Funded Projects

Verleihförderung, Verleihförderung, Produktion Kinofilm

Buddy

Kategorie
Komödie
Produktion Kinofilm
1.000.000 € (Oktober 2012)
Verleihförderung
72.451 € (April 2013)
Verleihförderung
100.000 € (Oktober 2013)
Drehbuch
Michael Bully Herbig
Regie
Michael Bully Herbig
Produktion
herbX film – film und fernsehproduktion, Geiselgasteig
Inhalt
„Buddy“ erzählt die märchenhafte Geschichte eines Schutzengels, der versucht, den emotional verarmten Millionär Eddie auf die wirklich wichtigen Dinge des Lebens zu besinnen.

Verleihförderung, Projektentwicklung Kinofilm, Produktion Kinofilm

Das kleine Gespenst

Kategorie
Kinderfilm
Projektentwicklung Kinofilm
60.000 € (Dezember 2010)
Produktion Kinofilm
1.250.000 € (Februar 2012)
Verleihförderung
100.000 € (Oktober 2013)
Drehbuch
Martin Ritzenhoff
Regie
Alain Gsponer
Produktion
Claussen+Wöbke+Putz Filmproduktion, München
Inhalt
Kinderfilm nach dem gleichnamigen Kinderbuch von Ottfried Preußler. Der größte Wunsch des kleinen Gespenstes ist es, die Welt einmal bei Tageslicht zu sehen. Als dieser Wunsch in Erfüllung geht, begibt sich das kleine Gespenst auf der Burg Eulenstein auf Erkundungstour. Durch einen Zufall gelangt es in die Stadt Eulenberg, wo es bei den Dorfbewohnern jede Menge Unheil anstiftet. Erst mit Hilfe seines besten Freundes, dem Uhu Schuhu, legt sich der Spuk und das kleine Gespenst findet auf die Burg zurück.

Verleihförderung, Produktion Kinofilm

Der Teufelsgeiger

Kategorie
Historiendrama
Produktion Kinofilm
700.000 € (April 2012)
Verleihförderung
100.000 € (Oktober 2013)
Drehbuch
Bernard Rose
Regie
Bernard Rose
Produktion
Summer Storm Entertainment GmbH, Berlin
Inhalt
Niccolo Paganini erobert als größter Geigenvirtuose aller Zeiten Paris in den dreißiger Jahren des 19. Jahrhunderts im Sturm. Doch der Ruhm macht ihn korrupt. Als der bekannte, aber verarmte Impresario John Watson Paganini nach London holen kann, ist das englische Publikum begeistert. Und auch Watsons Tochter Charlotte ist vom Teufelsgeiger verzaubert. Gegen den Willen ihres Vaters folgt Charlotte dem Geigenmeister.

Produktion Fernsehfilm

Dichter und Denker - Universität am Scheideweg

Kategorie
Dokumentation
Produktion Fernsehfilm
50.000 € (Oktober 2013)
Drehbuch
Matti Bauer
Regie
Matti Bauer
Produktion
TANGRAM International GmbH, München
Senderbeteiligung
BR, arte
Inhalt
Der Film wirft einen kritischen Blick auf die Universität von heute. An Deutschlands größter Universität in München zeigt die Dokumentation, wie Studenten und Professoren im Spagat zwischen Bologna-Reform, Exzellenzinitiative und Massenuniversitäten an der Entstehung der „geistigen Elite Europas“ arbeiten.

Drehbuchförderung, Projektentwicklung Kinofilm

Die Kinder des Feuervogels

Kategorie
Liebesfilm
Drehbuchförderung
20.000 € (Juli 2011)
Projektentwicklung Kinofilm
40.000 € (Oktober 2013)
Drehbuch
Robert Krause
Regie
Robert Krause
Produktion
collina Filmproduktion GmbH, München
Inhalt
Tanzfilm/Liebesdrama. Samir und Julia stammen aus zwei unterschiedlichen Welten: Während Samir als Punk lebt, führt Julia ein privilegiertes Leben. Die beiden treffen durch das gemeinsame soziale Tanzprojekt "Feuervogel" aufeinander - Samir soll dort eine Bewährungsstrafe ableisten und Julia ist die Initiatorin des Projekts. Obwohl Samir diesem skeptisch gegenübersteht, lässt er sich schließlich darauf ein und verliebt sich dabei in Julia.

Drehbuchförderung

Die tun nichts, die beißen nur

Kategorie
Komödie
Drehbuchförderung
20.000 € (Oktober 2013)
Drehbuch
Anja Bogner
Produktion
OLGA FILM GmbH, München
Inhalt
Trotz einiger Vorurteile freundet sich die disziplinierte Friseurmeisterin und Hundebesitzerin Maria mit der schrillen Sylvie aus Berlin an, die gerade neu in die Kleinstadt gezogen ist und einen Hundesalon eröffnet hat. Der Salon kommt zur rechten Zeit, steht doch ein bayerischer Hundewettbewerb an, zu dem Maria und Sylvie zusammen mit ihren Hunden und zwei weiteren Freundinnen fahren. Doch nach einer wilden Feier am Vorabend des Wettbewerbs kommt es zwischen den Frauen zum Streit und der Wettbewerb verläuft völlig anders als erwartet.

Verleihförderung, Projektentwicklung Kinofilm, Produktion Kinofilm

Ein letzter Tango

Kategorie
Dokumentarfilm
Projektentwicklung Kinofilm
40.000 € (Februar 2013)
Produktion Kinofilm
150.000 € (Oktober 2013)
Verleihförderung
40.000 € (Dezember 2015)
Drehbuch
German Kral
Regie
German Kral
Produktion
German Kral Filmproduktion, München
Inhalt
Maria Nieves Rego, 78, und Juan Carlos Copes, 81, sind das berühmteste Tangotanzpaar Argentiniens. Sie haben sich leidenschaftlich geliebt und gehasst – bis das Leben sie auseinander brachte. Bei einer Show in Buenos Aires, die ihre Lebensgeschichte auf der Bühne erzählt, treffen sich die beiden nach langer Zeit wieder und tanzen einen letzten Tango miteinander.

Erfolgsdarlehen, Verleihförderung, Produktion Kinofilm

Exit Marrakech (AT: Marokko)

Kategorie
Drama
Produktion Kinofilm
600.000 € (Juli 2011)
Erfolgsdarlehen
5.246 € (Juli 2012)
Verleihförderung
100.000 € (Oktober 2013)
BBF Produktion Kinofilm
200.000 €
Drehbuch
Caroline Link
Regie
Caroline Link
Produktion
Desert Flower Filmproduktion, München
Inhalt
Der 16-jährige Ben fühlt sich von seinem Vater Heinrich, einem erfolgreichen Theaterregisseur, vernachlässigt. Bei einem gemeinsamen Urlaub in Marokko kommt es zum Eklat und Ben reißt mit einer jungen Prostituierten aus. Heinrich macht sich in einem für ihn fremden und gefährlich erscheinenden Marokko auf die Suche nach seinem Sohn.

Verleihförderung, Produktion Kinofilm

Fack Ju Göhte

Kategorie
Komödie
Produktion Kinofilm
800.000 € (April 2013)
Verleihförderung
150.000 € (Oktober 2013)
Drehbuch
Bora Dagtekin
Regie
Bora Dagtekin
Produktion
Constantin Film Produktion GmbH München
Darsteller
Elyas M`Barek, Karoline Herfurth
Inhalt
Zeki Müller steht kurz vor seiner Entlassung aus dem Gefängnis und plant bereits seinen nächsten Coup. Um an seine versteckte Beute zu gelangen, will er sich als Hausmeister Zugang zu der Schule verschaffen. Wegen einer Verwechslung wird er Aushilfslehrer und hat nun nicht nur mit einer Problemklasse zu kämpfen.

Verleihförderung, Nachwuchsförderung Erstlingsfilm

Finsterworld

Kategorie
Tragikomödie
Nachwuchsförderung Erstlingsfilm
250.000 € (Februar 2012)
Verleihförderung
50.000 € (Oktober 2013)
Drehbuch
Frauke Finsterwalder, Christian Kracht
Regie
Frauke Finsterwalder
Produktion
Walker+Worm Film GmbH, München
Inhalt
Finsterworld präsentiert einen verstörenden und letztendlich zutiefst traurigen Blick auf die deutsche Gesellschaft. Die Tragikomödie verbindet die Lebensgeschichten von zwölf Hauptfiguren und zeigt deren Schwierigkeiten, sich im alltäglichen Leben zurechtzufinden.

Produktion Fernsehfilm

Haindling

Kategorie
Dokumentarfilm
Produktion Fernsehfilm
55.000 € (Oktober 2013)
Drehbuch
Toni Schmid
Regie
Toni Schmid
Produktion
Kick Film GmbH, München
Senderbeteiligung
BR
Inhalt
Wie kaum ein anderer Künstler hat Hans-Jürgen Buchner dazu beigetragen, dass eine vom Kitsch befreite, lebendige und sehr kreative bayerische Musikszene entstehen konnte, die sich heute ganz frei über alle musikalischen Grenzen hinweg bewegt. Trotz seiner nunmehr über 30-jährigen Karriere als Musiker wird dies der erste Dokumentarfilm über ihn sein.

Verleihförderung, Drehbuchförderung, Produktion Kinofilm

Hannas Reise (AT: Love Isreal /So weit. So gut. / Love Is Real)

Kategorie
Komödie
Drehbuchförderung
30.000 € (Juli 2009)
Produktion Kinofilm
300.000 € (Mai 2011)
Verleihförderung
30.000 € (Oktober 2013)
Drehbuch
Julia von Heinz, John Quester
Regie
Julia von Heinz
Produktion
Kings&Queens, Herrsching
Inhalt
Für ihre berufliche Karriere benötigt die 25jährige ehrgeizige Lena einen Nachweis, dass sie sich sozial engagiert. Widerwillig reist sie in ein Behindertendorf nach Tel Aviv und steht vor Herausforderungen. Ihr Betreuer Itaj macht ihr das Leben schwer, der Umgang mit den Behinderten gestaltet sich als kompliziert und in ihrer Freiwilligen-WG wird der israelisch-palästinensische Konflikt ausgetragen. Die politi-schen und privaten Umstände wirken auf Lena und führen dazu, dass sie sich von ihren ursprünglichen Plänen verabschiedet.

Verleihförderung, Produktion Kinofilm

Lauf, Junge, lauf

Kategorie
Drama
Produktion Kinofilm
350.000 € (April 2012)
Verleihförderung
30.000 € (Oktober 2013)
Drehbuch
Heinrich Hadding
Regie
Pepe Danquart
Produktion
bittersuess Pictures GmbH, München
Inhalt
Drama nach dem gleichnamigen Buch von Juri Orlev, basierend auf den Erlebnissen von Joram Friedmann. Jurek ist ungefähr neun, als ihm die Flucht aus dem Warschauer Ghetto gelingt und er sich bis zum Ende des Krieges allein durch die Wälder schlagen muss. Er lernt, wie man auf Bäumen schläft und mit der Schleuder Eichhörnchen erlegt. Doch die Einsamkeit treibt ihn immer wieder in die Dörfer. Dort trifft Jurek Menschen, die ihm helfen und solche, die ihn verraten werden.

Nachwuchsförderung Abschlussfilm

Mission Control Texas (AT: Space Talk)

Kategorie
Dokumentarfilm
Nachwuchsförderung Abschlussfilm
30.000 € (Oktober 2013)
Drehbuch
Ralf Bücheler
Regie
Ralf Bücheler
Produktion
if...productions, München
Inhalt
Mitten im streng gläubigen Texas findet die einzige atheistische Fernsehshow der USA statt: „The Atheist Experience“. Dort diskutieren die Anrufer mit den Moderatoren über Gott, ihren Glauben und Amerika. Der Film wirft einen Blick hinter die Kulissen der Sendung und gleichzeitig auf die religiös durchdrungene Gesellschaft Amerikas.

Verleihförderung, Nachwuchsförderung Erstlingsfilm

My Beautiful Country (AT: Die Brücke am Ibar)

Kategorie
Drama
Nachwuchsförderung Erstlingsfilm
180.000 € (Oktober 2010)
Verleihförderung
20.000 € (Oktober 2013)
Drehbuch
Michaela Kezele
Regie
Michaela Kezele
Produktion
sperl productions, München
Senderbeteiligung
BR
Inhalt
Kosovo 1999. Das Leben der verwitweten Serbin Danica und ihrer zwei Söhne Vlado und Danilo ändert sich während des Kosovokrieges schlagartig, als in ihrem Vorgarten der verwundete albanische UCK-Soldat Haris auftaucht. Ungeachtet seiner Nationalität pflegt sie ihn gesund und verliebt sich in ihn. Doch von den Nachbarn verraten und von serbischen Soldaten erkannt, muss Haris auf die alba-nische Seite fliehen. Als Haris den verloren gegangenen Danilo zurück bringt, kommt es an der Brücke des Ibars zu einem tragischen Unglück.

Produktion Kinofilm

Passion for Planet

Kategorie
Dokumentarfilm
Produktion Kinofilm
40.000 € (Oktober 2013)
Drehbuch
Werner Schuessler
Regie
Werner Schuessler
Produktion
fechnerMedia GmbH, Immendingen
Inhalt
Der Dokumentarfilm taucht vor großen Naturkulissen in die Lebenswelt von fünf bekannten Natur- und Tierfilmern ein, darunter ist auch der Bayer Jan Haft. Mit großer Leidenschaft kämpfen sie um bedrohte Naturräume. Der Film begleitet die Filmemacher rund um die Welt und zeigt sie bei ihrer Transformation von naiven Naturliebhabern zu entschlossenen Umweltaktivisten

Drehbuchförderung

Pünkel im Haus - und beinah im All

Kategorie
Animation
Drehbuchförderung
20.000 € (Oktober 2013)
Drehbuch
Gerrit Hermans
Produktion
blue eyes Fiction GmbH & Co. KG, München
Inhalt
Pünkelchen ist ein zwergenhaftes, kleines Wesen, das in einem idyllischen Dorf in der Wildwiese lebt. Da seine Enkelkinder Piet und Linda sich nicht für seinen Sprachunterricht mit Tieren interessieren und lieber Computer spielen, beschließt Pünkelchen einen alten Freund in der Stadt zu besuchen. Zusammen mit der asiatischen Wanderratte Jony gerät er dabei in Gefahr und erlebt spannende Abenteuer.

Erfolgsdarlehen, Verleihförderung, Produktion Kinofilm

Saphirblau

Kategorie
Jugenddrama
Produktion Kinofilm
200.000 € (Oktober 2013)
Erfolgsdarlehen
245.139 € (Oktober 2013)
Verleihförderung
150.000 € (Juli 2014)
Drehbuch
Katharina Schöde
Regie
Felix Fuchssteiner, Katharina Schöde
Produktion
Lieblingsfilm GmbH, München
Verleih
Concorde Filmverleih GmbH, Grünwald
Inhalt
Teil 2 der gleichnamigen „Liebe geht durch alle Zeiten"-Trilogie von Kerstin Gier. Gideon und Gwendolyn sind bis über beide Ohren ineinander verliebt. Doch die Liebe der beiden Zeitreisenden wird auf eine harte Probe gestellt, als sie sich gegen eine gefährliche Allianz zur Wehr setzen müssen und in die Fänge des Grafen von St. Germain geraten.

Nachwuchsförderung Erstlingsfilm

Schattenwald (AT: Wald der Worte)

Kategorie
Mystery
Nachwuchsförderung Erstlingsfilm
230.000 € (Oktober 2013)
Drehbuch
Josephine Ehlert
Regie
Laura Thies
Produktion
LeBog Film, München
Inhalt
Nach einem Burnout fährt Julika aufs Land in das alte, verlassene Haus, das ihr Vater erst vor kurzem gekauft hat. Dort sucht sie Inspiration für ihre Arbeit. Doch das Haus birgt ein dunkles Geheimnis, das Julika mehr und mehr in seinen Bann zieht. Julika beginnt, sich mit der dunklen Vergangenheit der ehemaligen Hausbewohner zu beschäftigen und begibt sich dabei auch auf eine Reise zu sich selbst.

Projektentwicklung Kinofilm

Semtex Blues

Kategorie
Komödie
Projektentwicklung Kinofilm
40.000 € (Oktober 2013)
Drehbuch
Martin Behnke, Jaroslav Rudis
Produktion
SÜDART Filmproduktion GmbH, München
Inhalt
Honzas verstorbener Vater ist ein gefeierter Erfinder, er selbst arbeitet als einfacher Chemikalienmischer in Tschechiens größter Sprengstofffabrik Synthesia und wird nur aufgrund des Ruhms seines Vaters geduldet. Obwohl ihn alle als Idioten behandeln, glaubt Honza an seinen Plan, eine Pille aus Sprengstoff zu erfinden, die bei Herzstillstand durch eine Mikroexplosion den Betroffenen retten kann.

Projektentwicklung Fernsehfilm, Produktion Fernsehfilm

Tannbach

Kategorie
Drama
Projektentwicklung Fernsehfilm
35.000 € (Dezember 2011)
Produktion Fernsehfilm
800.000 € (Oktober 2013)
Drehbuch
Josephin und Robert von Thayenthal
Regie
Alexander Dierbach
Produktion
Wiedemann & Berg Television GmbH & Co. KG, München
Inhalt
TV Mehrteiler über ein Dorf an der bayrisch-thüringischen Grenze, das durch die Mauer jahrzehntelang geteilt war. Die dramatischen Kapitel deutsch deutscher Geschichte erzählt am Schicksal von Familien, deren Lebenslinien durch Liebe, Heirat, Flucht, Enteignung, Wirtschaftswunder und Repressalien über die Grenze hinweg miteinander verflochten sind.

Erfolgsdarlehen

V8² - Die Rache der Nitros

Kategorie
Kinderabenteuerfilm
Erfolgsdarlehen
379.969 € (Oktober 2013)
Drehbuch
Joachim Masannek
Regie
Joachim Masannek
Produktion
Rat Pack Film Produktion GmbH, München
Inhalt
Das V8-Team mit Luca, Kiki Lilou, David und Robin kehrt zurück. Nach dem glorreichen Sieg über die Barakudas sind die jungen Rennfahrer ihrem Traum, einen Platz in der legendären Rennfahrerschule „Die Burg“ zu ergattern, einen Schritt näher gekommen. Doch ausgerechnet jetzt rückt ihnen die Polizei auf die Fersen und zu allem Überfluss müssen sie sich auch noch gegen die Nitro Freaks beweisen