Funded Projects

Konzeptentwicklung Games, Protoypenentwicklung Games

Empire of Trains

Kategorie
Simulation
Konzeptentwicklung Games
20.000 € (November 2016 (Games))
Protoypenentwicklung Games
80.000 € (April 2017 (Games))
Spieleentwickler
Trollgames GmbH, Füssen
Plattformen
iOS, Android, Windows-Store
Inhalt
Aufbau- und Wirtschaftssimulation. „Empire of Trains“ entführt den Spieler in die Anfänge der Eisenbahn-Geschichte und beginnt um das Jahr 1850. Der Spieler hat die Aufgabe, ein Transport- und Zugimperium aufzubauen und es durch die verschiedenen Epochen weiterzuentwickeln: Als Unternehmer trifft er alle Entscheidungen über die Entwicklung seines Imperiums und wird vor immer neue technische Herausforderungen gestellt. Dabei kann er die Zusammensetzung der isometrisch dargestellten Welt selbst bestimmen.

Protoypenentwicklung Games

Escape the Loop (AT: The Loop)

Kategorie
Action Adventure
Protoypenentwicklung Games
70.000 € (November 2016 (Games))
Spieleentwickler
Pixel Maniacs (Benjamin Lochmann New Media GmbH), Nürnberg
Plattformen
PC/Mac; PlayStation4, XboxOne, Nintendo NX
Inhalt
In diesem Open-World/First-Person-Adventure-Spiel schlüpft der Spieler in die Rolle einer Reporterin, die im Jahr 2025 in eine Zeitschleife gerät. Nach fünf Minuten springt die Zeit jeweils wieder zum Anfang des Spiels zurück. Der Spieler hat nun jeweils diese Zeitspanne, um sich durch Beobachtung und Reflexion aus dieser Zeitschleife zu befreien.

Konzeptentwicklung Games

Late for Work!

Kategorie
Virtual Reality
Konzeptentwicklung Games
20.000 € (November 2016 (Games))
Spieleentwickler
Salmi GmbH, München
Plattformen
VR-Systeme (Oculus Rift, HTC Vice, Playstation VR)
Inhalt
VR-Action Game, asymmetrischer Multiplayer. In dem Gesellschaftsspiel schlüpft ein Spieler in die Rolle des Erwachsenen, der seinen Autoschlüssel sucht. Dieser wurde jedoch von den Kindern versteckt, die mit allen Mitteln verhindern, dass er den Schlüssel findet. Während der Spieler, der den Erwachsenen spielt, eine VR-Brille erhält und als Riese in eine Spielzeugwelt eintaucht, agieren die restlichen Spieler über eine App auf dem Handy oder via Splitscreen auf dem TV und übernehmen die Kontrolle über alle Spielzeuge in der Miniatur-Welt. Das Action Game will somit Virtual Reality und Mobile Gaming zu einem neuartigen asymmetrischen Mehrspielerlebnis verbinden.

Protoypenentwicklung Games, Produktion Games

Ostwind – Das Spiel

Kategorie
Edukatives Action-Adventure
Protoypenentwicklung Games
78.000 € (November 2016 (Games))
Produktion Games
102.000 € (April 2017 (Games))
Spieleentwickler
Aesir Interactive GmbH, München
Plattformen
Windows 7, MacOS, Linux
Inhalt
Story-driven Horse-Riding-Game basierend auf den Ostwind-Kinofilmen und -Büchern. Der Spieler kümmert sich selbst um das Pferd Ostwind und taucht tiefer in die Geschichten rund um das Gut Kaltenbach ein. Geplant ist dabei eine Mischung verschiedener Features: von Tutorials, Interaktionen mit NPCs, Reitmissionen über das Betreuen des Pferdes mit einem Fokus auf artgerechter Tierhaltung bis hin zu abwechslungsreichen Adventure-Elementen. Das Spiel soll mit der Unreal Engine 4 hergestellt werden.

Konzeptentwicklung Games

Paranormal Agents

Kategorie
Virtual Reality
Konzeptentwicklung Games
6.899 € (November 2016 (Games))
Spieleentwickler
Moebiusgames UG, München
Plattformen
Windows mit VR-Headset (HTC Vive), Playstation mit Playstation/VR
Inhalt
VR, Action/Arcade, Strategiespiel. In Teams bereiten sich die Spieler auf einen Angriff von paranormalen Erscheinungen vor, um für den späteren Einsatz zu üben. Als Waffe dienen dabei zwei Arten von Ektoplasma-Werfern. Die Location wird dabei in einzelne Felder unterteilt. Das Team, das als erstes die meisten Felder für sich erobert hat, hat gewonnen. Das Spiel ist als Multiplayer VR-Game geplant und kann privat oder in sogenannten VR-Gaming Locations gespielt werden.

Protoypenentwicklung Games

Super Dungeon World

Kategorie
Strategiespiel
Protoypenentwicklung Games
17.500 € (November 2016 (Games))
Spieleentwickler
Gamerise e.K., Oberaudorf
Plattformen
PC, 3DS
Inhalt
In Super Dungeon World sind ein Junge und ein Mädchen auf der Suche nach ihren Eltern. Der Spieler hat die Aufgabe, rundenbasiert Hindernisse und Gegner zu überwinden und Punkte zu sammeln. Levels und Mechaniken des Games sollen dabei in einem 2D-Pixel-Look als Hommage an die Computerspiele der 80er und 90er Jahre gestaltet werden.

Protoypenentwicklung Games, Produktion Games

Virtual Surfing

Kategorie
Simulation
Protoypenentwicklung Games
49.000 € (November 2016 (Games))
Produktion Games
79.000 € (November 2017 (Games))
Spieleentwickler
Waveor UG, Regensburg
Plattformen
PC/Mac
Inhalt
Surf-Sport-Simulation. Im Singleplayermodus kann der Spieler auf seinem Surfboard durch die Wellen reiten und dabei das reale Wellenreiten trainieren. Zwei verschiedene Spielmodi können dabei ausgewählt werden: Um Punkte zu erhalten, muss der Spieler diverse Challenges wie z.B. Wettbewerbe bestreiten. Außerdem hat er die Möglichkeit, sich mit einem anderen Spieler ein Gamepad zu teilen und sich gegenseitig zu überbieten. Im Free Surf Modus kann der Spieler zwischen einer realistischen und spaßigen Spielweise wählen. Eine auf Wasseroberflächen spezialisierten Engine ermöglicht dem Spieler dabei eine perfekte Wassersimulation, bei der die Wellen in fotorealistischer Grafik interaktiv und in Echtzeit erlebbar werden und ein virtuelles Surferlebnis schaffen.