Funded Projects

Verleihförderung, Verleihförderung, Produktion Kinofilm

Buddy

Kategorie
Komödie
Produktion Kinofilm
1.000.000 € (Oktober 2012)
Verleihförderung
72.451 € (April 2013)
Verleihförderung
100.000 € (Oktober 2013)
Drehbuch
Michael Bully Herbig
Regie
Michael Bully Herbig
Produktion
herbX film – film und fernsehproduktion, Geiselgasteig
Inhalt
„Buddy“ erzählt die märchenhafte Geschichte eines Schutzengels, der versucht, den emotional verarmten Millionär Eddie auf die wirklich wichtigen Dinge des Lebens zu besinnen.

Verleihförderung, Nachwuchsförderung Andere

CAPITAL C

Kategorie
Dokumentation
Nachwuchsförderung Andere
30.000 € (Oktober 2012)
Verleihförderung
25.000 € (April 2015)
Drehbuch
Timon Birkhofer, Jörg Kundinger
Regie
Jörg Kundinger
Produktion
Jörg Kundinger, Nürnberg
Verleih
Farbfilm Verleih GmbH, Berlin
Inhalt
CAPITAL C ist die weltweit erste Dokumentation, die den Wurzeln der Crowd-Revolution auf den Grund geht. Es werden Macher und Vordenker porträtiert, ergänzt durch Expertenmeinungen zum Thema Crowdfunding.

Verleihförderung, Produktion Kinofilm

Cloud Atlas / Der Wolkenatlas

Kategorie
Drama
Produktion Kinofilm
300.000 € (Juli 2011)
Verleihförderung
50.000 € (Oktober 2012)
Drehbuch
Tom Tykwer, Lana und Andy Wachowski
Regie
Tom Tykwer, Lana und Andy Wachowski
Produktion
X Filme Creative Pool, Berlin
Verleih
X Verleih, Berlin
Inhalt
500 Jahre, sechs Episoden, sechs Leben: Der Wolkenatlas verbindet schicksalhaft die Geschichten eines jungen Notars, eines ehrgeizigen Komponisten, einer jungen Journalistin, eines Verlegers, einer geklonten koreanischen Kellnerin und eines Sonderlings in einer postapokalyptischen Welt miteinander.

Produktion Kinofilm

Crazy Island – Inspired by Mordillo

Kategorie
Animation
Produktion Kinofilm
850.000 € (Oktober 2012)
Drehbuch
Lisa Clodt, Guillermo Mordillo
Regie
Peter Claridge
Produktion
WunderWerk, Unterföhring
Inhalt
Wer verteidigt eigentlich das Paradies, wenn die Zivilisation zugeschlagen hat? Ein von Menschen zubetoniertes Insel-Eldorado droht im Meer zu versinken. Doch die Tiere wollen kämpfen und versuchen das Unmögliche – die Insel vor dem Untergang zu retten.

Verleihförderung, Produktion Kinofilm

Der Verdingbub

Kategorie
Drama
Produktion Kinofilm
100.000 € (April 2010)
Verleihförderung
30.000 € (Oktober 2012)
Drehbuch
Plinio Bachmann
Regie
Markus Imboden
Produktion
Bremedia Produktion
Verleih
Ascot Elite Filmverleih, Ismaning
Inhalt
Schweiz 1955: Für den 15-jährigen Max gibt es wenig Freude im Leben. Er fristet sein Leben als Verdingbub auf einem Bauernhof und wird von seinen Pflegeeltern und seinem Stiefbruder gedemütigt. Nur das Handorgelspiel lässt ihn das harte Arbeitsleben zeitweise vergessen. Zusammen mit seiner Freundin und Leidensgenossin Berteli träumt er von einer Zukunft fern ab vom Hof und schmiedet heimlich Fluchtpläne, bis ein schreckliches Ereignis die Flucht zu gefährden droht.

Verleihförderung, Produktion Kinofilm

Die Biene Maja – Der Spielfilm

Kategorie
Kinderfilm
Produktion Kinofilm
500.000 € (Oktober 2012)
Verleihförderung
150.000 € (Juli 2014)
Drehbuch
Marcus Sauermann
Regie
Alex Stadermann
Produktion
Studio 100 Media Film, München
Verleih
Universum Film GmbH, München
Inhalt
Kinderfilm in 3D. Die Biene Maja widersetzt sich allen Regeln des Bienenstocks und bringt die Ordnung mit ihrem Entdeckergeist mächtig durcheinander. Als das Gelee Royale aus dem Bienenstock gestohlen wird, fällt der Verdacht auf die Hornissen und auf Maja als deren Verbündete. Doch die Biene Maja macht sich auf die Suche nach dem wahren Dieb.

Produktion Kinofilm

Frau Ella

Kategorie
Komödie
Produktion Kinofilm
150.000 € (Oktober 2012)
Drehbuch
Dirk Ahner
Regie
Markus Goller
Produktion
Pantaleon Entertainment, München
Inhalt
Komödie nach dem gleichnamigen Roman von Florian Beckerhoff. Als Sascha von der Schwangerschaft seiner Freundin Lina erfährt, verursacht er im Schockzustand einen Unfall. Im Krankenhaus trifft er auf die rüstige Frau Ella, die er vor einer risikoreichen OP bewahrt. Gemeinsam mit Saschas bestem Freund Klaus begeben sich die beiden auf eine ungewöhnliche Reise nach Frankreich.

Produktion Fernsehfilm

Gastarbeiter Gottes

Kategorie
Dokumentarfilm
Produktion Fernsehfilm
50.000 € (Oktober 2012)
Drehbuch
Bettina Timm, Alexander Riedel
Regie
Alexander Riedel
Produktion
PELLE FILM, München
Senderbeteiligung
BR
Inhalt
Dokumentarfilm über indische Mönche, die in Süd-Indien darauf vorbereitet werden, den Glauben in der Welt zu retten. Sie werden entsandt, um dem Mangel an Mönchen in den westlichen Kirchengemeinden entgegenzuwirken. Im Gegenzug fließen Transferzahlungen nach Indien, um dort die Ausbildung und die Arbeit der Mönche zu finanzieren.

Verleihförderung, Projektentwicklung Kinofilm, Produktion Kinofilm

Gespensterjäger - Auf eisiger Spur

Kategorie
Family Entertainment
Projektentwicklung Kinofilm
100.000 € (Oktober 2012)
Produktion Kinofilm
1.300.000 € (Februar 2013)
Verleihförderung
150.000 € (Februar 2015)
BBF Produktion Kinofilm
250.000 €
Drehbuch
Murmel Clausen, Christian Tramitz, Martin Ritzenhoff
Regie
Tobi Baumann
Produktion
Produktion: Yellow Bird Pictures, München
Verleih
Warner Bros. Entertainment
Inhalt
Family Entertainment nach der gleichnamigen Kinderbuchreihe von Cornelia Funke. Das Trio könnte unterschiedlicher nicht sein: Der elfjährige Tom, ein schreckhafter Junge, Hedwig, eine professionelle, zur Zeit aber arbeitslose Gespensterjägerin und das liebenswerte, aber ziemlich schleimige Gespenst Hugo. Das Team muss sich im Kampf gegen ein urzeitliches Eisgespenst verbünden. Wird es ihnen gelingen, ihre Stadt vor der nächsten Eiszeit zu bewahren?

Produktion Fernsehfilm

In einem wilden Land

Kategorie
Drama
Produktion Fernsehfilm
300.000 € (Oktober 2012)
Drehbuch
Rainer Matsutani, Carolin Hecht
Regie
Rainer Matsutani
Produktion
Wiedemann & Berg Television, München
Senderbeteiligung
SAT.1
Inhalt
Mila reist 1844 mit der deutschen Auswanderungswelle nach Texas, verletzt dort in Notwehr einen deutschen Offizier und muss fliehen. Schutz und Geborgenheit findet sie weit ab von ihren Landsleuten bei Buffalo Hump, dem Häuptlingssohn der Komantschen. Doch schon bald kommt es zum blutigen Konflikt zwischen Weißen und Indianern.

Verleihförderung, Produktion Kinofilm

Jesus liebt mich

Kategorie
Komödie
Produktion Kinofilm
400.000 € (Februar 2010)
Verleihförderung
100.000 € (Oktober 2012)
Drehbuch
David Safier
Regie
Florian David Fitz
Produktion
UFA Cinema, München
Verleih
Warner Bros. Entertainment, Hamburg
Inhalt
Maries romantische Begegnung mit dem attraktiven Zimmermann Jo-shua entpuppt sich als eine Herausforderung überirdischer Natur, bei der die ge-samte Menschheit in Gefahr zu raten droht. Gefangen zwischen Gott, Satan und den apokalyptischen Reitern kann allein Gott Marie vor der nahe stehenden Ka-tastrophe bewahren.

Erfolgsdarlehen, Produktion Fernsehfilm

Käthe Kruse

Kategorie
Melodram
Produktion Fernsehfilm
500.000 € (Oktober 2012)
Erfolgsdarlehen
8.099 € (April 2013)
Drehbuch
Sharon von Wietersheim
Regie
Sharon von Wietersheim
Produktion
Rich and Famous Overnight Film, München
Senderbeteiligung
ARD Degeto, ORF
Inhalt
Die als Kind in bedrückender Armut aufgewachsene Käthe Kruse revolutioniert Anfang des 20. Jahrhunderts die Spielzeugbranche. Sie erfindet das Kind fürs Kind und wird die berühmteste Puppenmacherin der Welt.

Produktion Fernsehfilm

Mut zum Leben – Die Botschaft der Überlebenden von Auschwitz

Kategorie
Dokumentarfilm
Produktion Fernsehfilm
27.000 € (Oktober 2012)
Drehbuch
Christa Spannbauer
Regie
Thomas Gonschior
Produktion
Thomas Gonschior Productions, München
Senderbeteiligung
ZDF, 3sat
Inhalt
In diesem Film werden drei außergewöhnliche Menschen porträtiert: die ungarische Autorin Eva Fahidi (87), die Hamburger Sängerin Esther Bejarano (87) und der israelische Maler Yehuda Bacon (84). Sie alle haben in Auschwitz ihre Familien verloren und über die Grenzen des Vorstellbaren hinaus Leid erfahren. Sie haben die Hölle durchlebt und machen doch „Mut zum Leben“.

Nachwuchsförderung Erstlingsfilm

Neulich die Reise mit Vater

Kategorie
Drama
Nachwuchsförderung Erstlingsfilm
300.000 € (Oktober 2012)
Drehbuch
Anca M. Lazarescu
Regie
Anca M. Lazarescu
Produktion
Filmallee – David Lindner Filmproduktion, München
Inhalt
Was ist wichtiger: Freiheit oder Liebe? Im Sommer 1968, in der Zeit des „Prager Frühlings“, landet der 27-jährige Rumäne Mihai gemeinsam mit seinem Vater und seinem Bruder völlig unverhofft in Westdeutschland. Binnen kürzester Zeit müssen sie eine Entscheidung treffen: bleiben oder zurückkehren?

Nachwuchsförderung Abschlussfilm

NOCEBO

Kategorie
Thriller
Nachwuchsförderung Abschlussfilm
50.000 € (Oktober 2012)
Drehbuch
Maggie Peren
Regie
Lennart Ruff
Produktion
Südart Filmproduktion, München
Inhalt
Christian ist schizophren und hetzt durch die nächtlichen Straßen. Doch dieses Mal ist die Verfolgung real. Ein Unternehmen versucht, das fatale Scheitern eines Medikamenten-Testprogramms zu vertuschen. Niemand außer Christians Schwester Alice glaubt ihm.

Verleihförderung, Produktion Kinofilm

Stereo (AT: Schatten)

Kategorie
Thriller
Produktion Kinofilm
200.000 € (Oktober 2012)
Verleihförderung
40.000 € (Februar 2014)
Drehbuch
Maximilian Erlenwein
Regie
Maximilian Erlenwein
Produktion
Kaissar Film, München
Verleih
Wild Bunch Germany GmbH, München
Inhalt
Der Motorradmechaniker Erik wird von einem Mann verfolgt, den nur er selbst sehen kann. In Angst, völlig den Verstand verloren zu haben, versucht Erik alles, um den zynischen Mann namens Henry wieder loszuwerden.

Produktion Kinofilm

Sumak Kawsay – Das gute Leben

Kategorie
Dokumentarfilm
Produktion Kinofilm
120.000 € (Oktober 2012)
Drehbuch
Jens Schanze
Regie
Jens Schanze
Produktion
Mascha Film, München
Inhalt
In Kolumbien expandiert der größte Kohletagebau der Welt. Um die Stromversorgung nach dem Atomausstieg in Deutschland zu sichern, wird die Kohle in die Bundesrepublik exportiert. Eine Indiogemeinde, die der Mine weichen muss, widersetzt sich der Vereinnahmung durch das globale Wachstumsstreben. Ihr Erfolgsrezept: der unerschütterliche Glaube an die Einheit von Mensch und Natur.

Drehbuchförderung

Sunset

Kategorie
Historiendrama
Drehbuchförderung
25.000 € (Oktober 2012)
Drehbuch
Martin Rauhaus
Produktion
Lieblingsfilm, München
Inhalt
Lion Feuchtwanger erfährt im kalifornischen Exil vom Tod seines Freundes Bertolt Brecht. Hin- und hergerissen, an dem Staatsbegräbnis in der DDR teilzunehmen und seine Einbürgerung zum amerikanischen Staatsbürger zu riskieren, erzählt der Film rückblickend von Feuchtwangers reichem und erfülltem Leben vor einer dramatischen Weltkulisse.

Projektentwicklung Fernsehfilm, Produktion Fernsehfilm

Von Sängern und Mördern (AT: Roter Holunder)

Kategorie
Dokumentarfilm
Projektentwicklung Fernsehfilm
12.000 € (Oktober 2012)
Produktion Fernsehfilm
70.000 € (Februar 2014)
Drehbuch
Stefan Eberlein
Regie
Stefan Eberlein
Produktion
Filmbüro Süd, Stefan Eberlein, München
Senderbeteiligung
SWR, WDR
Inhalt
„Kalina Krasnaja“, zu Deutsch Roter Holunder, heißt ein Sängerwettbewerb in russischen Gefängnissen. Alle Häftlinge Russlands, ob Verkehrsrowdy oder Mörderin, können sich dafür jedes Jahr mit einem selbst gesungenen Lied bewerben. Die Gewinner dürfen bei einer öffentlichen Gala auftreten – und manche der Sängerinnen und Sänger werden sogar in der Folge aus der Haft entlassen.

Verleihförderung, Projektentwicklung Kinofilm, Produktion Kinofilm

Zwei Herren im Anzug (AT: Mittelreich)

Kategorie
Heimatfilm
Projektentwicklung Kinofilm
50.000 € (Oktober 2012)
Produktion Kinofilm
750.000 € (April 2016)
Verleihförderung
60.000 € (Dezember 2017)
Drehbuch
Josef Bierbichler
Regie
Josef Bierbichler
Produktion
X Filme Creative Pool
Verleih
X Verleih
Inhalt
Drama nach dem gleichnamigen Roman von Josef Bierbichler. Als der älteste Sohn vom Seewirt während des Ersten Weltkrieges tödlich verunglückt, muss der jüngere Pankraz wider Willen das väterliche Erbe im bayerischen Voralpenland antreten, obwohl er lieber Künstler geworden wäre. Nur langsam findet er sich mit seiner Rolle als Unternehmer und Familienvater ab. Der Film erzählt über drei Generationen hinweg das Schicksal einer Familie, die in das ungeliebte Erbe verstrickt ist.