Aktuelles

1. Level-Up Film & Games: Produzieren von Film und Serie mit Games-Technologien

Am 28. März 2019 veranstaltet der FFF Bayern gemeinsam mit Creative Europe Desk München eine Konferenz, in der die Film- und Gamesbranche aufeinandertreffen und über die Potentiale von Games-Technologien in der Produktion von Film und Serie diskutieren.

DIE VERANSTALTUNG IST BEREITS AUSGEBUCHT. ANMELDUNGEN sind nicht MEHR MÖGLICH.

Ob für Film, Fernsehen oder Plattform, der Aufwand für die Produktion hochwertiger Inhalte steigt zunehmend. Zugleich wachsen durch neue Player wie Netflix oder Amazon der Bedarf an innovativen Stoffen und der Zeitdruck, diese in hoher Qualität zu produzieren.

Was braucht die Filmbranche, um diesen Herausforderungen gerecht zu werden? Welche Möglichkeiten bieten hier die mit Game Engines vertrauten Gamestudios? Können Games-Technologien zu einer Alternative in der herkömmlichen Postproduktion avancieren und das bei gleicher Qualität und deutlich niedrigeren Kosten? Was leisten diese Angebote wirklich und wie lassen sie sich in den bestehenden Produktionsablauf integrieren?

FFF Bayern und Creative Europe Desk München laden Expertinnen und Experten aus der Film-, VFX- und Games-Branche zum ersten Level-Up Film & Games: Produzieren von Film und Serie mit Games-Technologien ein, um diese Fragen zu diskutieren. Keynote-Speaker Mathieu Muller (Technical Product Manager Media&Entertainment bei Unity Technologies) zeigt die Potentiale der Game Engines für den Film auf. Drei Case Studies stellen vor, wie Film- und Fernsehproduktionen mithilfe von Games-Technologien wie der Unreal Engine auf höchstem Niveau realisiert werden können. In einem abschließenden Panel treffen die Vertreter der unterschiedlichen Branchen aufeinander, um das Versprechen der Games-Technologien einem Realitätscheck zu unterziehen.

Die Konferenz findet am 28. März 2019, 14 bis 18 Uhr in der LfA Förderbank Bayern statt.

Die Veranstaltung wird unterstützt von der LfA Förderbank Bayern und der Stiftung Digitale Spielekultur und findet unter dem Dach von Games Bavaria statt.

Bei Fragen wenden Sie sich bitte an:

Dr. Michaela Haberlander
Förderreferentin Games
Tel: 089 - 544 602 - 15
michaela.haberlander@fff-bayern.de

DIE VERANSTALTUNG IST BEREITS AUSGEBUCHT. ANMELDUNGEN sind nicht MEHR MÖGLICH.

Weitere Beiträge zum Thema

Veranstaltungen / Termine

Das Landshuter Kurzfilmfestival (20.-25. März) feiert heuer sein 20. Jubiläum.

Veranstaltungen / Termine

Vom 14. bis zum 17. März findet die Nonfiktionale - Festival des dokumentarischen Films in Bad Aibling statt. Das diesjährige Motto ist angesichts der...

Veranstaltungen / Termine

Vom 13. bis 24. März 2019 findet die Internationale Kurzfilmwoche Regensburg statt.