Der FFF Bayern ist die zentrale Anlaufstelle für die Film - und Fernsehförderung in Bayern. Zu den Gesellschaftern gehören der Freistaat Bayern, die Bayerische Landeszentrale für neue Medien (BLM), der Bayerische Rundfunk (BR), das ZDF und die privaten Fernsehanbieter ProSiebenSat.1 und RTL. Gefördert werden die Herstellung von Kino- und Fernsehfilmen... [mehr]

Einreichtermine

 

Produktion Kinofilm, Produktion Fernsehfilm, Projektentwicklung, Nachwuchsfilm, Drehbuch und Verleih/Vertrieb:

Nächster Einreichtermin: Montag, 12. September 2016, 24.00 Uhr.

Die Einreichfrist  läuft vom 29. August bis 12. September 2016.

 

Achtung neu: Die Antragsfristen für diese Förderbereiche enden ab sofort immer montags um 24.00 Uhr.

 

Zum Login Online-Antragsportal

  • FFF Bayern bewilligt 1,12 Millionen Euro für 52 bayerische Kinos

    Nach dem vergangenen Rekordjahr investieren bayerische Kinos verstärkt in ihre Häuser. Zum 30. Juni 2016 wurden beim FFF Bayern für das Programm zur...  [mehr]

Ausgabe 03/16

Unten: Location Tour in den Katakomben | Oben: Das Fünf Seen Festival feiert Jubiläum | Zentrum: Coups beim Filmfest München [mehr]

Deutsch-Französischer Förderfonds

Der FilmFernsehFonds Bayern, die Film- und Medienstiftung NRW, das Medienboard Berlin-Brandenburg, die MFG Filmförderung Baden-Württemberg und das Centre national du cinéma (CNC) haben zusammen einen Fonds eingerichtet, um die gemeinsame Entwicklung von Koproduktionen fiktionaler Fernsehserien zu unterstützen. Ziel des Fonds ist die Entwicklung fiktionaler TV-Serien, die in deutsch-französischer Koproduktion entstehen.

 

Ansprechpartnerin für das Förderprogramm beim FFF Bayern ist Gabriele Pfennigsdorf, Tel. 089 - 54460 2 - 11, E-Mail: gabriele.pfennigsdorf@remove-this.fff-bayern.de

 

Ausführliche Informationen zu dem Förderprogramm sind im Merkblatt und im Regelement veröffentlicht. Das Antragsformular finden Sie hier und im Button Förderbereich Deutsch-Französischer Förderfonds

 

  • 10 Jahre Fünf Seen Filmfestival

    Das Fünf Seen Filmfestival feiert in diesem Jahr sein zehnjähriges Jubiläum.  Vom 27. Juli bis zum 7. August 2016 präsentiert das Festival ein...  [mehr]

  • Filmfestival Kitzbühel (FFKB) mit neuem Programm für Nachwuchsproduzenten

    Am 22. August startet das Filmfestival Kitzbühel. Bis zum 28. August laufen über 40 Filme dieses Jahr im Wettbewerb in den Kategorien Spielfilm, Dokumentarfilm...  [mehr]

  • 64. Filmkunstwochen München

    Unter dem Motto „Magic Moments“ finden vom 20. Juli bis zum 10. August 2016 die 64. Filmkunstwochen statt. Sieben Münchner Arthouse-Kinos  zeigen...  [mehr]

  • FFF-geförderte Produktionen beim Giffoni Film Festival ausgezeichnet

    Beim Giffoni Film Festival, dem größten Kinder- und Jugendfilmfestival in Europa, wurden zwei FFF-geförderte Filme ausgezeichnet: Die SamFilm-Produktion...  [mehr]

  • FFF Bayern am Set von „Maria Mafiosi“

    In Oberbiberg bei München inszeniert Jule Ronstedt derzeit ihre FFF-geförderte Komödie "Maria Mafiosi" (AT). Darin spielt Lisa Maria Potthoff die...  [mehr]

  • FFF Bayern besucht die neuen ARRI-Postproduktionsstudios auf dem Bavaria-Gelände

    Arri@BavariaFilm heißt die neue Zweigstelle von Arri Media auf dem Bavaria-Gelände, die im März eröffnet wurde. FFF-Geschäftsführer Klaus Schaefer,...  [mehr]

Creative Europe, das neue Förderprogramm der Europäischen Kommission, vereint seit 1. Januar 2014 die bisherigen Programme MEDIA, MEDIA Mundus und Kultur. [mehr]

  • Kinostart: 21/07/2016

    The Girl King

    Der Film zeichnet das Porträt der jungen, extravaganten und untypischen schwedischen Königin Kristina Vasa (1626-1689). Mit sieben Jahren wurde sie der...  [mehr]

  • Kinostart: 14/07/2016

    Toni Erdmann

    Ohne Ankündigung besucht Winfried seine Tochter Ines in Bukarest. Die ist nicht gerade begeistert. Nach einem Streit kommt Winfried als schräger „Toni Erdmann“...  [mehr]

  • Kinostart: 14/07/2016

    Smaragdgrün

    Dritter Teil der Fantasy-Reihe nach dem gleichnamigen Jugendroman von Kerstin Gier. Gwendolyn will unbedingt verhindern, dass es dem bösen Grafen von St....  [mehr]

Anträge

Für die Antragserstellung nutzen Sie bitte das Online-Antragsportal.

Zum Antragsportal


Bitte beachten Sie, dass das Online-Antragsportal noch nicht für die Bereiche Filmtheater und Games gilt.

Für diese Bereiche nutzen Sie bitte das entsprechende Formular: