Schnellsuche

Kontakt Presseabteilung

Dr. Olga Havenetidis

Presse - und Öffentlichkeitsarbeit
Pressesprecherin
Verantwortliche Redakteurin
Film News Bayern (V.i.S.d.P)

Tel: 089 - 544 602 - 57
Fax: 089 - 544 602 - 60

olga.havenetidis@remove-this.fff-bayern.de

Julia Wülker

Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Online-Redaktion

Tel: 089 - 544 602 - 55
Fax: 089 - 544 602 - 60

julia.wuelker@remove-this.fff-bayern.de

 

 

Pressemitteilungen

FFF Gameswanderung: Spielend zu ungewohnten Höhen

Etwa 50 Gamesentwickler, Filmschaffende, Vertreter aus dem Ministerium, der Industrie, Wissenschaft und Forschung sowie des Games-Vergabeausschusses nahmen gestern an der 6. Gameswanderung teil, die der FFF Bayern organisiert hat. Die Tour in die Alpenregion Tegernsee stand in diesem Jahr unter dem Motto „21st C Walk3_Bavaria is good for you!“ mit dem Ziel, Games-Schaffende und Interessierte am Standort Bayern zu vernetzen.

FFF-Geschäftsführer Klaus Schaefer: "Bavaria is good for you! – dieses Motto passt ideal zum starken Games-Jahr 2017, in dem fantastische Ergebnisse erzielt wurden: Zahlreiche Projekte feiern ihren Release und mit der Aufstockung der Games-Förderung durch den Freistaat Bayern wurde ein deutliches Zeichen zur Unterstützung der Branche am Standort gesetzt. Auf unserer Gameswanderung tauschen sich die Teilnehmer*innen über die Erfolge und Projekte aus und treffen auf potenzielle neue Geschäftspartner. Wir sind gespannt, welche Ideen, die in den Bergen entwickelt wurden, sich in die Realität umsetzen lassen.“ 

Unter den Teilnehmern waren: Daniel Curio (Bay. Wirtschaftsministerium), Nico Balletta (Computec Media), Thomas Kraft (LfA Förderbank Bayern), Alexandra Schmidt (European Games Group), Mathias Fabian (Playata), Christoph Sohn (United Soft Media), Simon Galbierz (Teamspeak), Alysa Reuter (YouTube), Johannes Roth (Mimimi Productions), Ben Lochmann (Pixel Maniacs), Florian Reimann (FR Entertainment, Seriotec), Stefan Kreutzer (Remote Control Productions), Prof. Dominik Mieth (Mediadesign Hochschule), uvm.

Die Tour führte dieses Jahr zum Tegernsee über Neureuth und die Gindelalm, auf der die Teilnehmer*innen in Gruppen mit Teamgeist, Kreativität und Kombinationsgabe die Rästel und Codes der EXIT-Spiele lösten. Das Abendessen mit Gesprächen und Netzwerken fand auf Gut Kaltenbrunn statt.

Gesponsort haben die Gameswanderung: Teamspeak, die Kanzlei SKW Schwarz, die LfA Förderbank Bayern, Playata, die European Games Group und United Soft Media. Der FFF Bayern hat die Veranstaltung unter dem Dach von GamesBavaria organisiert.

Ein Fotoalbum der Wanderung finden Sie auf Facebook.

Foto: Die Teilnehmer*innen am Ziel der Wanderung in Gmund am Tegernsee.
(c) FFF Bayern
Foto auf Anfrage erhältlich.      

München, den 14. Juli 2017