Funded Projects

Nachwuchsförderung Erstlingsfilm

A global Joy

Kategorie
Dokumentarfilm
Nachwuchsförderung Erstlingsfilm
65.000 € (April 2014)
Drehbuch
Bruno Fritzsche
Regie
Bruno Fritzsche
Produktion
Nominal Film GmbH, Münche
Inhalt
Im Mittelpunkt des Films steht die Musik und wie sie Menschen – unabhängig von Sprache und Herkunft – verbinden kann. Zwei Filmemacher und Musiker begeben sich dazu auf die Suche nach den originellsten und interessantesten Straßenmusikern in Süd- und Osteuropa.

Verleihförderung, Produktion Kinofilm

Abschussfahrt (AT: Czech it out – Die Prag Liste)

Kategorie
Komödie
Produktion Kinofilm
800.000 € (April 2014)
Verleihförderung
100.000 € (April 2015)
Drehbuch
Tim Trachte
Regie
Tim Trachte
Produktion
Rat Pack Filmproduktion GmbH, München
Verleih
Constantin Film Verleih GmbH, München
Inhalt
Die drei Außenseiter-Freunde Paul, Berny und Max hoffen auf ihrer Abi-Fahrt nach Prag auf die große Party, auf Sex, Coolness und das ultimative Erlebnis. Der Ausflug in das Prager Nachtleben entpuppt sich jedoch als Desaster, und die drei Jungs haben ganz andere Probleme, als ihrer enttäuschenden Schulzeit ein paar denkwürdige Momente hinzuzufügen.

Drehbuchförderung, Produktion Kinofilm

Agnes

Kategorie
Drama
Drehbuchförderung
30.000 € (Dezember 2008)
Produktion Kinofilm
250.000 € (April 2014)
Drehbuch
Nora Lämmermann, Johannes Schmid
Regie
Johannes Schmid
Produktion
Lieblingsfilm GmbH, München
Inhalt
Drama nach dem gleichnamigen Roman von Peter Stamm. Der Sachbuchautor Walter verliebt sich in die Studentin Agnes. Als sie ihn auffordert, eine Geschichte über ihre gemeinsame Liebe zu schreiben, verwischen Realität und Fiktion immer mehr. Anfänglich ist es ein harmloses Spiel, bis die Phantasie schließlich ihre Lie-be und Agnes Existenz ernsthaft bedroht.

Verleihförderung

Angelique

Kategorie
Historiendrama
Verleihförderung
70.000 € (April 2014)
BBF Verleih
50.000 €
Produktion
Ajoz Films (FR), Mona Film Produktion Wien

Verleihförderung

Beste Chance

Kategorie
Komödie
Verleihförderung
40.000 € (April 2014)
Regie
Markus H. Rosenmüller
Verleih
Majestic Filmverleih GmbH, Berlin

Nachwuchsförderung Erstlingsfilm

Der zornige Buddha

Kategorie
Dokumentarfilm
Nachwuchsförderung Erstlingsfilm
75.000 € (April 2014)
Drehbuch
Stefan Ludwig
Regie
Stefan Ludwig
Produktion
Tellux Film GmbH, München
Inhalt
In dem ungarischen Dorf Sajókaza eröffnen der aus einer Roma-Siedlung stammende Lehrer János und der Soziologe Tibor ein buddhistisches Gymnasium für Roma-Jugendliche. Die „Ambedkar-Schule“ nach indischem Vorbild verfolgt das Ziel, die Kinder von der Straße zu holen und zum Abitur zu führen. Ein ehrgeiziges Ziel in einer Umgebung, in der sich die Spannungen zwischen der ungarischen Mehrheit und der schnell wachsenden Roma-Minderheit immer mehr zuspitzen.

Nachwuchsförderung Abschlussfilm

Eine Reise

Kategorie
Drama
Nachwuchsförderung Abschlussfilm
50.000 € (April 2014)
Drehbuch
Johanna Meier
Regie
Johanna Meier
Produktion
Münchner Filmwerkstatt, München
Inhalt
Anna steckt in einer Krise und steigt spontan in den Nachtzug nach Paris. Dort angekommen, nimmt sie sich ein Hotelzimmer und sinkt erschöpft in den Schlaf. Im Traum trifft Anna verschiedene Personen, die sie alle mit jemand anderem verwechseln und Verschiedenes in sie hinein projizieren. Anna begibt sich auf eine Reise zu sich selbst, um herauszufinden, wer sie wirklich ist.

Verleihförderung, Produktion Kinofilm

Ente gut!

Kategorie
Kinder-/Jugendfilm
Produktion Kinofilm
330.000 € (April 2014)
Verleihförderung
40.000 € (April 2016)
Drehbuch
Antonia Rothe, Katrin Milhahn
Regie
Norbert Lechner
Produktion
Kevin Lee Film GmbH München
Inhalt
Als Linhs alleinerziehende Mutter dringend zur Oma nach Vietnam reisen muss, managt die 11jährige den Alltein samt kleiner Schwester alleine. Keiner darf merken, dass die Kinder ohne Aufsicht sind. Doch dann platzt Pauline in Linhs Leben und stellt ihre ganze Welt auf den Kopf.

Projektentwicklung Kinofilm, Produktion Kinofilm

Frau Mutter Tier

Kategorie
Komödie
Projektentwicklung Kinofilm
18.000 € (April 2014)
Produktion Kinofilm
220.000 € (April 2016)
Drehbuch
Alexandra Helmig, Rudi Gaul
Regie
Felicitas Darschin
Produktion
mixtvision Mediengesellschaft mbH, München
Inhalt
Der Film erzählt kaleidoskopartig von den komischen und tragischen Facetten des alltäglichen Mutterdaseins von Nela, Nathalie und Tine in einer deutschen Großstadt zwischen Kita, Beruf und heimischem Wirken. Während Nela Karriere machen möchte, wählt Nathalie den Job der perfekten Fulltime-Mama. Tine hingegen kämpft alleinerziehend gegen finanzielle Probleme.

Drehbuchförderung

Hadassah: Eine Oase des Friedens

Kategorie
Dokumentarfilm
Drehbuchförderung
25.000 € (April 2014)
Drehbuch
Beatrice Sonhüter
Produktion
Construction Film GmbH & Co.KG, München
Inhalt
Der bayerische Chirurg Johannes Guggemos operiert, amputiert, transplantiert seit 13 Jahren ohne Bezahlung jeweils mehrere Monate im Jahr im Hadassah Medical Center in Jerusalem. An diesem Ort der gelebten Völkerverständigung arbeitet er gemeinsam mit israelischen und palästinensischen Kollegen, behandelt Araber und Juden, Opfer und Attentäter. Der dunkle Schatten des Holocaust schwebt dabei immer wieder über ihm und seinen Patienten.

Nachwuchsförderung Andere

Handarbeit

Kategorie
Drama
Nachwuchsförderung Andere
25.000 € (April 2014)
Drehbuch
Daniel Butterworth
Regie
Daniel Butterworth
Produktion
DreamSpy, München
Inhalt
Als der Chefzensierer Ibrahim in Dubai seine Tochter Shaine halbnackt auf der Titelseite eines deutschen Magazins entdeckt, reist er sofort nach Deutschland, um sie nach Hause zu holen. Doch die Suche gestaltet sich schwieriger als erhofft. Statt auf seine Tochter, trifft Ibrahim auf die extrovertierte Ausreißerin Malek, die ihm bei der Suche hilft. Durch Malek lernt er zu verstehen, dass Glück für jeden etwas anderes bedeutet.

Produktion Kinofilm

Hear my Voice

Kategorie
Coming of Age
Produktion Kinofilm
420.000 € (April 2014)
Drehbuch
Don Schubert
Regie
Thorsten Schmidt
Produktion
Lailaps Pictures GmbH, München
Inhalt
Die junge Palästinenserin Amira träumt von einer Karriere als Popstar. Mutig überwindet sie politische und kulturelle Grenzen, um ihren Traum zu verwirklichen. Mit ihrer wunderschönen Stimme gelingt es ihr, die Herzen der Menschen zu berühren und Israelis und Palästinenser näher zusammenzubringen.

Verleihförderung, Produktion Kinofilm

Hilfe, ich habe meine Lehrerin geschrumpft

Kategorie
Family Entertainment
Produktion Kinofilm
900.000 € (April 2014)
Verleihförderung
80.000 € (Oktober 2015)
Drehbuch
Gerrit Hermans
Regie
Sven Unterwald
Produktion
blue eyes fiction GmbH, München
Verleih
Sony Pictures Releasing GmbH, Berlin
Inhalt
Family Entertainment nach dem gleichnamigen Kinderbuch von Sabine Ludwig. Bei einer nächtlichen Mutprobe wird Felix von der autoritären Schuldirektorin erwischt, die ihm mit einem Schulverweis droht. Doch Felix sieht sie am nächsten Tag nicht mehr – die Direktorin ist geschrumpft und macht ihn dafür verantwortlich.

Verleihförderung, Nachwuchsförderung Erstlingsfilm

Hirngespinster

Kategorie
Drama
Nachwuchsförderung Erstlingsfilm
250.000 € (Dezember 2011)
Verleihförderung
40.000 € (April 2014)
Drehbuch
Christian Bach
Regie
Christian Bach
Produktion
Roxy Film GmbH, München
Verleih
Movienet Film GmbH, München
Inhalt
Aus Verantwortungsgefühl ist der 20jährige Simon nach dem Abi zu Hause geblieben, um sich um seinen schizophrenen Vater und die gesamte Familie zu kümmern. Gleichzeitig ist er gelähmt vor Angst, den Wahnsinn selbst geerbt zu haben. Als er sich ernsthaft verliebt, muss er den ersten Schritt in ein eigenes Leben wagen und Entscheidungen für die Zukunft treffen.

Verleihförderung, Drehbuchförderung, Produktion Kinofilm

Lola auf der Erbse

Kategorie
Kinderfilm
Drehbuchförderung
20.000 € (Juli 2009)
Produktion Kinofilm
300.000 € (Juli 2012)
Verleihförderung
30.000 € (April 2014)
Drehbuch
Thomas Heinemann
Regie
Thomas Heinemann
Produktion
Cinenic Filmproduktion GmbH, München
Verleih
farbfilm Verleih GmbH, Berlin
Inhalt
Familienfilm nach dem gleichnamigen Kinderbuch von Annette Mierswa. Die 9jährige Lola lebt mit ihrer Mutter auf einem wildromantischen Hausboot. Doch seit Lolas Vater verschwunden ist, werden die Schattenseiten des Paradieses sichtbar: Lola verhält sich immer seltsamer und wird in der Schule zur Außenseiterin. Erst die Bekanntschaft mit dem in Deutschland illegal lebenden Kurden Rebin lassen ihre eigenen Probleme plötzlich ganz klein erscheinen.

Erfolgsdarlehen, Verleihförderung, Produktion Kinofilm

Love, Rosie

Kategorie
Romantic Comedy
Produktion Kinofilm
200.000 € (April 2013)
Erfolgsdarlehen
250.000 € (Juli 2013)
Verleihförderung
150.000 € (April 2014)
Drehbuch
Juliette Towhidi
Regie
Christian Ditter
Produktion
Constantin Film Produktion GmbH, München
Verleih
Constantin Film Verleih GmbH, München
Inhalt
Rosie und Alex sind seit ihrer Kindheit unzertrennlich. Als sie sich dazu entschließen, gemeinsam zum Studieren nach Boston zu gehen, kommt alles anders und ihre Wege trennen sich. Erst Jahre später sehen sie sich wieder, was für beide Konsequenzen mit sich bringt.Romantik-Komödie nach dem Roman „Für immer vielleicht“ von Cecelia Ahern.

Produktion Fernsehfilm

Luis Trenker – Der schmale Grat der Wahrheit

Kategorie
Drama
Produktion Fernsehfilm
500.000 € (April 2014)
Drehbuch
Peter Probst
Regie
Wolfgang Murnberger
Produktion
Roxy Film GmbH, München
Senderbeteiligung
BR/ORF
Inhalt
Der Südtiroler Luis Trenker war Bergsteigerlegende und Regisseur zugleich. Der Film erzählt von seiner Beziehung zu Leni Riefenstahl, dem Aufstieg zu einem der größten Filmemacher und Geschichtenerzähler seiner Zeit, von Trenkers Verwicklungen im Dritten Reich und von seinem Fall unter dem Hitler-Regime.

Produktion Fernsehfilm

Marthes Geheimnis

Kategorie
Historiendrama
Produktion Fernsehfilm
250.000 € (April 2014)
Drehbuch
Stefan Holtz, Florian Iwersen
Regie
Roland Suso Richter
Produktion
Bavaria Pictures GmbH, Geiselgasteig
Senderbeteiligung
Degeto
Inhalt
Historisches Drama nach dem Roman „Das Geheimnis der Hebamme“ von Sabine Ehlert. Zu Zeiten Kaiser Barbarossas machen sich Siedlerzüge auf der Suche nach einem besseren Leben auf den Weg in den Osten. Marthe, eine junge Heilerin mit geheimer Gabe, muss aus ihrer Heimat fliehen und verliebt sich in Ritter Christian, einen Anführer der Siedler. Doch als in ihrem noch jungen Dorf in der Mark Meißen Silber gefunden wird, ist die neu erschaffene Welt in Gefahr.

Verleihförderung, Drehbuchförderung, Projektentwicklung Kinofilm, Produktion Kinofilm

Männertag

Kategorie
Komödie
Drehbuchförderung
30.000 € (Juli 2011)
Projektentwicklung Kinofilm
40.000 € (April 2013)
Produktion Kinofilm
800.000 € (April 2014)
Verleihförderung
80.000 € (Juli 2016)
Drehbuch
Philip Voges, Ilja Haller
Regie
Anno Saul
Produktion
Chestnut Films GmbH, München
Inhalt
Vier alte Freunde Ende Dreißig pflegen ein fast schon heiliges Männerritual: Jedes Jahr am Vatertag treffen sie sich und lassen es ordentlich krachen. Doch dieses Jahr kommt alles anders und das Ritual wird auf die Probe gestellt. Eigentlich wäre für die vier Enddreißiger ein entspanntes Wellness-Wochenende genau das Richtige gewesen – hätten sie nur nicht diese Vatertags-Tour organisiert.

Verleihförderung, Produktion Kinofilm

Ostwind 2

Kategorie
Family Entertainment
Produktion Kinofilm
750.000 € (April 2014)
Verleihförderung
150.000 € (April 2015)
Drehbuch
Lea Schmidbauer, Kristina Magdalena Henn
Regie
Katja von Garnier
Produktion
SamFilm GmbH, München
Verleih
Constantin Film Verleih GmbH, München
Inhalt
Endlich sind Sommerferien und Mika kann wieder auf Gut Kaltenbach mit Ostwind zusammen sein. Sie ist überglücklich. Doch dann entdeckt Mika unerklärliche Wunden an Ostwinds Bauch. Was haben die wilde Schimmelstute, die angeblich im Wald gesehen wurde und der Junge Milan damit zu tun?

Verleihförderung, Nachwuchsförderung Erstlingsfilm

Outside the Box

Kategorie
Komödie
Nachwuchsförderung Erstlingsfilm
300.000 € (April 2014)
Verleihförderung
50.000 € (April 2016)
Drehbuch
Philip Koch, Anna Katrin Schneider
Regie
Philip Koch
Produktion
Walker+Worm Film GmbH, München
Inhalt
Die Unternehmensberatung Bickenstein schneidet im internationalen Ranking immer schlechter ab. Mit der „Bickenstein Experience“, einem neuen Managertraining, soll das Image der Firma aufgewertet werden. Doch das Training entwickelt sich zu einem Horrortrip für die Teilnehmer, und die Grenzen zwischen Realität und Inszenierung beginnen zu verschwimmen.

Verleihförderung, Produktion Kinofilm

Rico, Oskar und die Tieferschatten

Kategorie
Family Entertainment
Produktion Kinofilm
300.000 € (Juli 2013)
Verleihförderung
100.000 € (April 2014)
Drehbuch
Christian Lerch, Klaus Döring, Andreas Bradler
Regie
Neele Leana Vollmar
Produktion
Lieblingsfilm GmbH
Verleih
Twentieth Century Fox GmbH, Frankfurt
Inhalt
Nach dem gleichnamigen Kinderbuch von Andreas Steinhöfel. Der ominöse Aldi-Kidnapper hat in den letzten Wochen drei Kinder entführt und taucht auf einmal in Ricos Viertel in Berlin auf. Als plötzlich auch sein neu gewonnener Freund Oscar verschwunden ist, fürchtet Rico das Schlimmste. Auf sich allein gestellt verlässt er die traute Umgebung und rettet Oscar wagemutig aus den Fängen des Kidnappers.

Projektentwicklung Fernsehfilm

Samia’s Run to Freedom

Kategorie
Dokumentation
Projektentwicklung Fernsehfilm
60.000 € (April 2014)
Drehbuch
Thomas Wartmann
Regie
Thomas Wartmann
Produktion
Filmquadrat.dok GmbH, München
Senderbeteiligung
SWR
Inhalt
Bei den Olympischen Spielen in Peking 2008 läuft Samia Yusuf Omar für Somalia. Sie kommt als allerletzte ins Ziel, aber die Welt jubelt ihr zu – ein magischer Moment. Ihr nächstes Ziel ist die Olympiade in London 2012. Samia flieht 5000 Kilometer quer durch Afrika. Kurz vor Lampedusa stirbt sie Anfang 2012 auf einem Flüchtlingsschiff.

Erfolgsdarlehen, Verleihförderung

Schoßgebete

Kategorie
Tragikomödie
Erfolgsdarlehen
400.000 € (April 2013)
Verleihförderung
100.000 € (April 2014)
Drehbuch
Sönke Wortmann, Oliver Berben (nach dem gleichnamigen Bestseller von Charlotte Roche)
Regie
Sönke Wortmann
Produktion
Little Shark Entertainment
Verleih
Constantin
Inhalt
Auch Jahre später hat Elizabeth Kiehl das Trauma nicht verwunden, ihre fast komplette Familie bei einem Autounfall verloren zu haben, als die sich auf dem Weg zu ihrer Hochzeit befand. Immer noch schwankt sie zwischen Fassungslosigkeit und Wut und versucht mit Besuchen bei ihrer Therapeutin, ihr Leben wieder in den Griff zu bekommen - und das, obwohl sie längst mit dem verständnisvollen Galeristen Georg verheiratet ist, mit dem sie ein höchst unkonventionelles Liebesleben führt: Nur beim Sex kann Elizabeth wirklich sie selbst sein.

Projektentwicklung Kinofilm

Spuren

Kategorie
Mystery
Projektentwicklung Kinofilm
27.000 € (April 2014)
Drehbuch
Falco Jagau, Tristan Fiedler
Regie
Falco Jagau
Produktion
schöne neue filme. GbR, München
Inhalt
Eva hat eine Begabung: Sie kann wahrnehmen, was Menschen zugestoßen ist. Als sie bei der Wohnungssuche ein Apartment besichtigt, spürt sie, dass dort vor zehn Jahren Nora umgebracht wurde. Der Sohn des Vermieters erkennt Evas Fähigkeiten und hofft, zusammen mit ihr den Mord an Nora aufklären zu können. Die beiden gehen auf Spurensuche, die für Eva zum Kampf zwischen Leben und Tod wird.

Produktion Fernsehfilm

Starfighter - Sie wollten den Himmer erobern (AT:Witwenmacher)

Kategorie
Drama
Produktion Fernsehfilm
250.000 € (April 2014)
Drehbuch
Kit Hopkins, Thilo Röscheisen
Regie
Miguel Alexandre
Produktion
Zeitsprung Pictures GmbH, Köln
Senderbeteiligung
RTL
Inhalt
Drama nach einer wahren Geschichte. In den 1960er Jahren heiraten Betti und der junge Starfighterpilot Harry. Das Paar zieht in die Nähe des Fliegerhorsts Nörvenich, wo sich die Abstürze der Starfighter häufen. Betti verliert nicht nur ihr Baby, auch die Beziehung leidet. Als Harry wenig später tödlich verunglückt und Betti mit der Absturzsache „Pilotenfehler“ abgespeist wird, macht sie alles, um seine Unschuld zu beweisen.

Verleihförderung

Still

Kategorie
Dokumentation
Verleihförderung
10.000 € (April 2014)
Regie
Matti Bauer
Verleih
Zorro Filmproduktion- und Vertriebsges. GmbH, München

Internationale Koproduktion

The Happy Prince

Kategorie
Biopic
Internationale Koproduktion
1,15 Millionen € (April 2014)
Drehbuch
Rupert Everett
Regie
Rupert Everett
Produktion
cine plus Filmproduktion GmbH Berlin
Verleih
Concorde Filmverleih
Darsteller
Rupert Everett, Colin Firth, Emily Watson, Hugh Dancy, Tom Wilkinson, Edward Fox
Inhalt
Drama über den Fall und die letzten Lebensjahre des gefeierten Bühnenautors Oscar Wilde.

Verleihförderung, Produktion Kinofilm

Toni Erdmann

Kategorie
Drama
Produktion Kinofilm
100.000 € (April 2014)
Verleihförderung
25.000 € (Juli 2016)
Drehbuch
Maren Ade
Regie
Maren Ade
Produktion
Komplizen Film GmbH, Berlin
Inhalt
Ohne Ankündigung besucht Winfried seine Tochter Ines in Bukarest. Die ist nicht gerade begeistert. Nach einem Streit kommt Winfried als schräger „Toni Erdmann“ zurück und erobert als Coach ihre Geschäftswelt. Und beide stellen fest, dass sie enger zusammenrücken, je härter sie dem anderen zusetzen.

Drehbuchförderung, Projektentwicklung Kinofilm

Villa Paradiso

Kategorie
Historiendrama
Drehbuchförderung
32.000 € (Juli 2012)
Projektentwicklung Kinofilm
40.000 € (April 2014)
Drehbuch
Fred Breinersdorfer, Katja Röder
Regie
Mark von Seydlitz
Produktion
made in munich movies GmbH, München
Inhalt
Historisches Drama nach dem gleichnamigen Roman von Christiane Kohl. 2013 findet vor dem Landgericht München einer der letzten Kriegsverbrecherprozesse statt. Angeklagt ist der 91-jährige Heinz Kapp, dem Verbrechen gegen die italieni-sche Zivilbevölkerung zur Last gelegt werden. Er trifft im Gerichtssaal auf zwei Zeugen, mit denen er eine gemeinsame Vergangenheit hat. Vor Gericht werden die dramatischen Momente aus dem Sommer 1944 in Erinnerung gerufen, und die Beteiligten sprechen nach all den Jahren zum ersten Mal wieder miteinander.

Erfolgsdarlehen, Verleihförderung, Produktion Kinofilm

Wir sind die Neuen (AT: Hase und Igel)

Kategorie
Komödie
Produktion Kinofilm
350.000 € (Juli 2012)
Erfolgsdarlehen
32.634 € (April 2013)
Verleihförderung
75.000 € (April 2014)
Drehbuch
Ralf Westhoff
Regie
Ralf Westhoff
Produktion
Ralf Westhoff Filmproduktion, München
Inhalt
Komödie über den Wandel der Gesellschaft in den letzten 35 Jahren – erzählt anhand des Zwistes zweier sehr unterschiedlicher Wohngemeinschaften. Eine WG ehemaliger Studenten um die 60 und eine WG jetziger Studenten werden Nachbarn im selben Haus. Es wird schnell deutlich: Jung sein früher und jung sein heute sind zwei Dinge, die nichts miteinander zu tun haben.

Produktion Fernsehfilm

Zwei Familien auf der Palme

Kategorie
Komödie
Produktion Fernsehfilm
350.000 € (April 2014)
Drehbuch
Timothy Tremper
Regie
Andi Niessner
Produktion
tnf telenormfilm GmbH, München
Senderbeteiligung
Sat.1
Inhalt
Die Kowalskis leben in bescheidenen Verhältnissen und erfüllen sich mit einem lang ersparten Pauschalurlaub auf Mauritius einen Traum. Durch Zufall treffen sie dort auf die reiche Banker-Familie von Wangenheim, die sie zu einem gemeinsamen Essen auf ihre Yacht einlädt. Doch der Abend endet in einer Kata-strophe und beide Familien stranden auf einer einsamen Insel. Aber anstatt sich gegenseitig zu helfen, bauen sie erst einmal einen Zaun.