Schnellsuche

Kontakt Presseabteilung

Dr. Olga Havenetidis

Presse - und Öffentlichkeitsarbeit
Pressesprecherin
Verantwortliche Redakteurin
Film News Bayern (V.i.S.d.P)

Tel: 089 - 544 602 - 57
Fax: 089 - 544 602 - 60

olga.havenetidis@remove-this.fff-bayern.de

Julia Wülker

Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Online-Redaktion

Tel: 089 - 544 602 - 55
Fax: 089 - 544 602 - 60

julia.wuelker@remove-this.fff-bayern.de

 

 

News

Sieben FFF-geförderte Projekte für den Regiepreis METROPOLIS nominiert

Die Nominierten für den Deutschen Regiepreis METROPOLIS 2017 stehen fest. Darunter sind insgesamt sieben FFF-geförderte Projekte.  

Der Deutsche Regiepreis METROPOLIS ist die Spitzenauszeichnung von Regisseuren/innen für Regisseure/innen sowie für einige der wichtigsten Mitstreiter der Regie. Er ist mit insgesamt 60.000 EUR dotiert. Aus den Einreichungen hat eine vierköpfige Jury aus Regisseurinnen und Regisseuren des BVR folgende FFF-geförderte Film- und Fernsehwerke aus dem Jahrgang 2016/17 nominiert:

Beste Regie Kinofilm:

  • „Eine unerhörte Frau“ von Hans Steinbichler 
  •  „Nebel im August“ von Kai Wessel 

Beste Regie Kinderfilm:

  •  „Ostwind 3- Aufbruch nach Ora“ von Katja von Garnier 

Beste Regie Debüt / Nachwuchs:

  • „Die Reise mit dem Vater“ von Anca Miruna Lazarescu
  • „Einmal bitte alles“ von Helena Hufnagel 

Beste Regie TV-Serie / Mehrteiler:

  •  „4 Blocks“ von Marvin Kren  

Beste Regie Dokumentation:

  •  „Von Sängern und Mördern“ von Stefan Eberlein 

Die Nominierungs-Jury bildeten Felix Fuchssteiner (Vorsitz), Almut Getto, Utta Seidenspinner und Zoltan Spirandelli. Die Preisträger des Deutschen Regiepreises METROPOLIS werden nun durch eine Online-Abstimmung unter den Mitgliedern des Bundesverbands Regie ermittelt.

Der Bundesverband Regie e.V. (BVR) ist mit über 800 Mitgliedern eine der mitgliederstärksten Berufsvereinigungen der Film- und Fernsehbranche. Seit 1975 vertritt er die künstlerischen, rechtlichen, sozialen und wirtschaftlichen Interessen der wichtigsten Filmemacher des deutschsprachigen Raums. Um die Qualität der Werke seiner Mitglieder zu würdigen und öffentlich herauszustellen und um die Position von Regisseuren/innen durch Nominierung und Auszeichnung zu stärken, verleiht der BVR den Deutschen Regiepreis METROPOLIS – 2017 bereits zum siebten Mal.

Die Verleihung findet am 5. November in der HFF München statt.

12/10/2017