Baustellen in Altstadt - Lehel

Marienplatz (Altstadt)

Das Baureferat tauscht, wie bereits in der übrigen Fußgängerzone, die mit kleinen Steinen gepflasterten Bänder gegen anthrazitfarbene Natursteinplatten aus.

Von 13. März bis November 2017 werden am östlichen Marienplatz zwischen Fischbrunnen, Rinder- und Viktualienmarkt nacheinander insgesamt 14 kleinräumige Baufelder bearbeitet.

 

An der Hauptfeuerwache (Altstadt)

Die Stadtwerke führen eine Sanierung und Modernisierung des U-Bahnhofes Sendlinger Tor durch. Im Zuge dieser Arbeiten wird in der Straße An der Hauptfeuerwache die Einbahnregelung zwischen Pestalozzistraße und Oberanger aufgehoben und ein Zwei-Richtungs-Verkehr eingerichtet.

Ab 13. März 2017 werden die erforderlichen Änderungen an den Fahrbahnmarkierungen vorgenommen. Voraussichtlich zum Ende der Woche erfolgt dann die Verkehrsumstellung.

 

Fernkältenetz Innenstadt (Altstadt)

Die Stadtwerke erweitern das Fernkältenetz in der Innenstadt und verlegen eine neue Leitungstrasse vom Odeonsplatz über die Residenzstraße, Viscardigasse, Theatinerstraße, Marienhof, Hofgraben, Pfister- und Sparkassenstraße bis zum Tal.

Von 6. März 2017 bis Anfang 2018 wird in mehreren, aufeinander folgenden, Bauabschnitten gearbeitet. Bis Anfang September 2017 ist die Sparkassenstraße, dem Baufortschritt folgend, abschnittsweise für den Durchgangsverkehr gesperrt. Bis Ende Mai 2017 sind im Hofgraben zwischen Pfisterstraße und Dienerstraße eine Wechselverkehrsregelung mit Baustellenampel und in der Theatinerstraße (Fußgängerzone) zwischen Viscardigasse und Salvatorstraße, sowie zwischen Perusastraße und Maffeistraße Inselbaustellen eingerichtet.

 

Sendlinger-Tor-Platz (Altstadt)

Die Stadtwerke führen eine Sanierung und Modernisierung des U-Bahnhofes Sendlinger Tor durch.

Bis Mitte 2022 wird in mehreren Bau- und Verkehrsphasen gearbeitet. Vor Beginn der Hauptbaumaßnahmen erfolgen während der nächsten Wochen in den angrenzenden Bereichen der Lindwurmstraße, Sonnenstraße und Blumenstraße, sowie An der Hauptfeuerwache und dem Oberanger Straßenbauarbeiten zur Herstellung der Provisorien für die baustellenbedingten Verkehrsführungen. Von 20. Februar bis 7. April 2017 entfallen deshalb, zeitweise und jeweils örtlich wechselnd, einzelne Fahrspuren in diesen Straßen.

 

Thomas-Wimmer-Ring (Altstadt - Lehel)

Ein privater Investor errichtet unter dem Thomas-Wimmer-Ring zwischen Kanalstraße und Hildegardstraße eine Tiefgarage. Bis Mitte 2020 wird in mehreren, aufeinander folgenden, Bau- und Verkehrsphasen gearbeitet. Dabei bleiben in der Regel pro Richtung jeweils zwei Fahrspuren frei, die dem Baufortschritt folgend, seitlich verschwenkt werden. Die Parkplätze an den Fahrbahnrändern und die Senkrechtparkplätze in der Knöbelstraße entfallen.

 

Fürstenfelder Straße / Rindermarkt (Altstadt)

Im Auftrag eines privaten Bauherrn werden die Gebäude am Rindermarkt 13 und 14 abgebrochen und durch einen Neubau ersetzt. Von 18. Juli 2016 bis voraussichtlich Mitte 2017 ist die Durchfahrt von der Fürstenfelder Straße zum Rindermarkt gesperrt.