Veranstaltungen und Aktivitäten

„Filmkulisse Bayern - Chancen für Bayerns Tourismus“ in der Bavaria Filmstadt

Am 12. Oktober hat die Filmkulisse Bayern, ein Projekt der FFF Film Commission Bayern und der Bayern Tourismus Marketing GmbH, die Veranstaltung „Chancen für Bayerns Tourismus“ in der Bavaria Filmstadt veranstaltet.

Nach der Begrüßung durch Jens Huwald von Bayern Tourismus und Anja Metzger von der Film Commission stellte Cecilia Adjei von Visit Britain die britische Methode der Zusammenarbeit zwischen Filmindustrie und Tourismus vor - als Beispiel diente der Kinofilm „Kingsman“, zu dem Visit Britain Pressereisen organisiert hat und die von Journalisten aus aller Welt wahrgenommen wurden. Ein wichtiger Aspekt für die Zusammenarbeit ist, ob es in den Filmen wiedererkennbare historische und kulturelle Bezüge zu z.B. London oder Schottland gibt, die touristisch aufbereitet werden können, wie z.B. bei „King Arthur“.

In einer Podiumsdiskussion zum Thema „Film und Tourismus – eine wertvolle Synergie?“ diskutierten: Alexandra Foghammer (Presse- und Informationsamt der Stadt Nürnberg), Sabine Freifrau von Süsskind (Schloss Dennenlohe), Dennis Voss (Produktionsleiter Bavaria Fernsehproduktion), Christine Rothe (GFin und Leiterin Herstellungsleitung Constantin Filmproduktion) sowie Marc Oliver Dreher (GF Mamoko Entertainment und freier Produktionsleiter). Im Anschluss stellte Geschäftsführer Patrick Verbaast die Bavaria Filmstadt und ihre Bedeutung für den Filmtourismus vor. Abschließend hatten die Gäste die Möglichkeit, an einer Führung durch die Kulissen der Filmstadt teilzunehmen.