Schnellsuche

Kontakt Presseabteilung

Dr. Olga Havenetidis

Presse - und Öffentlichkeitsarbeit
Pressesprecherin
Verantwortliche Redakteurin
Film News Bayern (V.i.S.d.P)

Tel: 089 - 544 602 - 57
Fax: 089 - 544 602 - 60

olga.havenetidis@remove-this.fff-bayern.de

Julia Wülker

Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Online-Redaktion

Tel: 089 - 544 602 - 55
Fax: 089 - 544 602 - 60

julia.wuelker@remove-this.fff-bayern.de

 

 

News

Drehstart von "Liliane Susewind"

Am 6. Juli 2017 ist die erste Klappe zum FFF-geförderten Kinofilm Liliane Susewind gefallen, den die Sony Pictures Releasing GmbH am 10. Mai 2018 in die deutschen Kinos bringen wird.

Erzählt wird die Geschichte der elfjährigen Liliane Susewind die eine eine ganz besondere Fähigkeit besitzt: Sie kann mit Tieren sprechen. Diese besondere Gabe hat Lilli bis jetzt allerdings immer nur in Schwierigkeiten gebracht. In der neuen Stadt will sie ihr Geheimnis nun für sich behalten. Doch dann macht ein Tierdieb den städtischen Zoo unsicher. Nur Lilli kann helfen, den Babyelefanten Ronni und die anderen Tiere zu retten.

Regisseur Joachim Masannek verfilmt dafür das Drehbuch von Katrin Milhahn, Antonia Rothe-Liermann  Matthias Dinter, Beate Fraunholz und Betty Platz nach der erfolgreichen Kinderbuchreihe. Die Hauptrollen spielen Malu Leicher, Christoph Maria Herbst, Tom Beck, Aylin Tezel, Meret Becker, Peri Baumeister und Aaron Kissiov.

Liliane Susewind wird produziert von der Dreamtool Entertainment GmbH, in Koproduktion mit Deutsche Columbia Pictures Filmproduktion GmbH und Velvet Films SPRL. Der Film wird gefördert von der Film- und Medienstiftung NRW, der Medien- und Filmgesellschaft Baden-Württemberg (MFG), dem FilmFernsehFonds Bayern (FFF) und dem Deutschen Filmförderfonds (DFFF).

Auf dem Foto V.l.n.r. am Set von Liliane Susewind in Aachen: Tom Beck (Vater "Ferdinand"), Regisseur Joachim Masannek, Malu Leicher ("Liliane Susewind"), Produzent Stefan Raiser (Dreamtool Entertainemt), Autorin Tanya Stewner, Hund "Bonsai", die Produzenten Felix Zackor und Maike Haas (Dreamtool Entertainment), Peri Baumeister (Mutter "Regina") und Eva van Leeuwen (Production Director Deutsche Columbia Pictures Filmproduktion). 

© 2017 Sony Pictures Releasing GmbH

20/07/2017