Veranstaltungen

18. Landshuter Kurzfilmfestival

Vom 15. bis zum 20. März 2017 findet das 18. Landshuter Kurzfilmfestival statt. Im Programm laufen sieben FFF-geförderte Filme in verschiedenen Sektionen und konkurrieren um Preise.

Das Landshuter Kurzfilmfestival lädt dazu ein, sich Filme verschiedenster Spiellängen und sämtlicher Genres anzusehen. Anders als bei vielen anderen Kurzfilmevents, setzt Festivalleiter Michael Orth zusammen mit seinem Team nicht auf thematische Schwerpunkte, sondern präsentiert einen kunterbunten Mix.

Der FFF Bayern ist mit folgenden geförderten Produktionen im Programm vertreten.

Kurzfilmwettbewerb

Familie, die Quittung kommt zum Schluss von Anna- Katharina Maier

Pix von Sophie Linnenbaum

Krampus Christof Pilsl

Mr. Love Bomb von Akos Gerstner

Hard Way – The Action Musical von Daniel Vogelmann

 

Sprungbrett

Superheroes von Volker Petters

In our Country von Louisa Wagener

Das gesamte Programm des Festivals finden Sie hier.

Der FFF Bayern hat das 18. Landshuter Kurzfilmfestival im Rahmen seiner Festivalförderung unterstützt.

21/02/2017