unterstützt.

Auf dem Foto von links nach rechts: Klaus Döring, Katrin Pilz, Adina Mungenast, Jens Ripke, Nelly Hoffmann, Marc Kubik, Johanna Teichmann, Frank Stoye.