News 1 bis 100 von 114
<< Erste < zurück 1-100 101-114 vor > Letzte >>

Veranstaltungen

Cartoon Forum 2016: Auftaktveranstaltung “German-European Alliances in Animation”

Zum Auftakt des diesjährigen Cartoon Forums (13. – 16. September 2016 in Toulouse), des größten jährlichen Branchentreffs der europäischen Animationsindustrie mit über 950 Teilnehmern, fand am 13. September eine von der deutschen Produzentenallianz ausgerichtete und vom FFF Bayern unterstützte Veranstaltung zur Förderung internationaler Koproduktionen statt.

Dieses Jahr war der Fokus der Veranstaltung auf die europäischen Partnerländer Großbritannien und Irland gerichtet. Die Veranstaltung wurde von hundert Vertretern aus Deutschland, Großbritannien und Irland besucht. Im Anschluss wurde intensiv über Projekte und Ansätze zur Zusammenarbeit diskutiert.

Oliver Hyatt (Co-Founder und Creative Director
Blue Zoo Animation, Chairman Animation
UK) und Andrew Fitzpatrick (Chairman Monster! Entertainment) gaben Einblicke in die Animationsindustrie ihrer jeweiligen Länder und stellten Ansätze zur Zusammenarbeit in einer europäischen Koproduktion vor. Im Anschluss präsentierte Eibhlín Ní Mhunghaile (Creative Europe Desk Ireland – MEDIA Office Galway) die gerade aktualisierten Einreichbedingungen der europäischen Filmförderung unter dem Dach der Creative Europe Desks.

Die Veranstaltung wurde erneut von einer Ausschreibung begleitet. So können sich Projekte mit Produktionspartnern aus Deutschland und einem der Fokusländer, die sich aus dieser
Veranstaltung ergeben, beim Animation Production Day 2017 bewerben. Die Ausschreibung
wird vom APD gefördert. Der Animation Production Day in Stuttgart ist der auf
Animationsprojekte spezialisierte Koproduktions- und Kofinanzierungsmarkt in Deutschland.

Auch dieses Jahr unterstützten fünf deutsche Länderförderungen das Event der
Produzentenallianz, das von Tania Reichert-Facilides (Freebird Pictures) organisiert wurde.

Die Veranstaltung wurde von FilmFernsehFonds Bayern, Medien- und Filmgesellschaft
Baden-Württemberg
, Filmförderung Hamburg-Schleswig Holstein, Mitteldeutsche
Medienförderung
und nordmedia Film- und Mediengesellschaft Niedersachsen/Bremen
finanziert. Darüber hinaus hat sich erstmalig auch Creative Europe an der Durchführung und
Finanzierung der Veranstaltung beteiligt.

Die Broschüre ‚Animation made in Germany’, die anlässlich dieser Veranstaltung zum
nunmehr vierten Mal aktualisiert und erweitert wurde, kann online von der Webseite der
Produzentenallianz heruntergeladen werden und wird auch über die Website von German
Films verfügbar sein.

Auf dem Foto: Prof. Ulrich Wegenast (Film? und Medienfestival), Eibhlín Ní Mhunghaile (Creative Europe MEDIA Office Galway), Dittmar Lumpp (Film? und Medienfestival), Oli Hyatt (Blue Zoo Productions), Stefanie Larson (AMCRS), Prof. Dr. Mathias Schwarz (Produzentenallianz), Tania Reichert?Facilides (Freebird Pictures), Prof. Dr. Carl Bergengruen (MFG), Thomas Schäffer (nordmedia), Gabriele Pfenningsdorf (FFF Bayern), Malika Rabahallah (FFHSH), Andrew Fitzpatrick (Monster Entertainment)

 

 

 

15/09/2016