News 1 bis 100 von 110
<< Erste < zurück 1-100 101-110 vor > Letzte >>

Veranstaltungen

i4c Konferenz

Die i4c Konferenz zu Cinematic VR und Immersive Storytelling findet am 14. September in München statt. Adina Mungenast (FFF Bayern) und Ewa Szurogajlo (Creative Europe Desk München) stellen in diesem Rahmen Fördermöglichkeiten für VR Projekte in Bayern und Europa vor.

Wie entwickelt man für das innovative Medium? Was macht es mit uns als User? Und welche Geschäftsmodelle gibt es schon? Diese Fragen werden auf der i4c Konferenz im Fokus stehen. Die Veranstaltung beleuchtet verschiedene Aspekte der Entwicklung, Produktion, Finanzierung und Vertrieb von Projekten. Als Gäste werden unter anderem Paul Mowbray (NSC Creative, UK), Greg Passmore (VR Technology & Content Creator, USA), Alexandre Perez ("Sergeant James", F), Benjamin de Wit (künstlerischer Leiter, VR Days Europe, NL) und Ruta Boguzaite (WideVR, F) über ihre Erfahrungen sprechen und Best Practices geben.

Von 13.30 Uhr bis 15:00 Uhr werden Adina Mungenast (FFF Bayern) und Ewa Szurogajlo (Creative Europe Desk München) die Fördermöglichkeiten für VR Projekte in Bayern und Europa vorstellen. Der FFF Bayern hat in diesem Jahr eine neue Förderung für Virtual Reality Formate mit erleichterten Bedingungen eingeführt. Auch das EU Programm Creative Europe MEDIA fördert die Entwicklung von Filmen, Serien und Games in Virtual Reality. Die beiden Förderberaterinnen vom FFF Bayern und dem Creative Europe Desk München erklären, worauf es bei der Antragstellung ankommt.

Zusätzlich zu den Keynotes und inspiration talks finden expert sessions statt. VR Experiences werden während der Veranstaltung im Foyer gezeigt.

Organisiert wird die Veranstaltung vom Bayerischen Filmzentrum. Alle weiteren Informationen dazu finden Sie hier.

4/09/2017