Bayerischer Bankenfonds

Nikolaus Prediger

Förderreferent Produktion Kinofilm,
Verleih und Vertrieb, Internationale Koproduktionen

Tel: 089 - 544 602 - 12
Fax: 089 - 544 602 - 21

nikolaus.prediger@remove-this.fff-bayern.de

Als ergänzendes Finanzierungsinstrument wurde im Jahr 2000 der Bayerische Bankenfonds (BBF) gegründet, in welchem die vier Geldinstitute Bayerische Landesbank, LfA Förderbank Bayern, UniCredit Bank AG und Bankhaus Donner & Reuschel kooperieren. Mit einem Finanzvolumen von 10 Mio. Euro für Produktion und Verleih von Kinofilmen können seitdem durch Kulminierung mit FFF Fördergeldern größere Finanzierungsvolumen am Standort Bayern bereitgestellt werden.

Nach einer Förderempfehlung des FFF Bayern können Filme, die einen besonderen wirtschaftlichen Erfolg erwarten lassen mit Mitteln des Bayerischen Bankenfonds mitfinanziert werden. Die Finanzierung wird als bedingt rückzahlbares Darlehen gewährt, das marktüblich zu verzinsen ist. Das Darlehen wird von der LfA Förderbank vergeben. Die Finanzierung kann bis zu 100% der für das jeweilige Projekt empfohlenen FFF-Förderung betragen. Bei der Produktionsförderung liegt der Höchstsatz bei 1 Mio. Euro. Bei der Verleihförderung liegt der Höchstsatz bei 200.000 Euro.

Kontakt bei Rückfragen:

Nikolaus Prediger, FFF Bayern GmbH, Tel. 089 - 544602 -12, Email: nikolaus.prediger@remove-this.fff-bayern.de

Bürgschaftsmodell Bayerischer Bankenfonds

Der Bayerische BankenFonds (BBF) übernimmt für Produktionen von Studenten und Absolventen der HFF München und der MHMK in München (Abschluss- und Erstlingsfilme, sowie HFF/MHMK-Koproduktionen mit dem Bayerischen Rundfunk) Bürgschaften für die jeweilige Senderbeteiligung (Anzahlungsraten) des BR. Es können Anträge mit einer Senderbeteiligung bis zu max. 300.000 € eingereicht werden. Als Entgelt für die Übernahme der Bürgschaft werden 2 % des Bürgschaftsbetrages p.a. über die Laufzeit in Rechnung gestellt (Valutierung der 1. Rate bis zur Rückgabe der Bürgschaft durch den BR).

Der ausgefüllte und rechtsgültig unterzeichnete Bürgschaftsantrag und –auftrag (beide Formblätter stehen auf der FFF Website als pdf-Dateien zum Download zur Verfügung) sind jeweils in 2-facher Ausführung über Frau Julia Rappold einzureichen.

Kontakt bei Rückfragen:

Adina Mungenast, FFF Bayern GmbH, Tel. 089- 544602- 18, Email: adina.mungenast@fff-bayern.de

Manfred Burger, LfA Förderbank Bayern, Tel. 089- 2124 2429, Email: manfred.burger@remove-this.lfa.de