Funded Projects

Erfolgsdarlehen, Produktion Kinofilm

Buddenbrooks

Kategorie
Literaturverfilmung
Produktion Kinofilm
300.000 € (April 2007)
Erfolgsdarlehen
195.420 € (April 2007)
Drehbuch
Heinrich Breloer, Horst Königstein
Regie
Heinrich Breloer
Produktion
Bavaria Film, Colonia Media
Darsteller
Armin Müller-Stahl, Iris Berben, Jessica Schwarz, August Diehl, Mark Waschke, Lea Bosko
Inhalt
Literaturverfilmung, deren Handlung sich wie in Thomas Manns Roman über rund vierzig Jahre (1835 – 1877) erstreckt. Im Mittelpunkt steht der Untergang einer Lübecker Patrizierfamilie, der stellvertretend für den gesellschaftlichen Wandel vom Bürgertum zur kapitalistischen Bourgeoisie steht.

Produktion Fernsehfilm

Der Bibelcode

Kategorie
Mystery
Produktion Fernsehfilm
400.000 € (April 2007)
Drehbuch
Timo Berndt, Georg Lemppenau
Regie
Jorgo Papavassiliou
Produktion
24 Frames Film, Film-Line
Senderbeteiligung
ProSieben
Inhalt
Mystery-Thriller. Der Wissenschaftler Christian Bachmann widmet sein Leben der Entschlüsselung der Bibel. Dabei sind seine Prognosen für die Weltentwicklung verheerend. Mitten in seinen Recherchen verunglückt er auf mysteriöse Weise. Sterbend bittet er seine Tochter, die Polizistin Johanna, sein Erbe fortzuführen. Eine weltweite Spurensuche beginnt.

Produktion Fernsehfilm

Die Brücke

Kategorie
Literaturverfilmung
Produktion Fernsehfilm
500.000 € (April 2007)
Drehbuch
Wolfgang Kirchner
Regie
Wolfgang Panzer
Produktion
Lionheart Entertainment
Senderbeteiligung
ProSieben
Darsteller
François Göske, Franka Potente, Lars Steinhöfel, Robert Höller, Florian Heppert, Daniel Axt, Toni Deutsch, Alexander Becht, Paula Schramm, Michael Lott
Inhalt
TV-Adaption des Romans von Manfred Gregor. Wenige Wochen vor Ende des Zweiten Weltkriegs holen die Nationalsozialisten 16jährige Jungen aus der Schule und rekrutieren sie für das letzte Aufgebot. Unter ihnen sind die Walter und Albert, deren Freundschaft durch die Katastrophe der letzten Kriegstage auf eine harte Probe gestellt wird.

Produktion Fernsehfilm

Die Jagd nach dem Schatz der Nibelungen

Kategorie
Abenteuerfilm
Produktion Fernsehfilm
500.000 € (April 2007)
Drehbuch
Derek Meister
Produktion
Dreamtool Entertainment
Senderbeteiligung
RTL
Inhalt
Abenteuerfilm. Auf der nach dem Schatz der Nibelungen ist die Frau des Archäologen Eik ums Leben gekommen. Als Erinnerung hat Eik ein Amulett zurück behalten, dass sie damals auf Rügen fand. Dass dieser Fund ein dunkles Geheimnis birgt, findet Eik heraus, als Einbrecher die Familie bedrohen. Erneut begibt er sich auf Schatzsuche.

Produktion Kinofilm

Die Ruhe bleibt

Kategorie
Mockumentary
Produktion Kinofilm
Empfehlung erloschen € (April 2007)
Drehbuch
Thomas Hermanns
Regie
Thomas Hermanns
Produktion
Rat Pack Filmproduktion
Inhalt
Mockumentary. In der Hoffnung auf Anerkennung aus dem Feuilleton entscheidet sich die ambitionierte Intendantin des Stadttheaters Coburg, einen angesagten kontroversen Avantgarde-Regisseur aus Berlin in die fränkische Kleinstadt zu holen. Gemeinsam mit dem Ex-Popsternchen Sara soll er eine Operette inszenieren. Davon bleibt das Kleinstadtidyll nicht unberührt.

Verleihförderung, Produktion Kinofilm

Die wilden Kerle 5 - Hinter dem Horizont

Kategorie
Family Entertainment
Produktion Kinofilm
700.000 € (April 2007)
Verleihförderung
200.000 € (Dezember 2007)
BBF Verleih
150.000 €
BBF Produktion Kinofilm
100.000 €
Drehbuch
Joachim Masannek
Regie
Joachim Masannek
Produktion
Sam Film
Darsteller
Jimi Blue Ochsenknecht, Nick Romeo Reimann, Raban Bieling, Sarah Kim Gries, Marlon Wessel
Inhalt
Family Entertainment. Im fünften Teil der erfolgreichen Jugendbuch-Verfilmung machen sich die wilden Kerle auf die Suche nach Leon, den Vampire ins Schattenreich entführt haben. Dort locken allerlei Verführungen – das Leben als einziges Spiel, Fußball, Motorräder – eine Gefahr, die vorerst nur Leons Freundin Vanessa erkennt.

Produktion Fernsehfilm

Ein Mensch für Menschen

Kategorie
Dokumentation
Produktion Fernsehfilm
60.000 € (April 2007)
Drehbuch
Gero von Boehm
Regie
Gero von Boehm
Produktion
Film-Line, MM-Productions
Senderbeteiligung
ZDF/ arte
Inhalt
Dokumentarfilm über das abenteuerliche Leben des Schauspielers, Filmstars („Sissi“) und Entwicklungshelfers Karlheinz Böhm. In Filmausschnitten, Gesprächen und Interviews beleuchtet der Film den Charakter Böhms und seine individuelle Suche nach dem Sinn des Lebens.

Verleihförderung

Fata Morgana

Kategorie
Drama
Verleihförderung
50.000 € (April 2007)
Regie
Simon Groß
Verleih
Stardust Filmverleih
Inhalt

Erfolgsdarlehen, Verleihförderung, Produktion Kinofilm

Freche Mädchen

Kategorie
Komödie
Produktion Kinofilm
300.000 € (April 2007)
Erfolgsdarlehen
100.000 € (April 2007)
Verleihförderung
150.000 € (April 2008)
Drehbuch
Maggie Peren
Regie
Ute Wieland
Produktion
collina Filmproduktion
Verleih
Constantin Film Verleih GmbH
Darsteller
Anke Engelke, Piet Klocke, Emilia Schüle
Inhalt
Komödie. Für die 14jährige Mila hat es durchaus Vorteile, eine junge, lässige Mutter zu haben: Die Wohnung der beiden ist Haupttreffpunkt für sie und ihre Freundinnen. Doch als sich Milas Schwarm, der neue Deutschlehrer, ausgerechnet in ihre Mutter verliebt, ist es aus mit der „Toleranz“ . .

Produktion Kinofilm

Harlan 3 - Im Schatten von Jud Süß

Kategorie
Dokumentation
Produktion Kinofilm
50.000 € (April 2007)
Drehbuch
Felix Moeller
Regie
Felix Moeller
Produktion
Blueprint Film
Inhalt
Dokumentarfilm über Veit Harlan, den Meisterregisseur des Dritten Reichs in Diensten von Joseph Goebbels. Der Film reflektiert seinen Einfluss auf das dunkelste Kapitel der deutschen Filmgeschichte und beleuchtet das Schicksal seiner Familie in der Nachkriegszeit.

Verleihförderung, Produktion Kinofilm

Herr Bello

Kategorie
Kinderfilm
Produktion Kinofilm
1.400.000 € (Februar 2006)
Verleihförderung
150.000 € (April 2007)
BBF Verleih
150.000 €
BBF Produktion Kinofilm
400.000 €
Drehbuch
Paul Maar, Ulrich Limmer nach dem gleichnamigen Kinderbuch von Paul Maar
Regie
Ben Verbong
Produktion
Collina Film GmbH
Verleih
Constantin Film
Darsteller
August Zirner, Armin Rhode, Sophie von Kassel
Inhalt
Family Entertainment. Bei einem Experiment verwandelt sich „Herr Bello“, der Hund des 12jährigen Max und seines verwitweten Vaters, in einen Menschen – allerdings mit ausgesprochen „hündischen“ Zügen, die für reichlich Chaos in der Familie sorgen.

Verleihförderung, Produktion Kinofilm

In jeder Sekunde

Kategorie
Drama
Produktion Kinofilm
450.000 € (April 2007)
Verleihförderung
50.000 € (Oktober 2008)
Drehbuch
Christian Lyra, Jan Fehse
Regie
Jan Fehse
Produktion
TV60Film
Darsteller
Sebastian Koch, Mina Tander, Barbara Auer, Jenny Schily, Ronald Zehrfeld, Wotan Wilke Möhring
Inhalt
Drama. Auf schicksalhafte Weise verbinden sich die Leben mehrerer Personen: Der Psychiater Dr. Frick steht zwischen zwei Frauen. Die Sarah lernt nach der Trennung von Christoph den Kriegsfotografen Ben kennen und wird schwanger. Bens Abwesenheit nutzt Christoph, um Sarah wiederzugewinnen. Der Versuch endet tragisch.

Produktion Fernsehfilm

Liesl Karlstadt und Karl Valentin

Kategorie
Drama
Produktion Fernsehfilm
500.000 € (April 2007)
Drehbuch
Ruth Toma
Regie
Jo Baier
Produktion
Hofmann & Voges Entertainment
Senderbeteiligung
BR
Darsteller
Johannes Herrschmann, Hannah Herzsprung, Bettina Redlich
Inhalt
Drama/Biopic. Als Karl Valentin die Soubrette Elisabeth Wellano singen hört, ist dies der Beginn einer legendären kreativen und skurrilen Partnerschaft. Unter ihrem Künstlernamen Liesl Karlstadt wird sie auch zur großen Liebe im Leben des genialen Komikers.

Vertriebsförderung, Verleihförderung, Produktion Kinofilm

Neues vom Wixxer

Kategorie
Komödie
Produktion Kinofilm
900.000 € (Februar 2006)
Verleihförderung
200.000 € (Februar 2007)
Vertriebsförderung
25.000 € (April 2007)
BBF Verleih
150.000 €
BBF Produktion Kinofilm
300.000 €
Drehbuch
Oliver Kalkofe, Oliver Welke, Bastian Pastewka
Regie
Cyrill Boss, Philipp Stennert
Produktion
Rat Pack Filmproduktion GmbH
Verleih
Constantin Film
Darsteller
Oliver Kalkofe, Bastian Pastewka, Christoph Maria Herbst, Joachim Fuchsberger, Wolfgang Völz, Christiane Paul
Inhalt
Komödie. Sequel des Publikumshits von 2004: Chief Inspector Even Longer und Inspector Very Long ermitteln gegen einen neuen „Wixxer“, der eine geheimnisvolle Todesliste veröffentlicht hat.

Drehbuchförderung

Noch lange nicht genug

Kategorie
Roadmovie
Drehbuchförderung
30.000 € (April 2007)
Drehbuch
Hannes Meier, Eva Marel Jura
Inhalt
Roadmovie. Gegen ihren Willen wird Frau Rehm von ihrer Familie ins Altersheim gebracht. Bei der ersten Gelegenheit ergreift sie die Flucht und stürzt sich ins nächstbeste Taxi. Am Steuer sitzt der 16jährige Benny, der das Taxi gestohlen hat. Ein höchst ungleiches Paar macht sich auf den Weg – nach Italien.

Drehbuchförderung

Plus6Hours

Kategorie
Thriller
Drehbuchförderung
20.000 € (April 2007)
Drehbuch
Baran bo Odar
Inhalt
Thriller/Drama. Auf den Spuren seines verstorbenen Bruders Niklas, zu dem er lange den Kontakt verloren hatte, reist Jonas nach Hongkong. Dort entdeckt er Niklas’ Verwicklung in die Unterwelt: Als Detektiv für Produktpiraterie verfolgte er den Gangsterboss Yan, mit dessen Ehefrau er parallel eine Affäre hatte. Nach und nach gerät auch Jonas’ Leben in Gefahr.

Produktion Fernsehfilm

Sofia - Biographie eines Violinkonzertes

Kategorie
Dokumentation
Produktion Fernsehfilm
57.900 € (April 2007)
Drehbuch
Jan Schmidt-Garre
Regie
Jan Schmidt-Garre
Produktion
Pars Media
Senderbeteiligung
ZDF/ arte
Inhalt
Musik-Dokumentarfilm. Im August 2007 wird Anne-Sophie Mutter in Luzern mit den Berliner Philharmonikern unter Simon Rattle das zweite Violinkonzert der ungewöhnlichen Komponistin Sofia Gubaidulina uraufführen. Der Film begleitet den Kompositionsprozess und dokumentiert die allmähliche Eroberung des neuen Stücks durch das weltberühmte Ensemble.

Produktion Fernsehfilm

The Texas-Bohemians

Kategorie
Dokumentation
Produktion Fernsehfilm
12.000 € (April 2007)
Drehbuch
Thomas Meinecke
Regie
Peter Schubert
Produktion
Peter Schubert
Senderbeteiligung
WDR
Inhalt
Dokumentarfilm über die Nachkommen ehemaliger Einwanderer aus Deutschland und der früheren Tschechoslowakei, die in Texas ihre eigenständige Kultur bewahrt haben. Im Mittelpunkt steht dabei die Musik: Der Film zeigt eine Reihe begeisterter Musiker, die mit Tuba, Akkordeon, Trommel und Saxofon über die Tanzdielen swingen und auch im Radio ihre Fangemeinde haben.

Verleihförderung

Toni Goldwascher

Kategorie
Kinderfilm
Verleihförderung
35.000 € (April 2007)
Regie
Norbert Lechner
Verleih
Kevin Lee Film
Inhalt

Produktion Fernsehfilm

Top2Bottom

Kategorie
Dokumentation
Produktion Fernsehfilm
25.000 € (April 2007)
Drehbuch
Michael Huebner, Viktor Stauder
Regie
Michael Huebner
Produktion
4 Elements Media
Senderbeteiligung
DMAX
Inhalt
Dokumentation. Zehn Athleten aus zehn Outdoor-Disziplinen starten einen Rekordversuch. In einem „Stapellauf“ wollen sie in den Ötztaler Alpen vom höchsten Gipfel bis zum Tal gelangen. Mit dabei sind unter anderem ein Extremskifahrer, je ein Snow- und Skateboarder, ein Streetbiker, ein Extrembergläufer und ein Kajaker.

Verleihförderung

Verstörung - und eine Art von Poesie. Die Filmlegende Bernhard Wicki

Kategorie
Dokumentation
Verleihförderung
40.000 € (April 2007)
Regie
Elisabeth Wicki-Endriss
Verleih
Kinowelt
Inhalt

Erfolgsdarlehen, Verleihförderung, Produktion Kinofilm

Willi und die Wunder dieser Welt

Kategorie
Kinderfilm
Produktion Kinofilm
250.000 € (April 2007)
Erfolgsdarlehen
32.840 € (Dezember 2007)
Verleihförderung
75.000 € (Dezember 2008)
Drehbuch
Armin Toerkell
Regie
Arne Sinnwell
Produktion
megaherz
Verleih
MFA+Filmdistribution
Inhalt
Kinder-Dokumentarfilm. Im Stil seiner preisgekrönten TV-Reihe „Willi wills wissen“ sucht der Reporter Willi Weitzel auf einer Weltreise nach großen und kleinen Wundern. Zu Besuch ist er unter anderem bei den Tuareg und ihren Kamelen in der Wüste, bei den Bewohnern des Regenwaldes und in der Megastadt Hongkong.

Produktion Fernsehfilm

Zwischen Welten

Kategorie
Dokumentation
Produktion Fernsehfilm
40.000 € (April 2007)
Drehbuch
Harald Rumpf, Marc Haenecke
Regie
Harald Rumpf, Marc Haenecke
Produktion
Eikon Süd
Senderbeteiligung
ZDF/ arte/ 3sat
Inhalt
Dokumentarfilm über die Situation von Patienten auf Intensivstationen, über die Kommunikation mit Menschen in extrem veränderten Bewusstseinszuständen und die generelle Beschaffenheit des menschlichen Umgangs miteinander.