Schnellsuche

Kontakt Presseabteilung

Dr. Olga Havenetidis

Presse - und Öffentlichkeitsarbeit
Pressesprecherin
Verantwortliche Redakteurin
Film News Bayern (V.i.S.d.P)

Tel: 089 - 544 602 - 57
Fax: 089 - 544 602 - 60

olga.havenetidis@remove-this.fff-bayern.de

Julia Wülker

Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Online-Redaktion

Tel: 089 - 544 602 - 55
Fax: 089 - 544 602 - 60

julia.wuelker@remove-this.fff-bayern.de

 

 

News

Drehstart von „Burg Schreckenstein 2“

In dieser Woche haben die Dreharbeiten von Burg Schreckenstein 2 begonnen. Die erste Klappe fiel auf Burg Taufers in Südtirol. Gedreht wird noch bis Ende Juni u.a. am Pragser Wildsee, in Bozen und Meran in Südtirol sowie in Bayern auf Schloss Tüßling und in München.

Im zweiten Teil der erfolgreichen Verfilmung der gleichnamigen Kinderbuchreihe von Oliver Hassencamp suchen die Jungs aus Schreckenstein und die Mädels aus Rosenfels zusammen einen Schatz, um die Burg vor dem Verkauf nach China zu bewahren.

Die Erwachsenen-Rollen sind wieder mit Sophie Rois als "Direktorin Horn", Henning Baum als "Rex" und Alexander Beyer als "Diener Jean“ besetzt. Neu im Darsteller-Ensemble ist Uwe Ochsenknecht als "Graf Kuno von Schreckenstein". Als "Schreckensteiner" kehren zurück: Maurizio Magno ("Stephan"), Chieloka Nwokolo ("Dampfwalze"), Benedict Glöckle ("Ottokar"), Caspar Krzysch ("Mücke") und Eloi Christ ("Strehlau"). Als "Rosenfelserinnen" sind wieder dabei: Nina Goceva ("Bea"), Mina Rueffer ("Inga") und Paula Donath ("Alina").

Burg Schreckenstein 2 ist eine Produktion von Roxy Film in Koproduktion mit Violet Pictures und Tele München. Das Drehbuch zu der abenteuerlichen Familienkomödie schrieb Christian Limmer, Regie führt erneut Ralf Huettner.

Concorde Filmverleih wird den Film 2018 in die deutschen Kinos bringen. Den weltweiten Vertrieb übernimmt Beta Film.

Der Film wird gefördert vom FilmFernsehFonds Bayern (FFF), der Südtiroler Filmförderung IDM, der Filmförderungsanstalt (FFA) und dem Deutschen FilmFörderFonds (DFFF).

Auf dem Foto: v.l.n.r.: Henning Baum, Maurizio Magno, Eloi Christ, Caspar Krzysch, Regisseur Ralf Huettner, Uwe Ochsenknecht, Benedict Glöckle und Chieloka Nwokol

© Roxy Film / Martin Rattini

 

 

12/05/2017