Veranstaltungen

Jetzt anmelden: Seminare des Erich Pommer Instituts in München

Das Erich Pommer Institut bietet vom 23. November bis zum 29. November 2016 folgende Seminare zu den Themen Medienrecht und Medienwirtschaft in der HFF München an:


23. November
Filmproduktion – Finanzierung und Förderung 2016/2017

•Überblick über die wichtigsten Voraussetzungen von DFFF, FFA und FFF Bayern
•Private Equity, Product-Placement, Gap-Finanzierung u.a.
•Wer ist mit welchem Projekt antragsbefugt?
•Was muss der Förderantrag enthalten?
•Wie kann die Finanzierung geschlossen werden?

Referenten:

Josef Brandmeier, GF/Inhaber UNIFINANCE Media

Matthias Grundmann ist Rechtsanwalt im Mediendepartment bei BREHM & v. MOERS in München. Sein Schwerpunkt liegt in der Vertragsverhandlung im Medien- und Entertainmentbereich auf nationaler und internationaler Ebene.

 

24. November
Arbeitsrecht und Arbeitsverträge in der Filmbranche

Kurzbeschreibung:

Das Seminar bietet einen Überblick über die professionelle Vertragsgestaltung bei einer Filmproduktion:

•Grundlagen der Vertragsgestaltung für Team & Cast bei Kino- und TV-Filmen
•Sozialversicherungsrechtliche Abgrenzung zwischen festen und freien Mitarbeitern
•Branchenspezifische Tarifverträge und deren Anwendung in der Praxis
•Beteiligung der Filmschaffenden an den Auswertungserlösen eines Films nach den einschlägigen Tarifverträgen und gemeinsamen Vergütungsregeln

Referent:

Sebastian Bergau, Justiziar Constantin Film, Geschäftsführer Olga Film

 

25. November
Jahresabschluss bei Filmunternehmen – Bilanzierung eines Films nach Handels- und Steuerrecht

Kurzbeschreibung:

Im Seminar werden Fragen zu Bilanz, Gewinn- und Verlustrechnung und Anhang anhand praktischer Beispiele erörtert, so dass die Teilnehmenden in die Lage versetzt werden, ihr Zahlenwerk besser zu verstehen und zu gestalten.

•Darstellung von Filmherstellungskosten im Jahresabschluss
•Projektfinanzierung - Welche Informationen benötigen die Banken?
•Fördermittel im Jahresabschluss
•Spielräume und Optimierungsmöglichkeiten in der Darstellung
•Fallstricke und praktische Lösungen

Referent:

Harald Dörfler, Partner, Wirtschaftsprüfer, Steuerberater Peters, Schönberger & Partner, München

 

28. November
Update TV FFS – Aktuelle Tarifvertragsregelungen für die Film- und Fernsehbranche

Kurzbeschreibung:

Seit Januar 2014 gilt der neue Tarifvertrag FFS. Das komplexe Regelwerk macht es erforderlich, den Wissensstand jährlich aufzufrischen und zu aktualisieren. Das Seminar erläutert die neuesten Änderungen und präsentiert aktuelle Rechtsprechungen.

•TV FFS: Systematik, Arbeitszeitkonto, Mehrarbeit, Pausenregelungen
•Gagentarifvertrag, Ergänzungstarifvertrag - u.a. für Kleindarsteller und Urheber
•ArbZG und Arbeitszeitkorridor sowie Arbeitszeitkontrolle am Set

Referenten:

Bernhard Speck ist seit vielen Jahren als Filmgeschäftsführer und Produktions-Controller für nationale und internationale Kinoproduktionen tätig. Er ist Vorstandsmitglied im Bundesverband Produktion e.V. und seit über 10 Jahren Mitglied der Tarifkommission.

Marcus Sonnenschein ist Partner der Kanzlei BREHM & v.MOERS und als Fachanwalt für Arbeitsrecht u.a. auf Medienarbeitsrecht spezialisiert.

 

29. - 30. November
Grundlagen der Filmgeschäftsführung für Film- und TV-Produktionen

Kurzbeschreibung:

Weitere Informationen folgen in Kürze hier:

http://www.epi-medieninstitut.de/Programm_450_de.html#active

Referenten

Ulrich Adomat, Filmgeschäftsführer, Berliner Filmkontor

Anja Firmenich, Produktionsleiterin

 

Alle weiteren Informationen zu den Seminaren finden Sie hier.

14/11/2016