Veranstaltungen

10. Nonfiktionale Bad Aibling

Vom 16. bis 19. März findet zum 10. Mal die Nonfiktionale in Bad Aibling statt. Im Rahmen der vier Festivaltage werden auch zwei FFF-geförderte Dokumentarfilme im Aibvision Filmtheater gezeigt.

In jedem Jahr steht das Festival unter einem anderen Motto. In diesem Jahr lautet es „Dreiecksbeziehungen“. In allen 14 Dokumentarfilmen befindet sich der Filmemacher im Spannungsfeld gegensätzlicher Perspektiven und positioniert sich dabei eigenständig. Nach jedem Film stehen die Filmemacher dem Publikum für Diskussionen zur Verfügung. Im Jugendprogramm des Festivals „Junge Doks“ wird der junge Filmnachwuchs an das Dokumentarfilmen herangeführt, indem er einen Blick hinter die Kulissen des Films und seine Machart werfen kann.

Der FFF Bayern ist mit folgenden geförderten Produktionen im Programm vertreten.

La Buena Vida – Das gute Leben von Jens Schanze und Judith Malek-Mahdavi

Mission Control Texas von Ralf Bücheler

Das gesamte Programm des Festivals finden Sie hier.

01/03/2017